Warenkorb
 

Simple Perfection 02 - Erfüllt

Roman

Rosemary Beach Band 6

Weitere Formate

Taschenbuch
Was tun, wenn du den Menschen, den du liebt, zerstören wirst?

Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiss, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reissen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt?

Nach »Twisted Perfection - Ersehnt« der zweite Band über Woods und Della.

Die international erfolgreiche »Rosemary Beach«-Reihe:
Band 1: Rush of Love - Verführt (Rush Finley #1);
Band 2: Rush of Love - Erlöst (Rush Finley #2);
Band 3: Rush of Love - Vereint (Rush Finley #3);
Band 4: Rush too Far - Erhofft (Rush Finley #4);
Band 5: Twisted Perfection - Ersehnt (Woods Kerrington# 1);
Band 6: Simple Perfection - Erfüllt (Woods Kerrington #2);
Band 7: Take a Chance - Begehrt (Grant Carter #1);
Band 8: One more Chance - Befreit (Grant Carter #2);
Band 9: You were Mine - Unvergessen (Tripp Newark);
Band 10: Kiro's Emily - Für immer (Kiro Manning, Novella);
Band 11: When I'm Gone - Verloren(Mase Colt-Manning #1);
Band 12: When You're Back - Gefunden (Mase Colt-Manning #2);
Band 13: The Best Goodbye - Ganz nah (River »Captain« Kipling) ...
Portrait
Glines, Abbi
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, steht für die ganz grossen Gefühle. Mit ihren »New Adult«-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und auf die Frage, wie viele Bücher sie insgesamt geschrieben hat, hält die Bestsellerautorin meist kurz inne und beginnt, an ihren Fingern abzuzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie, schleicht sich ins Kino und hört sich die alltäglichen Dramen ihrer Teenager-Kinder an, während sie sich überlegt, welche sie davon später in ihren Büchern verwenden wird. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Fairhope/Alabama.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Woods
    Während der Beerdigung meines Vaters hatte meine Mutter kein Wort mit mir gesprochen. Ich hatte versucht, sie zu trösten, aber sie hatte sich einfach abgewandt und war gegangen. Ich hatte in meinem Leben ja mit allem Möglichen gerechnet, aber nicht mit einer solchen Situation. Niemals. Nie hatte ich irgendetwas getan, was meiner Mutter geschadet hätte. Und trotzdem hatte sie meinem Vater dabei geholfen, mein Leben zu zerstören.
    Ihn so kalt und starr im Sarg liegen zu sehen, hatte mich nicht so sehr erschüttert, wie ich gedacht hatte. Es war einfach alles noch zu frisch, und ich hatte noch nicht genug Zeit gehabt, ihm zu vergeben. Er hatte Della übel mitgespielt, und das konnte ich ihm nicht verzeihen, selbst jetzt nicht, wo er unter der Erde war. Schliesslich war sie mein Ein und Alles.
    Meine Mutter hatte meinem Blick den Mangel an Emotionen sicher angemerkt. Ich hatte auch nicht das Bedürfnis, irgendetwas vorzutäuschen. Nicht mehr. Vor einer Woche hatte ich ohne einen Funken von Bedauern mein altes Leben hinter mir gelassen. Es war mir nicht schwergefallen schliesslich hatte ich nur ein Ziel gehabt: Ich musste Della wiederfinden. Die Frau, die in mein Leben getreten war und alles auf den Kopf gestellt hatte. Als ich eigentlich schon vergeben war, war Della Sloane zu meiner Sucht geworden. Durch ihre beinahe schon verstörende Vollkommenheit hatte sie dafür gesorgt, dass ich mich hoffnungslos in sie verliebte. Ein Leben ohne sie erschien mir vollkommen sinnlos. Ich fragte mich tatsächlich, wie jemand glücklich sein konnte, ohne sie zu kennen.
    Jetzt, wo mein Vater gestorben war, lastete all das, was ich nur zu gern abgehakt hatte, wieder auf meinen Schultern. Della hatte mir seit dem Moment, in dem wir nach Rosemary Beach in Florida zurückgekehrt waren, still zur Seite gestanden. Ihre kleine Hand hielt meine fest umschlossen. Sie spürte, wenn ich sie brauchte, auch ohne dass ich es sagte. Wann immer sie meine Hand drückte, wusste ich, dass sie für mich da war. Und dass ich es schaffen würde.
    Gerade war ich allerdings ohne Della unterwegs. Ich hatte sie nicht mit zu meiner Mutter nehmen wollen, und so war Della zu Hause geblieben. Es war ja gut und schön, dass meine Mom lange Zeit erfolgreich so getan hatte, als würde ich nicht existieren. Jetzt aber besass ich alles, woraus ihr Leben bestand das Haus, in dem sie lebte, mit eingeschlossen. Es war eine nette Dreingabe zu dem Country Club, der mir ebenfalls vermacht worden war. Mein Grossvater hatte sichergestellt, dass mir all das nach dem Tod meines Vaters zufallen würde.
    Der wiederum hatte es nie für nötig gehalten, mich darüber zu informieren, sondern mir immer nur unter die Nase gerieben, dass er die totale Kontrolle über mein Leben besass. Und ich mich, wenn ich meinen rechtmässigen Platz in dieser Welt einnehmen wollte, seinem Willen beugen musste. Dabei wäre mir zu meinem fünfundzwanzigsten Geburtstag sowieso alles zugefallen oder eben nach dem Tod meines Vaters. Je nachdem. Vor der Verantwortung, die damit einherging, konnte ich mich nicht länger drücken.
    Jetzt stand ich jedenfalls vor der Haustür meiner Mom und überlegte, ob ich anklopfen sollte, um den Gedanken dann zu verwerfen. Meine Mutter musste endlich einmal aufhören, sich wie ein kleines Kind aufzuführen. Schliesslich war ich alles, was ihr geblieben war. Es war höchste Zeit, dass sie Della an meiner Seite akzeptierte immerhin hatte ich vor, ihr einen Ring an den Finger zu stecken, sobald ich sie davon überzeugt hatte. Ich wusste allerdings, dass es gar nicht so leicht werden würde, sie zu einer Heirat zu überreden. Dafür kannte ich Della gut genug. Aber jetzt, wo meine Welt schlagartig auf den Kopf gestellt worden war, brauchte ich die Gewissheit, dass Della auf mich wartete, wenn ich nach Hause kam.
    Ich wollte eben nach dem Knauf greifen, als die Tür aufschwang. Im Hauseingang meiner Eltern stand, unschuldig lächelnd wie ein Engel, Angelina Greystone. Obwohl
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30483-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19.1/12.1/2.4 cm
Gewicht 286 g
Originaltitel Twisted Perfection
Übersetzer Lene Kubis
Verkaufsrang 86124
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Rosemary Beach mehr

