Meine Filiale

Der Engelsbaum

Ungekürzte Lesung

Lucinda Riley

(59)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Klappenbroschur

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Der Engelsbaum

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Kann sie sich der Wahrheit stellen? - Der grandiose Roman von Bestseller-Autorin LUCINDA RILEY

Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in die verschneiten Berge von Wales ohne jegliche Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet Greta an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt mit der Suche nach der Frau, die sie einmal war. Doch wird sie genug Mut aufbringen, um der schockierenden Wahrheit ins Gesicht zu blicken?
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 17h 24)

Riley, Lucinda
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

Kabst, Simone
SIMONE KABST wurde 1973 geboren und studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie spielte u. a. an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater Berlin, ist als Gastdozentin an der Hamburg Media School tätig und zurzeit am Theater Poetenpack in Potsdam zu sehen. Immer wieder übernimmt Simone Kabst auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, wie "Rote Rosen", "Claudia, das Mädchen von Kasse 1", "Fürst Pückler" und "Der blinde Fleck - Das Oktoberfestattentat". Darüber hinaus ist sie eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele, las für den Hörverlag z. B. Cecelia Aherns "Für immer vielleicht" und Janet Evanovichs "Der Beste zum Kuss" sowie die Lucinda-Riley-Romane "Das Orchideenhaus", "Das Mädchen auf den Klippen", "Der Lavendelgarten", "Das italienische Mädchen", "Die Mitternachtsrose", "Der Engelsbaum" und "Helenas Geheimnis".

Produktdetails

Verkaufsrang 390
Medium MP3-CD
Sprecher Simone Kabst
Spieldauer 1044 Minuten
Erscheinungsdatum 05.12.2014
Verlag Der Hörverlag
Übersetzer Sonja Hauser, Ursula Wulfekamp
Sprache Deutsch
EAN 9783844515886

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
46
7
5
0
1

Der Engelsbaum
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 10.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales - doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spazie... Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales - doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist - ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt sich auf die Suche zu machen nach der Frau, die sie einmal war. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta den größten Mut ihres Lebens braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken ... Das war ein sehr schönes Lese Vergnügen, ich war richtig vertieft in diese Geschichte

Spannende Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Es ist ein Buch zum Abtauchen. Ein sehr spannender, berührender und dramatischer Roman über mehrere Generationen. Lässt sich leicht und flüssig lesen. Sehr empfehlenswert!

Für mich der beste Roman von Lucinda Riley!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Die Geschichte von Greta Marchmont hat mich von der ersten Seite an gefesselt! Tief berührend und sehr spannend hat es Lucinda Riley wiedermal geschafft eine Familiengeschichte zu erzählen bei der man sich einfach fallen lassen kann!

