Warenkorb
 

Ein ganzes Leben

Roman

Weitere Formate

Klappenbroschur
gebundene Ausgabe
Portrait
ROBERT SEETHALER, geboren 1966, wurde 2007 für seinen Roman Die Biene und der Kurt mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. Er erhielt zahlreiche Stipendien, darunter das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste und das Heinrich-Heine- Stipendium. Der Film nach seinem Drehbuch Die zweite Frau wurde mehrfach ausgezeichnet und auf verschiedenen internationalen Filmfestivals gezeigt. 2008 erschien sein zweiter Roman Die weiteren Aussichten und 2010 Jetzt wirds ernst. Robert Seethaler lebt in Wien und Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783446246966
Verlag Hanser
Dateigröße 3670 KB
Verkaufsrang 1629
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Wunderschöner Roman mit Seltenheitswert

Franziska Jung, Buchhandlung Basel

"Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler hat mich mit seiner poetischen Sprache über das Schicksal eines im Leben zu kurz Gekommenen sehr berührt. Trotz einer wenig aussichtsreichen Kindheit mit Misshandlungen durch den Schwager der Mutter, bei dem er als Hilfsknecht aufwächst, weiss Andreas Egger dem einfachen Leben etwas abzugewinnen und lernt mit seiner grossen Liebe Marie sogar das Glück kennen, das traurigerweise von kurzer Dauer sein soll, verliert er seine Frau, das ungeborene Kind und sein bescheidenes, aber liebevoll eingerichtetes Zuhause bei einem Lawinenabgang. Aber auch diesen Schicksalsschlag nimmt er hin und richtet sich in einem eigenbrötlerischen Leben mit seiner Arbeit bei einer Bergbahngesellschaft und später als Bergführer ein. Und bis zum Schluss bleibt er sich und dem naturverbundenen Leben treu und der Menschheit samt des technischen Fortschritts des 20 Jahrhunderts gegenüber skeptisch. Sehr empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
119 Bewertungen
Übersicht
98
18
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2019
Bewertet: anderes Format

Ein simples, bescheidenes Buch, genauso wie das Leben des Mannes, von dem es handelt. Robert Seethaler packt gekonnt eine vollständige Lebensspanne in dieses kleine Büchlein, von früher Kindheit bis zum Tod, und trotzdem hat man nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Faszinierend!

Bescheiden, beeindruckend und zum Nachdenken anregend
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Bescheiden, beeindrucken und zum Nachdenken anregend. Auf eine wunderbar leichte und unaufdringliche Art schafft es R. Seethaler mit seiner Beschreibung des Lebens eines einfachen Mannes aus den Bergen uns die gesamte Bandbreite an Emotionen, Fragen, Entscheidungen und Schwierigkeiten eines Jeden vor Augen zu führen.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine wunderbare klare Sprache. Seethaler zeigt auch hier, dass man nicht groß und dramatisch auftrumpfen muss um den Leser zu erreichen.