Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Eine Liebe über dem Meer

Roman

Weitere Formate

Klappenbroschur
Eine Liebe, die ein Ozean trennt. Zwei Herzen, die einander nie vergessen können.

Isle of Skye 1912. Eines Tages erhält die schottische Schriftstellerin Elspeth einen Brief aus Amerika. Der Absender, ein junger Mann namens David, bewundert ihre Gedichte. Obwohl ein Ozean zwischen ihnen liegt, ist es der Beginn einer tiefen Liebe. Erst die Wirren des Weltkrieges führen die beiden zusammen, nur um sie unter tragischen Umständen wieder zu trennen. Mehr als zwei Jahrzehnte später stösst Elspeths Tochter Margaret auf Davids Briefe und kommt so der Geschichte dieser schicksalhaften Liebe auf die Spur ...
Rezension
"Das perfekte Wohlfühlbuch für den Urlaub – und die vielleicht schönste Liebesgeschichte des Sommers!“
Portrait
Jessica Brockmole hat seit jeher eine grosse Leidenschaft für historische Romane. Die Idee zu ihrem Debüt, dem internationalen Bestseller Eine Liebe über dem Meer, entstand während eines langjährigen Aufenthalts in Schottland. Ein französischer Sommer ist ihr zweites Buch. Die Autorin lebt heute mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Indiana, USA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2014
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641122669
Verlag Random House ebook
Originaltitel Letters from Skye
Dateigröße 1821 KB
Übersetzer Susanne Goga-Klinkenberg
Verkaufsrang 13699
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
7
0
0
0

Margaret will das Leben Ihrer Mutter erforschen.
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

so angenehm schön gesprochen von Lara Joy Körner und Pascal Breuer eine Liebesgesichte die berührend ist - Briefwechsel mit Herz und Flair. ein Brief, wer ist David? Margaret versucht zwei Jahrzente später die Romanze ihrer Mutter zu erforschen aber - Vergangenheit erforschen - soll man das?

Eine innige Brieffreundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2015
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Briefe, mit einem zunächst mysteriösen Absender, ziehen Margret in den Bann nachdem sie sie gefunden hat. Mit wem hatte ihre Mutter Elspeth so regen Briefkontakt und warum hat sie darin einen andern Namen benutzt? Margret macht sich auf die Suche und erfährt viel über das Leben ihrer Mutter, denkt aber auch über ihr eigenes nach... Briefe, mit einem zunächst mysteriösen Absender, ziehen Margret in den Bann nachdem sie sie gefunden hat. Mit wem hatte ihre Mutter Elspeth so regen Briefkontakt und warum hat sie darin einen andern Namen benutzt? Margret macht sich auf die Suche und erfährt viel über das Leben ihrer Mutter, denkt aber auch über ihr eigenes nach. Lassen auch sie sich in die Geschichte von Elspeth und David hineinziehen und gehen sie mit auf die Reise der Briefe über den Ozean. Die Isle of Skye ist mehr als nur ein Schauplatz dieser Geschichte, in den Gemälden auf der Hauswand wir d die Geschichte weiterleben. Ein Buch, das sehr berührt und dazu einlädt einfach auch mal wieder Briefe zu schreiben…

Toll!
von Doris Lesebegeistert am 12.10.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Ich bin nach wie vor verzaubert von diesem Buch! So eine hinreißende, liebevolle und gefühlvolle Story! Nach ca. 3 Stunden lesen, weiß man als Leser: es gibt sie noch die große Liebe! Eigentlich besteht der Roman ja nur aus Briefen. Eine Autorin und ein junger Mann schreiben sich Briefe. Es ist Krieg. Dann springen wird in das ... Ich bin nach wie vor verzaubert von diesem Buch! So eine hinreißende, liebevolle und gefühlvolle Story! Nach ca. 3 Stunden lesen, weiß man als Leser: es gibt sie noch die große Liebe! Eigentlich besteht der Roman ja nur aus Briefen. Eine Autorin und ein junger Mann schreiben sich Briefe. Es ist Krieg. Dann springen wird in das Jahr 1940 und die Tochter findet die Briefe der Mutter. Was hat es mit diesem zahlreichen Schriftverkehr auf sich? Wer ist dieser Amerikaner David? Ein Geheimnis lüftet sich Kapitel für Kapitel…