Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Script Avenue

Autobiografischer Roman

In seinem neuen Roman erzählt Claude Cueni, anders als in seinen viel beachteten historischen Romanen, nicht die Geschichten anderer, sondern seine eigene. Aus der Perspektive seines Krankenlagers erinnert er sich an seine mehr als abenteuerliche Lebensgeschichte, die ihren Anfang in einem von religiösem Wahn, sexuellen Zwängen und Gewalt geprägten Milieu im schweizerischen Jura nimmt. Aus dieser skurrilen Umgebung flüchtet er in seine eigene fantastische Welt, die Script Avenue. Mit viel Selbstironie und ohne den geringsten Funken Political Correctness schreibt Claude Cueni von seinem Überlebenswillen, seinem Schreibzwang, über die Liebe im Allgemeinen und zu seinem spastischen Kind im Besonderen, über schlaflose Nächte, herzzerreissende Abschiede und über das Glück anzukommen. Dabei zeichnet er in den ihm so eigenen, verblüffend schönen Sätzen ein opulentes Gemälde von den Sechzigerjahren bis in die Gegenwart. "Script Avenue" ist ein ebenso verstörendes wie absolut betörendes Buch, in dem Fremdenlegionäre, Krebskranke, Roulettespieler, Pädophile, Heldenfiguren, New-Economy-Blasen und Hongkonger Nächte das Korsett des Schriftlichen verlassen und zum Film werden. Ein Feuerwerk an Komik und Desaster und eine alle Sinne bezaubernde Betrachtung über die Kürze des Lebens, die Vergänglichkeit aller Dinge und die Versöhnung mit dem Tod.
Portrait
Claude Cueni, geb. 1956 in Basel, schrieb historische Romane, Thriller, Theaterstücke, Hörspiele und über 50 Drehbücher für Krimiserien wie "Tatort", "Eurocops", "Peter Strohm" und "Cobra 11". Für Blackpencil designte er jahrelang Computergames, darunter den Welthit "Catch the Sperm". Sein Roman "Das grosse Spiel" (Heyne), die wahre Geschichte des Papiergelderfinders John Law, belegte Platz eins der Schweizer Bestseller liste und wurde bisher in 13 Sprachen übersetzt. Claude Cueni erkrankte nach dem Tod seiner ersten Ehefrau an Leukämie und lebt heute, in zweiter Ehe, mit seiner Frau in Basel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783037635490
Verlag Wörterseh Verlag
Dateigröße 2324 KB
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus basel am 15.10.2016

Sex, Crime and Rock and Roll. Liebe, Aufopferung, Schmerz, Leid und LIcht. Welch wunderbares Buch! Noch nicht in der Mitte beim Lesen angekommen, habe ich mir bereits Pacific Avenue bestellt.

Script Avenue
von einer Kundin/einem Kunden aus Wädenswil am 18.11.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Toll erzählt und nicht einzuordnen. Traurig, spannend, komisch, romantisch ... eine echte "Dramödie" halt. Hat man mal Zugang zum Stoff gefunden kann und will man nicht mehr raus. Das pure Leben mit allem was dazugehört, erzählt von einem der von allen Aspekten mehr als nur genug erlebt hat.Ein Buch das sicht nicht schubladisier... Toll erzählt und nicht einzuordnen. Traurig, spannend, komisch, romantisch ... eine echte "Dramödie" halt. Hat man mal Zugang zum Stoff gefunden kann und will man nicht mehr raus. Das pure Leben mit allem was dazugehört, erzählt von einem der von allen Aspekten mehr als nur genug erlebt hat.Ein Buch das sicht nicht schubladisieren lässt und das man wohl am ehesten als autobiografischen Roman bezeichnen kann. Wie es Cueni geschafft hat seinen Optimismus und Humor trotz all dem was er erlebt hat nicht zu verlieren ist absolut bewundernswert und verdient höchsten Respekt. Wohl einer der bedeutendsten Autoren dieses Landes.

Ernest Hemingway der Schweiz
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine Buchhändlerin hat mir gesagt, Claude Cueni sei für sie der »Ernest Hemingway der Schweiz«. Ok, hab ich gedacht, ich glaub ihr jetzt mal und les das mal. Kurz zusammengefasst: Krass! Der Mensch hat eine Menge erlebt und nimmt den Leser unbarmherzig mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Schraubenkiste, Asien, Leukämie, dies nu... Eine Buchhändlerin hat mir gesagt, Claude Cueni sei für sie der »Ernest Hemingway der Schweiz«. Ok, hab ich gedacht, ich glaub ihr jetzt mal und les das mal. Kurz zusammengefasst: Krass! Der Mensch hat eine Menge erlebt und nimmt den Leser unbarmherzig mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Schraubenkiste, Asien, Leukämie, dies nur ein paar Stichworte.»Das Buch hat mir gefallen« sind wahrscheinlich die falschen Worte für ein so von Schicksalen geprägtes Leben. Das Buch hat mich echt überrascht!