Warenkorb
 

Die Weisheit der Elefanten

Was ich als Rangerin im Krüger-Nationalpark fürs Leben lernte

Weitere Formate

Taschenbuch
Die erfolgreiche deutsche Unternehmerin und Publizistin Kerstin Plehwe bricht auf, um sich in Südafrika zur Rangerin ausbilden zu lassen. Im grossartigen Krüger-Nationalpark wird die blackberry- und termingetriebene Unternehmerin zur wissbegierigen Schülerin: Sie lernt, Fährten zu lesen, Tierstimmen zu erkennen, wilde Tiere und ihre eigene Ungeduld zu bändigen – und mitten in der Nacht zum weit entfernten Toilettenzelt zu laufen, ohne sich mit einer Stirnlampe als leichte Beute für die benachbarte Löwenfamilie erkennen zu geben. Ein wunderbar originelles Afrikaabenteuer einer sehr einnehmenden und humorvollen Frau.
Portrait
Kerstin Plehwe ist eine leidenschaftliche Grenzgängerin zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Kommunikations- und Leadershipexpertin ist regelmässiger Gast in Rundfunk und Fernsehen (u.a. für n-tv und N24) und hält Vorträge für namhafte Unternehmen. Sie hat zahlreiche Bücher geschrieben (zuletzt »Female Leadership – Die Macht der Frauen«) und ist Mitgründerin der ASTRAIA Female Leadership Foundation, die sich weltweit für Mädchen und junge Frauen einsetzt. Nach Lebensstationen in Südafrika, USA und Japan lebt und arbeitet sie heute in Berlin und Hamburg. »Die Weisheit der Elefanten« ist der erste persönliche Erlebnisbericht der überzeugten Unternehmerin, Publizistin und Politikexpertin, mit dem sie – wie auch mit ihren Vorträgen – Menschen Mut zur Veränderung machen möchte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • Jede Reise hat eine Vorgeschichte – dies ist meine

    Ein Kindheitstraum wird neu erweckt

    Von der Theorie zur Praxis: Träume wollen gelebt werden

    Die Vorboten meines Ausstiegs auf Zeit

    Das Abenteuer Afrika beginnt

    Mein erster Tag im Busch

    Wer ein Ranger werden will, muss Regel Nummer eins kennen

    Die Vögel und ich

    Wie blind sind wir eigentlich ?

    Tierische Begegnungen

    Der Elefant vor dem Auto

    Mein Freund der Baum

    Der unsichtbare Löwe

    Die Sache mit der Angst

    Die Kunst des Zuhörens oder: Wie ich lernte, die Vögel zu lieben

    Lektionen fürs Leben, Teil 1

    Lektionen fürs Leben, Teil 2

    Lektionen fürs Leben, Teil 3

    Elefanten: Giganten mit ungeahnten Talenten

    Der Alltag im Busch oder: Warum Burnout hier ein Fremdwort ist

    Halbzeit: Der erste (und einzige) freie Tag

    Die Nacht unter Sternen

    Hyänen, die heimlichen Königinnen der Savanne

    Hilfe, sie spricht ! Meine innere Stimme wird wach

    Leben heisst lernen

    Auf den Spuren der Löwen: Lektionen für Führungskräfte und Vielbeschäftigte

    Überraschende Fähigkeiten beim Schiessen

    Elefantenalarm

    Wasser im Zelt

    Die grosse Erkenntnis oder: Die Sache mit der Freiheit

    Waka Waka – der grosse Prüfungstag ist da

    Der Kreis schliesst sich: Mein Treffen mit Intombi

    Der letzte Morgen im Busch

    Rückkehr in die Zivilisation

    Tschüs Afrika, hallo Berlin !

    Nachwort

    Danksagung

    Weiterführende Links

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 235
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-40580-5
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18/12/2 cm
Gewicht 306 g
Abbildungen mit 44 Farbfotos und 1 Kte.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Leider sehr überkandidelt...
von Vielgood aus Hamburg am 15.05.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Wie naturliebend und authentisch habe ich mir den Inhalt dieses Buches vorgestellt. Die erste Hälfte des Buches hat dem entsprochen, aber dann habe ich mich gelangweilt und auch geärgert über den Inhalt der Zeilen. Die vielen Ratschläge die sie empfiehlt sind hochgegriffen und gelten wohl für Andere. Außerdem hegt sie Vorurteile... Wie naturliebend und authentisch habe ich mir den Inhalt dieses Buches vorgestellt. Die erste Hälfte des Buches hat dem entsprochen, aber dann habe ich mich gelangweilt und auch geärgert über den Inhalt der Zeilen. Die vielen Ratschläge die sie empfiehlt sind hochgegriffen und gelten wohl für Andere. Außerdem hegt sie Vorurteile, denen sie leider Raum gibt, gegenüber den anderen Leuten im Camp. Ich hoffe, dass es sich hierbei um herkömmliche stilistische Mittel handelt, die zukünftig sehr bald eingestellt werden. Solche Dinge kann man sich denken, mitteilen braucht man sie nicht. Die "Rangerausbildung" hier hat eher mit einem Workshop zu tun als mit Job an den Nagel hängen und sich ganz der Natur verschreiben. So reist sie denn auch nicht schon am Prüfungstag wieder ab, sondern erst am Abend des folgenden Tages...Unter uns gesagt, mit diesem Buch hat sie sich keinen Gefallen getan.