Meine Filiale

Mein langer Weg nach Hause

Wie ich als Fünfjähriger verloren ging und fünfundzwanzig Jahre später meine Familie wiederfand

Saroo Brierley

(35)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 18.50

Accordion öffnen
  • LION - Der lange Weg nach Hause

    1 MP3-CD (2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.50

    1 MP3-CD (2017)

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof einer indischen Kleinstadt sucht er nach Münzen und Essensresten. Schliesslich schläft er vor Erschöpfung in einem wartenden Zug ein. Der fährt den kleinen Jungen ans andere Ende von Indien, nach Kalkutta. Völlig alleine an einem der gefährlichsten Orte der Welt schlägt er sich wochenlang auf der Strasse durch, landet im Waisenhaus und gelangt so zu den Brierleys, die Saroo ein neues Zuhause in Australien schenken.
Fünfundzwanzig Jahre später macht sich Saroo mit Hilfe von Google Earth auf die Suche nach seiner leiblichen Familie. Am Bildschirm fährt er Nacht für Nacht das Zugnetz von Indien ab. Das Unglaubliche passiert: Er findet ein Dorf, das dem Bild in seiner Erinnerung entspricht - und macht sich auf den Weg ...

"Lion". So gut wie das Buch., Instyle, 01.03.2017

Saroo Brierley wurde in Khandwa, Madhya Pradesh, Indien geboren. Er lebt heute in Hobart, Australien und fährt regelmässig nach Indien um seine leibliche Familie zu besuchen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843709705
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel A Long Way Home
Dateigröße 9589 KB
Übersetzer Michael Windgassen
Verkaufsrang 2749

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
27
8
0
0
0

Habe wider Erwarten mitfiebern müssen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.06.2020

Obwohl ich von der wahren Geschichte schon gehört hatte und der Schreibstil wohl nicht unbedingt "professionell zu nennen ist", habe ich das Buch unbedingt immer weiterlesen "müssen". Was für ein Gefühls-Karussell! Hartnäckigkeit ist für viele Menschen nervig - für manche am Ende das große Glück. Und so nebenbei konnte ich Coron... Obwohl ich von der wahren Geschichte schon gehört hatte und der Schreibstil wohl nicht unbedingt "professionell zu nennen ist", habe ich das Buch unbedingt immer weiterlesen "müssen". Was für ein Gefühls-Karussell! Hartnäckigkeit ist für viele Menschen nervig - für manche am Ende das große Glück. Und so nebenbei konnte ich Corona beim Lesen tatsächlich komplett vergessen bzw. wurde zweitrangig.

ZUrück in die eigene Vergangenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Schiffdorf am 29.12.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Für viele von uns ist die eigene Herkunft klar und zur Ursprungsfamilie bestehen mehr oder weniger gute Verbindungen. Andere wurden im frühesten Kindesalter adoptiert, so dass keine Erinnerungen mehr an die biologische Familie besteht. Wie sieht es aber aus, wenn mensch im Alter von fünf seine eigene Familie durch Unachtsam... Für viele von uns ist die eigene Herkunft klar und zur Ursprungsfamilie bestehen mehr oder weniger gute Verbindungen. Andere wurden im frühesten Kindesalter adoptiert, so dass keine Erinnerungen mehr an die biologische Familie besteht. Wie sieht es aber aus, wenn mensch im Alter von fünf seine eigene Familie durch Unachtsamkeit verliert, sie nicht wiederfinden kann, sich alleine in einer Großstadt wie Kalkutta durchschlagen muss und schlussendlich adoptiert wird, in dem Wissen, das irgendwo da draußen eine Familie ist die nach ihm sucht oder um ihn trauert? Würde diese Person nicht irgendwann versuchen wollen mehr über die eigene Herkunft zu erfahren und die damit verbundenen Rätsel zu lösen? Genau in dieser Situation war der Autor dieses Buches - Saroo Brierley - und er entschied sich über diese Reise - über seinen langen Weg nach Hause - ein Buch zu schreiben, was dann später auch verfilmt wurde. Die Stärke des hier rezenierten Hörbuches ist neben einer total berührenden und zu Tränen rührenden Geschichte die einfühlsame Stimme des Sprechers, dem es auf herausragende Art und Weise gelingt die Hörer_innen mit auf die Reise zu nehmen, sie zu verzaubern und Emotionen des Leids, der Aufregung, des Mitfieberns und der Freude entstehen zu lassen. Es handelt sich um ein ganz besonderes Hörbuch, was definitiv unter die Haut geht und aufzeigt wie wichtig es ist zu wissen woher mensch stammt.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2018
Bewertet: anderes Format

Die unglaublich berührende reale Geschichte eines indischen Adoptivkinds,. Leider vom Schreibstil her etwas holprig, aber dennoch ziemlich fesselnd erzählt!


  • Artikelbild-0