Meine Filiale

Hunters - Special Unit: Vergessen

HUNTERS - Special Unit Band 1

Bianca Iosivoni

(7)
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Vergessen / HUNTERS - Special Unit Bd.1

    Romance Edition

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Romance Edition

eBook (ePUB)

Fr. 5.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind - und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wird Val klar, dass ihr keine Zeit bleibt und sie sich erinnern muss. Denn jetzt ist nicht nur ihr Leben in Gefahr, sondern auch das von Adam.

Bianca Iosivoni studierte Sozialwissenschaften und arbeitete jahrelang in einer Online-Redaktion. Seit frühester Kindheit ist sie von Geschichten fasziniert und begann bereits als Teenager aktiv mit dem Schreiben, was heute nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken ist. Ob unterwegs oder zu Hause, ihr Notizblock, Schokolade und jede Menge Kaffee sind ihre ständigen Begleiter.

2012 gehörte sie zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs und veröffentlichte ihre erste Kurzgeschichte in der Anthologie "5 Jahre - 5 Geschichten", 2014 erscheint der erste Teil ihrer neuen Romantic Suspense Serie bei Romance Edition. Neben dem Schreiben eigener Projekte betreibt sie zusammen mit befreundeten Autoren das Online-Magazin "Schreibwahnsinn", wo fleissig über verschiedene Schreibthemen gebloggt wird. Die Autorin lebt und arbeitet in Hannover.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783902972279
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 1799 KB

Weitere Bände von HUNTERS - Special Unit

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
1
0

Genialer Reihenauftakt mit Suchtpotenzial (Bitte schenkt dieser Reihe mehr Beachtung! <3)
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

INHALT: Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind – und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wir... INHALT: Gejagt und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, trifft Valerie auf den undurchschaubaren wie anziehenden FBI-Agenten Adam Blackbourne. Adam behauptet, dass sie sich schon einmal begegnet sind – und Val ihn angeschossen hat, doch ihr fehlen jegliche Erinnerungen. Als sie einen ihrer Verfolger ohne zu zögern tötet, wird Val klar, dass ihr keine Zeit bleibt und sie sich erinnern muss. Denn jetzt ist nicht nur ihr Leben in Gefahr, sondern auch das von Adam. MEINE MEINUNG: Nachdem ich „Falling Fast“ und „Flying High“ von dieser Autorin gelesen habe, habe ich richtig Lust bekommen, mehr Bücher von ihr zu lesen. Meine erste Wahl fiel auf die HUNTERS-Trilogie und dieser erste Teil konnte mich wirklich überzeugen! Der Schreibstil hat mir total gut gefallen. Er war anschaulich, spannend und mitreißend. Vom ersten Satz an ist man voll in der Geschichte drin und ich konnte nicht aufhören, zu lesen. Unter anderem ist Bianca Iosivonis Schreibstil einer der Gründe, weswegen ich mehr Bücher von dieser Autorin lesen möchte. Das Cover ist okay, es haut mich aber leider nicht um. Dennoch passt es mit der weißen Schrift, dem Stachelzaun und dem Mann im Hintergrund gut zur Geschichte. Valerie ist mir sehr sympathisch gewesen. Sie ist eine starke und mutige Frau. Gleichzeitig ist sie aber auch entschlossen herauszufinden, wer sie wirklich ist. Ich konnte sehr stark mit ihr mitfühlen. Sie hat vehement versucht, sich an ihr bisheriges Leben zu erinnern. Ich stelle es mir so schlimm vor, mich nicht mehr an mein Leben erinnern zu können. Der Grund, weswegen Valerie an Amnesie leidet, hat mich wirklich schockiert. Bewundernswert fand ich die Tatsache, dass Adam Valerie trotz seiner Vergangenheit mit ihr unterstützt hat. Er hat sie als Söldnerin und Mörderin betitelt, was natürlich nicht spurlos an Valerie vorbeigegangen ist. Ich fand Adam wirklich cool. Ich hatte das Gefühl, dass er erst einmal ein wenig auftauen musste. Unter anderem haben mir die Erzählungen über seine Vergangenheit mit Valerie wirklich sehr gut gefallen. Nun zur Story: Wahnsinn. Etwas anderes fällt mir nicht ein. Die gesamte Geschichte war genial, packend, nervenaufreibend und fesselnd. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und wollte unbedingt wissen, was es mit alldem Geschehenen auf sich hat. Der Spannungsbogen ist wirklich absolut Hammer gewesen. Von der ersten bis zur letzten Seite ist die Spannung vorhanden gewesen, ich konnte sie förmlich bei mir zu Hause spüren. Es waren keine Längen vorhanden, es hat sich super Lesen lassen. Es ist so interessant gewesen, wie alles nach und nach aufgeklärt wurde. Vor allem in Bezug auf Valeries Leben vor der Amnesie. Tatsächlich war hier eine Wendung vorhanden, mit der ich nicht gerechnet hatte. Das Buch hat sich gelesen wie eine Krimi-Serie (Jetzt nicht sowas wie Tatort, eher wie Criminal Minds :D). Ich mochte, wie die Situation am Ende gelöst und aufgeklärt worden ist. Allerdings habe ich einen klitzekleinen Kritikpunkt. Mir war der Romance-Anteil leider ein wenig zu gering. Daher gibt es einen halben Stern Abzug. Dennoch fand ich, dass dadurch die eigentliche Handlung in den Vordergrund gerückt wurde. Trotzdem hätte ich mir wirklich ein wenig mehr Liebesgeschichte gewünscht. Vor allem am Ende hätte man da noch ein wenig mehr Potenzial gehabt, das dort einzubauen. Das ist aber wirklich Meckern auf hohem Niveau. Ich kann dieses Buch und diese Reihe wirklich nur weiterempfehlen. Das Talent von Bianca Iosivoni ist wirklich atemberaubend! Diese Buchreihe ist leider viel zu unbekannt und sie verdient es, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen <3

