Meine Filiale

Die Panne

Friedrich Dürrenmatt

(2)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Die Panne

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Diogenes
  • Die Panne

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Die Panne

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Weil sein Auto eine Panne hat, gerät Alfredo Traps in eine Villa, in der vier ältere Herren ein Gerichtsspiel abhalten, das ihnen - ehemaligen Richtern, Staatsanwälten und Verteidigern - zum Zeitvertreib dient. Traps übernimmt die Rolle des Angeklagten, und man versichert ihm, eine Schuld werde sich schon finden lassen.

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen >Der Richter und sein Henker<, >Der Verdacht<, >Die Panne< und >Das Versprechen<, weltberühmt mit den Komödien >Der Besuch der alten Dame< und >Die Physiker<. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den >Stoffen<, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257601732
Verlag Diogenes
Dateigröße 1991 KB
Verkaufsrang 16103

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Dürrenmatt bleibt Dürrenmatt
von einer Kundin/einem Kunden aus La Punt am 10.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wem Dürrenmatt gefällt, dem wird dieses Werk ebenso gefallen. Trotz eines teilweise etwas technischen und ausgeweiteten Mittelteils, eine von Beginn an sehr mitreisende Geschichte, die „Die Ironie des Schicksals“ unverfälscht und originell wiederspiegelt. Die grundsätzliche Frage und Moral dieser Geschichte: Was ist Spiel, was i... Wem Dürrenmatt gefällt, dem wird dieses Werk ebenso gefallen. Trotz eines teilweise etwas technischen und ausgeweiteten Mittelteils, eine von Beginn an sehr mitreisende Geschichte, die „Die Ironie des Schicksals“ unverfälscht und originell wiederspiegelt. Die grundsätzliche Frage und Moral dieser Geschichte: Was ist Spiel, was ist Wahrheit in unserer Welt? Hat die Menschheit den Draht zur Wirklichkeit verloren? In Dürrenmatts Werk wird das so gut wie nirrgends zu Wort gebracht. Eine geniale Mischung aus Ironie, Groteske und Dramatik die mitreisst und zum Denken anspornt - darum, 5 von 5 Sterne.

Eine noch mögliche Geschichte
von Michael L. aus Hürth am 27.05.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Geschichte finde ich nicht besonders gelungen von Dürrenmatt, obwohl ich eigentlich ein Fan dieses Schriftstellers bin. Man kann sich zwar Vorstellen, dass es geschehen könnte, dennoch ist das Ende mal wieder ganz anders als man denkt und enttäuscht nicht. Zudem ist noch ein alternativ Ende zum Schulß erläutert, aber das g... Diese Geschichte finde ich nicht besonders gelungen von Dürrenmatt, obwohl ich eigentlich ein Fan dieses Schriftstellers bin. Man kann sich zwar Vorstellen, dass es geschehen könnte, dennoch ist das Ende mal wieder ganz anders als man denkt und enttäuscht nicht. Zudem ist noch ein alternativ Ende zum Schulß erläutert, aber das gefiel mir nicht besonders. Im großen und ganzen empfiehlt sich dieses Buch nur für Fans des Autors.


  • Artikelbild-0