Meine Filiale

Sadisten

Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben

Lydia Benecke

(8)
eBook
eBook
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Sadisten

    Ehrenwirth

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Ehrenwirth

eBook (ePUB)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Sadisten

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Wie dunkel ist die menschliche Seele? Lydia Benecke beweist mit ihrem Buch "Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben", dass so mancher Abgrund darin lauert. Wo fantasievolle Gedankenspielereien in völliger Grausamkeit umgesetzt werden, entsteht eine kriminelle Energie, die sich kaum vergleichen lässt. Die junge Kriminalpsychologin schafft es in ihrem neuesten Werk, den Leser zwar mit einem faktischen Sachbuch zu konfrontieren, dabei aber zeitgleich eine Spannung entstehen zu lassen, die nicht allein durch die grausamen realen Fallbeispiele zustande kommt. Als Kennerin der Szene und Expertin auf dem Gebiet der Verbrechenspsychologie kann Lydia Benecke zudem mit überraschend neuen Einblicken in die verborgenen Seiten des menschlichen Geistes auftrumpfen. Ein Lesevergnügen der anderen Art.

Lydia Benecke wurde 1982 im polnischen Bytom geboren. Sie studierte Psychologie und arbeitete anschliessend als Straftätertherapeutin und Beraterin in Kriminalfällen. Heute arbeitet sie selbstständig als Kriminalpsychologin und beschäftigt sich vor allem mit Fällen im Bereich von Sexual- und Gewaltverbrechen und Persönlichkeitsstörungen.

"Stilistisch ist es zwar ein Sachbuch, allerdings schafft es die Autorin, dennoch spannend und unterhaltsam zu bleiben. Sie ist nah an Opfern und Tätern gleichermassen und erzeugt so Spannung. Am Ende bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, in die Abgründe der menschlichen Psyche hinab zu steigen. Wagt man diesen Abstieg, wird einen das Buch fesseln" WochenKurier

"Insgesamt kommt das Werk Sadisten von Lydia Benecke auf über 500 Seiten, die einen fesseln als hätte man gerade tatsächlich einen ungeklärten Mordfall vor sich, der an Spannung kaum zu übertreffen ist." Oliver Lippert, huffingtonpost.de, 31.01.2016

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783838758817
Verlag Lübbe
Dateigröße 2912 KB
Verkaufsrang 37643

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2020
Bewertet: anderes Format

Himmel, ist das interessant. Das Buch bietet einen tollen Einblick u.A in die BDSM- Szene. True Crime Fans werden definitiv auf ihre Kosten kommen. Sehr toll geschilderte Fälle, manchmal etwas zu krass. Nichts für zarte Gemüter.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2020
Bewertet: anderes Format

Extrem spannend für alle, die sich für True Crime und Psychologie interessieren. Lydia Benecke hat eine Art zu schreiben und zu erklären, die ich unglaublich faszinierend finde, sie geht aber auch sehr ins Detail. Deshalb nicht unbedingt etwas für schwache Nerven!

von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Einblick in Sadismus, vor allem sexuellen Sadismus in der BDSM-Szene. Auf eine intelligente, sachliche Art veranschaulicht Benecke das Thema, fast schon zu bildlich dargestellt


  • Artikelbild-0