Warenkorb
 

Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1

Roman

If I stay Band 1

Weitere Formate


Für alle, die "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes geliebt haben

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer grossen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schliesslich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?

Portrait
Gayle Forman arbeitete als Journalistin, u. a. für Cosmopolitan, Seventeen, The Nation und Elle. Ihr erstes Buch schrieb sie über ihre einjährige Weltreise mit ihrem Mann Nick, dem inzwischen weitere preisgekrönte Bücher gefolgt sind. Sie lebt mit ihrer Familie in New York.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-38404-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.5/11.8/2.5 cm
Gewicht 253 g
Originaltitel If I stay
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 19949
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von If I stay

  • Band 1

    39180949
    Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1
    von Gayle Forman
    (32)
    Buch
    Fr.13.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39180925
    Nur diese eine Nacht / If I stay Bd. 2
    von Gayle Forman
    (2)
    Buch
    Fr.13.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
24
6
2
0
0

Gute Geschichte, die sich leicht lesen lässt. Nach all den Seiten hätte ich mir ein fülligeres Ende gewünscht.
von Sila79 aus Bad Doberan am 11.05.2019

Inhalt: Mia, ein junges Mädchen aus Oregon, wächst liebevoll behütet in einer heilen und stablien Familie auf. Früh enddeckt sie ihre Liebe zur Musik, was nicht verwunderlich ist, da die Musik der Familie im Blut liegt. Ihr Vater spielte bereits seit seiner Jugend Gitarre in einer weniger berühmten Band. Mia lebt mit ihren Elte... Inhalt: Mia, ein junges Mädchen aus Oregon, wächst liebevoll behütet in einer heilen und stablien Familie auf. Früh enddeckt sie ihre Liebe zur Musik, was nicht verwunderlich ist, da die Musik der Familie im Blut liegt. Ihr Vater spielte bereits seit seiner Jugend Gitarre in einer weniger berühmten Band. Mia lebt mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder unter einem Dach und erlebt gerade die aufregende Zeit des Erwachsenwerdens. Der Schulabschluss steht vor der Tür und die Frage nach dem "Wie soll es weitergehen" stellt Mia vor eine schwierige Entscheidung. Und plötzlich ändert sich alles dramatisch und ihr Leben wird nie mehr so sein, wie es war. Ihre Zukunft ist plötzlich eine Entscheidung zwischen dem Leben und dem Tod. Doch welche ist die richtige? Und dann ist da noch Adam, ihre große Liebe.... und beide werden kämpfen müssen, wenn sie gewinnen wollen. Meine Meinung: Der Einstieg in die Geschichte ist ebenso leicht wie der Schreibstil. Der Inhalt wird nachvollziehbar und mit einfachen Worten dargestellt. Mir ist es leicht gefallen, der Handlung zu folgen. Das Buch beginnt mit einem sanften Einstieg und der Vorstellung der handelnden Protagonisten, sprich Mias Familienangehörigen und dem Freundeskreis der Familie. Für meinen persönlichen Geschmack wurden einfach zu viele Rückblenden verwendet, die dem Fluß der Geschichte nicht gut tun. Man hätte diese vielleicht anders einbauen können, zumindest am Anfang der Geschichte. Denn im späteren Verlauf machen diese sehr wohl wieder Sinn. Im Großen und Ganzen ist es eine Familiengeschichte, deren dramatische Wendung in Mia gute und weniger gute Erinnerungen ins Gedächnis rufen. Der Gedanke daran, dass man zwischen Leben und Tod stehend eine Wahl treffen kann, empfinde ich als beruhigend. Die Autorin hat mit ihrer Geschichte ein Thema aufgegriffen, dem sich niemand entziehen kann und spendet mit dieser soetwas wie Trost. Aber auch, das Leben nicht aufzugeben, bevor es nicht wirklich beendet ist, was für Angehörige gleichmaßen gilt wie für die "Totgesagten". Die Geschichte um Mia machte mir mal wieder bewußt, das man das Leben nicht genug genießen kann und die wichtigsten Dinge immer nebenbei geschehen. Ich denke, niemanden wird es sonderlich schwer fallen, sich mit Mia zu identifizieren. Ein wenig enttäuscht war ich dann doch vom Ende des Buches, denn nachdem ich nun Mia so nah wie eine Freundin war, kam mir das ziemlich zu kurz. Und zu unausgefüllt. Vielleicht empfinde ich es auch nur so, da ich eigentlich ein Fan von Happy Ends bin. Nach dem Motto: Heirat, Kinder, glücklich bis ans Ende Ihrer Tage.

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2019

Eine so berührende Geschichte eines Mädchens, das zwischen Leben und Tod gefangen ist. Und die Frage bleiben oder gehen? ... und anschließend den Film schauen. Sehr empfehlenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2017
Bewertet: anderes Format

Eine unglaublich berührende und zugleich sehr phänomenale und fesselnde Story! Absolut lesenswert und der Film ist auch sehr zu empfehlen.