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Engelsbaum

    1. Der Engelsbaum
    2. Der Engelsbaum
    3. Der Engelsbaum
    4. Der Engelsbaum
    5. Der Engelsbaum
    6. Der Engelsbaum
    7. Der Engelsbaum
    8. Der Engelsbaum
    9. Der Engelsbaum
    10. Der Engelsbaum
    11. Der Engelsbaum
    12. Der Engelsbaum
    13. Der Engelsbaum
    14. Der Engelsbaum
    15. Der Engelsbaum
    16. Der Engelsbaum
    17. Der Engelsbaum
    18. Der Engelsbaum
    19. Der Engelsbaum
    20. Der Engelsbaum
    21. Der Engelsbaum
    22. Der Engelsbaum
    23. Der Engelsbaum
    24. Der Engelsbaum
    25. Der Engelsbaum
    26. Der Engelsbaum
    27. Der Engelsbaum
    28. Der Engelsbaum
    29. Der Engelsbaum
    30. Der Engelsbaum
    31. Der Engelsbaum
    32. Der Engelsbaum
    33. Der Engelsbaum
    34. Der Engelsbaum
    35. Der Engelsbaum
    36. Der Engelsbaum
    37. Der Engelsbaum
    38. Der Engelsbaum
    39. Der Engelsbaum
    40. Der Engelsbaum
    41. Der Engelsbaum
    42. Der Engelsbaum
    43. Der Engelsbaum
    44. Der Engelsbaum
    45. Der Engelsbaum
    46. Der Engelsbaum
    47. Der Engelsbaum
    48. Der Engelsbaum
    49. Der Engelsbaum
    50. Der Engelsbaum
    51. Der Engelsbaum
    52. Der Engelsbaum
    53. Der Engelsbaum
    54. Der Engelsbaum
    55. Der Engelsbaum
    56. Der Engelsbaum
    57. Der Engelsbaum
    58. Der Engelsbaum
    59. Der Engelsbaum
    60. Der Engelsbaum
    61. Der Engelsbaum
    62. Der Engelsbaum
    63. Der Engelsbaum
    64. Der Engelsbaum
    65. Der Engelsbaum
    66. Der Engelsbaum
    67. Der Engelsbaum
    68. Der Engelsbaum
    69. Der Engelsbaum
    70. Der Engelsbaum
    71. Der Engelsbaum
    72. Der Engelsbaum
    73. Der Engelsbaum
    74. Der Engelsbaum
    75. Der Engelsbaum
    76. Der Engelsbaum
    77. Der Engelsbaum
    78. Der Engelsbaum
    79. Der Engelsbaum
    80. Der Engelsbaum
    81. Der Engelsbaum
    82. Der Engelsbaum
    83. Der Engelsbaum
    84. Der Engelsbaum
    85. Der Engelsbaum
    86. Der Engelsbaum
    87. Der Engelsbaum
    88. Der Engelsbaum
    89. Der Engelsbaum
    90. Der Engelsbaum
    91. Der Engelsbaum
    92. Der Engelsbaum
    93. Der Engelsbaum
    94. Der Engelsbaum
    95. Der Engelsbaum
    96. Der Engelsbaum
    97. Der Engelsbaum
    98. Der Engelsbaum
    99. Der Engelsbaum
    100. Der Engelsbaum
    101. Der Engelsbaum
    102. Der Engelsbaum
    103. Der Engelsbaum
    104. Der Engelsbaum
    105. Der Engelsbaum
    106. Der Engelsbaum
    107. Der Engelsbaum
    108. Der Engelsbaum
    109. Der Engelsbaum
    110. Der Engelsbaum
    111. Der Engelsbaum
    112. Der Engelsbaum
    113. Der Engelsbaum
    114. Der Engelsbaum
    115. Der Engelsbaum
    116. Der Engelsbaum
    117. Der Engelsbaum
    118. Der Engelsbaum
    119. Der Engelsbaum
    120. Der Engelsbaum
    121. Der Engelsbaum
    122. Der Engelsbaum
    123. Der Engelsbaum
    124. Der Engelsbaum
    125. Der Engelsbaum
    126. Der Engelsbaum
    127. Der Engelsbaum
    128. Der Engelsbaum
    129. Der Engelsbaum
    130. Der Engelsbaum
    131. Der Engelsbaum
    132. Der Engelsbaum
    133. Der Engelsbaum
    134. Der Engelsbaum
    135. Der Engelsbaum
    136. Der Engelsbaum
    137. Der Engelsbaum
    138. Der Engelsbaum
    139. Der Engelsbaum
    140. Der Engelsbaum
    141. Der Engelsbaum
    142. Der Engelsbaum
    143. Der Engelsbaum
    144. Der Engelsbaum
    145. Der Engelsbaum
    146. Der Engelsbaum
    147. Der Engelsbaum
    148. Der Engelsbaum
    149. Der Engelsbaum
    150. Der Engelsbaum
    151. Der Engelsbaum
    152. Der Engelsbaum
    153. Der Engelsbaum
    154. Der Engelsbaum
    155. Der Engelsbaum
    156. Der Engelsbaum
    157. Der Engelsbaum
    158. Der Engelsbaum
    159. Der Engelsbaum
    160. Der Engelsbaum
    161. Der Engelsbaum
    162. Der Engelsbaum
    163. Der Engelsbaum
    164. Der Engelsbaum
    165. Der Engelsbaum
    166. Der Engelsbaum