Meine Filiale

Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

Wolfgang Beltracchi

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

    1 DVD

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    1 DVD

Blu-ray

ab Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 22.90

    1 Blu-ray
  • Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

    Blu-ray

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 28.90

    Blu-ray

Beschreibung

Beltracchis Bilder sind keine Kopien, sondern wurden von ihm erfunden und doch eindeutig einem bestimmten Künstler zuzuordnen. Keine Galerie, kein Experte hatte Zweifel an ihrer Authentizität, Beltracchi wurde reich damit. Schliesslich beging er den Fehler, der alles auffliegen liess. Ein Krimiplot mit einen Hauptdarsteller, der die Schwächen eines schwerreichen Kunstmarktes zuerst als Fälscher für sich nutzte, und sie jetzt, als Verurteilter, gut gelaunt dem Publikum demonstriert. Arne Birkenstocks ("Sound of Heimat") Film ist zugleich eine Parabel auf die besinnungslose Gier überhitzter Märkte und eine irritierende Antwort auf die Frage nach Original und Fälschung.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 26.09.2014
Regisseur Arne Birkenstock
Sprache Deutsch
EAN 0888430604193
Genre Dokumentation
Studio Universum Film GmbH
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 4205
Produktionsjahr 2013

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Trailer im Kino gesehen
von Daniela aus Berlin am 22.03.2019

Wir hatten den Trailer im Kino gesehen und waren ganz gespannt auf diese Geschichte. Kriminell und doch so sympathisch- ein genialer Künstler, der seine Chancen als Fälscher nutzte. Daraus liesse sich auch ein unterhaltsamer Spielfilm drehen, so ist es ein kleiner Einblick in der wirklichen Kunstmarkt. Das letzte Bildnis der Sar... Wir hatten den Trailer im Kino gesehen und waren ganz gespannt auf diese Geschichte. Kriminell und doch so sympathisch- ein genialer Künstler, der seine Chancen als Fälscher nutzte. Daraus liesse sich auch ein unterhaltsamer Spielfilm drehen, so ist es ein kleiner Einblick in der wirklichen Kunstmarkt. Das letzte Bildnis der Sara de Vos passt sehr gut dazu!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2