  • Band 3

    41508327
    Rush of Love - Vereint
    von Abbi Glines
    Hörbuch-Download
    Fr.31.90
  • Band 4

    39278000
    Rush too Far 04 - Erhofft
    von Abbi Glines
    (11)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 5

    37388895
    Twisted Perfection - Ersehnt
    von Abbi Glines
    (24)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 6

    37822435
    Simple Perfection 02 - Erfüllt
    von Abbi Glines
    (16)
    Buch
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    37798740
    Take a Chance - Begehrt
    von Abbi Glines
    (20)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 9

    39278006
    You were Mine - Unvergessen
    von Abbi Glines
    (10)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 10

    40990844
    When I'm Gone - Verloren
    von Abbi Glines
    (13)
    eBook
    Fr.9.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
0
0

Grandioser Abschluss für Della & Woods
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 03.11.2016

Zum Inhalt will ich eigentlich gar nichts verraten, sonst würde zu vieles vorneweg genommen werden. Es war heiß, es war romantisch, es war daramtisch und es war traurig! Ein mehr als würdiger Abschluss für Della und Woods! Es ist wirklich wahnsinn, wie viel in 304 Seiten passieren kann. Die Kapitel sind wieder abwechselnd... Zum Inhalt will ich eigentlich gar nichts verraten, sonst würde zu vieles vorneweg genommen werden. Es war heiß, es war romantisch, es war daramtisch und es war traurig! Ein mehr als würdiger Abschluss für Della und Woods! Es ist wirklich wahnsinn, wie viel in 304 Seiten passieren kann. Die Kapitel sind wieder abwechselnd aus Della und Woods Sicht. Und was soll ich noch mehr sagen? Abbi Glines hats einfach drauf - auf einen Urlaubstag wars durchgesuchtet, ich konnte es einfach nicht weglegen, da es immer spannend war. Ich freue mich auf die weiteren Bände, aber erstmal wird wieder was anderes gelesen...

Della und Woods Part 2
von YaBiaLina aus Berlin am 15.06.2016

Ach ja....was für ein Buch und was für ein Ende. Vieles wurde aufgedeckt und Situationen mit den niemand gerechnet hat,darunter Familiengeheimnisse,aber auch der Verlust eines Freundes (wo ich übrigens genau so denke wie Woods)waren in diesem Buch dabei. In diesem Teil war Della noch stärker als wie im Vorgänger.Sie hat ih... Ach ja....was für ein Buch und was für ein Ende. Vieles wurde aufgedeckt und Situationen mit den niemand gerechnet hat,darunter Familiengeheimnisse,aber auch der Verlust eines Freundes (wo ich übrigens genau so denke wie Woods)waren in diesem Buch dabei. In diesem Teil war Della noch stärker als wie im Vorgänger.Sie hat ihre Dämonen bekämpft und kann endlich durchatmen,sie ist frei.Auch Woods Besitzansprüche gegenüber Della wurden hier nach krasser offen gelegt,als wie zuvor.Manchmal hat er mich an Christian von SOG erinnert. Ich finde,hier wurden zu viele Probleme mit Sex gelöst.Ich mag erotische Bücher,gar keine Frage,aber an manchen Stellen,fand ich es etwas unpassend und war einfach zu viel. Der Schreibstil ist wieder sehr lobend.Fesselnde,spannende und angenehme Schreibweise.Die wechselnden Perspektiven waren fantastisch,ich mag das total. Wieder kamen viele - alle Charaktere aus den Vorgängern vor,die man schon mehr oder weniger kennen gelernt hat.Man fühlt sich da irgendwie,als ob man mitten in einer großen Familie ist und in jedes Mitglied mal rein schauen kann.Finde ich toll :) Die Einleitung in den nächsten Teil mit Grant und Harlow macht Lust auf mehr.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein gelungener 2. Teil der Geschichte von Woods!