Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Maigret stellt eine Falle

Weitere Formate

s/w Paris im August: Es ist heiss, die Stadt fast leer und trotzdem hält eine Serie brutaler Frauenmorde die Menschen in Atem. Der Mörder schlägt immer am selben Ort zu: Im Umkreis von vier Metrostationen werden ausschliesslich vollschlanke Frauen ermordet. Doch der Täter hinterlässt keine Spur und entkommt jedes Mal unerkannt in den verwinkelten Hinterhöfen Montmartres. Zusammen mit dem Leiter der Psychiatrie, Professor Tissot, entwickelt Maigret eine Strategie: Er lässt in allen Zeitungen berichten, dass ein in diesem Fall Verdächtiger festgenommen wurde. Wird der Mörder sich davon blenden lassen? Pressezitate: „Der Krimi besticht durch gute Dialoge, anhaltende Spannung und hervorragende Schauspieler.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.12.2014
Regisseur Jean Delannoy
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324201225
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio Concorde Video
Originaltitel Maigret tend un piège
Spieldauer 114 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Französisch: DD 1.0
Produktionsjahr 1958
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Klassiker
von Daniela aus Berlin am 15.07.2018

Unübertroffen die Spielweise von "Marcel", oft kopiert und selten erreicht. 60Jahre alt der Film und doch in sehr guter Qualität in Bild und Ton.Gabin sympathisch, meine Mutter schwärmte für ihn.... ;))