Warenkorb
 

Weit weg und ganz nah

Einmal angenommen ...
... dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher ...
Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand - und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?
Portrait

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644498310
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The One Plus One
Dateigröße 1251 KB
Übersetzer Karolina Fell
Verkaufsrang 740
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Das neueste Werk der sympathischen Engländerin

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Eine Alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern welcher das Geld vorne und hinten kaum reicht um ihre Familie durchzubringen. Als diese ein Bündel mit Geld findet, öffnen sich ihr einige Türen. Allerdings weiss sie wem dieses Geld gehört. Es plagen sie Gewissensbisse. Doch als ihre überaus intelligente Tochter Gelegenheit erhält, an einem Mathewettbewerb am anderen Ende des Landes mitzumachen und ein hohes Preisgeld winkt, schwört sie sich, jeden Penny dem Besitzer zurückzuzahlen. Allerdings wird ihre Reise abrupt gestoppt und es öffnet sich eine neue Tür für die Reise quer durch das Land..... Typisch Jojo Moyes: Herzerwärmend und wunderschön erzählt! Unbedingt LESEN!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
132 Bewertungen
Übersicht
105
20
4
2
1

Fantastisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Freisen am 14.10.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe das Buch zu meiner Sonntags-Lektüre erklärt, und es gestern am Stück durchgelesen. Die Story ist schön und genau die richtige Mischung aus Momenten zum schmunzeln und jenen, an denen man ein Tränchen verdrückt. Kann ich nur empfehlen. :)

Ein wirklich schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2019

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der Jojo Moyes mag. Sicher eines seiner besten Bücher.

Ein Entspannungs-Roman zum Quietschen
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Eine alleinerziehende Mutter mit Hund und ohne Geld, trifft durch verzwickte Umstände auf einen ihr - anfänglich - nicht sehr sympathischen Mann... Vorhersehbar? Na und? Macht doch nichts! Mir hat dieser Roman wirklich sehr gut gefallen, besonders weil ich ihn zum Entspannen lesen konnte! Für mich ein Buch so richtig zum Quie... Eine alleinerziehende Mutter mit Hund und ohne Geld, trifft durch verzwickte Umstände auf einen ihr - anfänglich - nicht sehr sympathischen Mann... Vorhersehbar? Na und? Macht doch nichts! Mir hat dieser Roman wirklich sehr gut gefallen, besonders weil ich ihn zum Entspannen lesen konnte! Für mich ein Buch so richtig zum Quietschen - mit viel Humor und Wärme!