Meine Filiale

Ein plötzlicher Todesfall

Roman

J. K. Rowling

(19)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den grössten Krieg, den die Stadt je erlebt hat.
Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen - einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit
und unerwarteter Offenbarungen steckt?

J.K. Rowling ist die Autorin der Harry Potter-Bücher. Weltweit wurden ihre Bücher in 73 Sprachen übersetzt und haben über 450 Millionen Leser gefunden. J. K. Rowling, die mit zahlreichen Literaturpreisen, wie z. B. dem Hans-Christian-Andersen-Preis, ausgezeichnet wurde, unterstützt über ihre Stiftung Volant zahlreiche gemeinnützige Projekte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783843705165
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel The Casual Vacancy
Dateigröße 1449 KB
Übersetzer Marion Balkenhol, Susanne Aeckerle

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
1
3
0
2

Das schonungslose Portrait einer Kleinstadt
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Buch erzählt uns Rowling die magielose und realistische Geschichte eines kleinen Ortes. Angestoßen durch einen "plötzlichen Todesfall" entbrennt ein alter Konflikt der den Gemeinderat und auch die meisten Bewohner des Örtchens Pagford entzweit. Wenn man sich an die zahlreichen Figuren, die ständigen Perspektivwechs... In diesem Buch erzählt uns Rowling die magielose und realistische Geschichte eines kleinen Ortes. Angestoßen durch einen "plötzlichen Todesfall" entbrennt ein alter Konflikt der den Gemeinderat und auch die meisten Bewohner des Örtchens Pagford entzweit. Wenn man sich an die zahlreichen Figuren, die ständigen Perspektivwechseln und die etwas offenherzigeren Ausdrucksweise einiger Figuren gewöhnt hat, eröffnet sich einem das mitreißende Bildnis einer Konfliktreichen Gemeinde. Ein Augenöffnendes Erlebnis, das reflektiert wie wenig wir doch gönnen und wie gesellschaftliche Zwänge uns in ecken Treiben, wobei die eigentlichen Probleme gerne übersehen werden. Grade die Figuren, mit zweifelhafter Moral sind hier jene die Andere am schnellsten verurteilen. Das Buch ist es wert, dass man einige Seiten braucht um einen richtigen Überblick zu haben. Definitiv ein Meisterwerk, geschrieben mit viel Menschenkenntnis.

Bestes Buch, das ich in 2018 gelesen habe
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 21.12.2018

Die Persönlichkeiten sind so gut herausgearbeitet, dass man denkt, die Leute selbst zu kennen. Neid, Missgunst, Spießertum - alles was es halt so gibt in einer in sich geschlossenen Gesellschaft, in der jeder jeden kennt, viel zu viel von allen weiß. Nicht alle sind bereit, jede Schwäche skrupellos auszunutzen. Auch das arbeitet... Die Persönlichkeiten sind so gut herausgearbeitet, dass man denkt, die Leute selbst zu kennen. Neid, Missgunst, Spießertum - alles was es halt so gibt in einer in sich geschlossenen Gesellschaft, in der jeder jeden kennt, viel zu viel von allen weiß. Nicht alle sind bereit, jede Schwäche skrupellos auszunutzen. Auch das arbeitet J.K. Rowling sehr genau heraus. Meisterhafte Erzählung. So gut , dass ich kurz davor war, auch eines der "Potter"-Bücher zu kaufen. Die Cormoran-Strike habe ich schon. Wer einen Thriller sucht, ist hier falsch. Ein Kriminalroman mit Betonung auf Roman ist es. Der Schwerpunkt liegt aber - wie geschrieben - auf der Milieustudie einer englischen Kleinstadt. Hervorragend ! J.K. Rowling hat einfach ein Talent zum Geschichtenerzählen!

Plötzlich todesfall
von Anika F am 24.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

es kriegt mich nicht . .. auf den ersten 50 Seiten habe ich es schon 4 mal zu geklappt und gedacht Boah Nein nicht meins . .. dann soll es auch nicht sein... Ich quäle mich nicht beim Lesen . .. entweder hat mich das Buch oder eben nicht . .. Ich bin vllt einfach zu Harry Potter verliebt bei der Autorin, als das ich mich au... es kriegt mich nicht . .. auf den ersten 50 Seiten habe ich es schon 4 mal zu geklappt und gedacht Boah Nein nicht meins . .. dann soll es auch nicht sein... Ich quäle mich nicht beim Lesen . .. entweder hat mich das Buch oder eben nicht . .. Ich bin vllt einfach zu Harry Potter verliebt bei der Autorin, als das ich mich auf das einlassen kann . ..


  • Artikelbild-0