Spannung und Nervenkitzel bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.07.2016
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Eine junge Frau rennt um ihr Leben. Sie weiß nicht wer sie ist und auch nicht wer ihre Verfolger sind, oder weshalb sie hinter ihr her sind. Fest steht nur eines, sollte sie ihnen nicht entkommen bedeutet es ihren Tot. Adam, der nach dem Tot seines Partners auf Rache sinnt, traut seinen Augen nicht als er Valerie in einem kle... Eine junge Frau rennt um ihr Leben. Sie weiß nicht wer sie ist und auch nicht wer ihre Verfolger sind, oder weshalb sie hinter ihr her sind. Fest steht nur eines, sollte sie ihnen nicht entkommen bedeutet es ihren Tot. Adam, der nach dem Tot seines Partners auf Rache sinnt, traut seinen Augen nicht als er Valerie in einem kleinen Diner begegnet. Das letzte Mal hatte er sie gesehen, als sein Partner ermordet wurde. Sie hatte ihm nicht nur das Herz gebrochen, sondern auch noch in die Schulter geschossen. Er ist fest entschlossen seine Ex-Freundin hinter Gitter zu bringen und sie somit für ihre Taten zu bestrafen. Doch schnell stellt er fest, dass er nicht der einzige ist der hinter ihr her ist und gerät selbst ins Kreuzfeuer. Gemeinsam beschließen die beiden all dem auf den Grund zu gehen und begeben sich nicht nur auf die Suche nach dem Drahtzieher, sondern decken immer wieder neues aus Valeries Vergangenheit auf. Doch die ständige Gefahr ist nicht das Einzige, was sie ständig umgibt und nicht los lässt. Die Leidenschaft, welche damals zwischen ihnen brannte wird aufs neue entfacht und auch wenn Valerie nicht weiß wer sie, oder ihr Verbündeter ist, ihr Körper hat nichts vergessen. Ich habe das Buch von Anfang an verschlungen und noch am selben Tag zu ende gelesen. Nicht nur die Spannung wer hinter allem steckt und wieso man Valerie tot sehen will, sondern auch das Knistern zwischen ihr und Adam welches sich immer mehr zu einem Feuer entwickelt ist fesselnd. Durch die Schreibweise der Autorin kann man sich äußerst gut in die Charaktere und das Geschehen hineinversetzen. Ich bin absolut begeistert und werde mir gleich die nächsten Teile kaufen und bestimmt genauso verschlingen.

Spannend und abwechslungsreich, dazu noch eine Prise Romantik! Absolut empfehlenswert!
von Jungenmama aus LB am 24.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich ein anderes Buch "Daugthers of Darkness - Scarlett" von Autorin Bianca Iosivoni bei einer Leserunde kennenlernen durfte, habe ich mir sofort auch die Bücher der HUNTERS Trilogie gekauft. Immerhin sind die Serien miteinander verbunden und einige Charaktere hatte ich im neuen Buch bereits kurz kennen und lieben gelernt... Nachdem ich ein anderes Buch "Daugthers of Darkness - Scarlett" von Autorin Bianca Iosivoni bei einer Leserunde kennenlernen durfte, habe ich mir sofort auch die Bücher der HUNTERS Trilogie gekauft. Immerhin sind die Serien miteinander verbunden und einige Charaktere hatte ich im neuen Buch bereits kurz kennen und lieben gelernt. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Im ersten Teil "HUNTERS - Vergessen" geht es um Valerie und Adam. Coverbild und Titel des Buches sind perfekt gewählt und ich finde es auch sehr gut, dass der Stil in der Trilogie beibehalten wird. Dies birgt einen hohen Wiedererkennungswert! Direkt mit den ersten Zeilen taucht man als Leser in die Geschichte ein und ist mit einer jungen Frau ohne Gedächtnis auf der Flucht vor gewalttätigen Männern. Spannung pur! Kurze Zeit später lernt man FBI Agenten Adam kennen und erfährt, dass er bei einem Einsatz verletzt und sein Partner getötet wurde. Nun will er die Schuldigen finden... Toll fand ich die wechselnden Perspektiven, denn gemeinsam mit der Protagonistin versucht der Leser im Lauf der Geschichte herauszufinden wer sie ist und was passiert ist... und mit Adam seinen Partner zu rächen... Als Beide aufeinandertreffen erhöht sich die Spannung nochmals! Die Autorin hat einen sehr flüssigen und eingängigen Schreibstil, wobei Charaktere und Handlungsorte dem Leser sehr gut vermittelt werden und dieser sich perfekt ins Geschehen hineinversetzen kann. Natürlich entwickelt sich im Laufe der Geschichte eine Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten und es spielen sich auch einige Liebesszenen ab, welche ich als sehr gelungen und authentisch empfand. Der Spannungsbogen im kompletten Buch ist sehr hoch angesetzt und löst sich erst kurz vor Ende. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, wobei aber weitere Personen eingeführt werden, über deren Schicksal ich auf jeden Fall noch mehr in den beiden verbleibenden Büchern dieser Reihe lesen möchte! 1. HUNTERS Special Unit - Vergessen 2. HUNTERS Special Unit - Vertrauen 3. HUNTERS Special Unit - Verloren

  • Artikelbild-0