Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Der Schwarm

(ungekürzte Lesung)

Der Schwarm endlich in einer ungekürzten Lesung

Ein Fischer verschwindet vor der Küste Peru spurlos. Ölbohrexperten stossen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus? Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur

Stefan Kaminski verleiht diesem blitzenden Polit-Thriller von Bestsellerautor Frank Schätzing ein nachhaltiges Echo. SOUNDCLOUD zu Lautlos

Kongenial von Stefan Kaminski gelesen, einfach spannungsgeladen. FRÄNKISCHE NACHRICHTEN zu Lautlos

(Laufzeit: 38h 7 min)
Portrait
Frank Schätzing wurde 1957 in Köln geboren, studierte Kommunikationswissenschaft und ist Mitbegründer einer Werbeagentur. Anfang der 90er Jahre begann Frank Schätzing, Satiren und Novellen zu schreiben, der große Durchbruch gelang ihm allerdings auf internationaler Ebene mit seinem Wissenschaft- Roman "Der Schwarm". 2004 erhielt Frank Schätzing den Corine- Preis in der Sparte Belletristik für "Der Schwarm" und für das gleiche Werk 2005 den Deutschen Science Fiction Preis. Mit seiner Veröffentlichung "Limit", einem Wissenschafts-Thriller, verbindet er spannende Ereignisse in einer nicht so fernen Zukunft mit einer temporeichen Geschichte. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln. Er ist verheiratet mit Sabine Valkieser-Schätzing, die in der Hörbuchfassung des Erfolgsromans "Der Schwarm" Tina Lund spricht. Der thematische Aufbau der Bücher von Frank Schätzing entspricht oft den eigenen Interessen und Hobbys, wie Tauchen oder internationale Politik. Er ist Beirat der Deepwave e.V., einer Initiative zum Schutz der Hoch- und Tiefsee und unterstützt viele weitere Umweltprojekte. 2009 warb Frank Schätzing sogar als Model für Wäschemode.

Meinung der Redaktion

Frank Schätzing schreibt detailliert, gut recherchiert zu unterschiedlichen Themen und spannend, ein Muss für jeden Thriller-Fan!

Stefan Kaminski wurde am 06.06.1974 geboren und lebt in Berlin. An der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« absolvierte er sein Schauspielstudium. Seit 2003 gehört er fest zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der Schwarm

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Schwarm

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Schwarm
    1. Der Schwarm
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Stefan Kaminski
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844511116
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 2287 Minuten
Format & Qualität MP3, 2287 Minuten, 1605.17 MB
Verkaufsrang 338
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Bester Thriller den ich kenne!

Denny Engel, Buchhandlung Bern

Ich muss sagen viele Krimis lese ich nicht, aber von denen die ich kenne ist dieser hier mein klarer Favorit! :) Mit 14 gelesen und immer noch einer meiner Lieblinge. Frank Schätzing entwirft einen ungeheuer komplexen, vielschichtigen Roman (ca. 1'000 Seiten!) der einen packt und nicht mehr mit Lesen aufhören lässt. Er bindet viele aktuelle, ökologische aber auch ethische und philosophische Themen ein, sodass man von allem etwas hat und dabei noch unglaublich viel lernen kann :) Was mir besonders gefallen hat ist, dass man sehr gut auseinander halten kann, was jetzt Fakt und was Fiktion ist. Als wissenschafts - interessierter Mensch wie ich es bin, wird man seine helle Freude haben :) Auch die (vielen) Charaktere wachsen einem ans Herz, obwohl es eben so viele sind. Und dadurch dass die Grundidee des Buches gar nicht mal unmöglich sondern z. T. sogar sehr realistisch erscheint, macht das Buch auch noch angsteinflössend ;) Für jeden Leser mit Ausdauer (die wird man brauchen!) eine lohnende Investition :D

Kundenbewertungen

Durchschnitt
218 Bewertungen
Übersicht
148
44
14
7
5

Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 09.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wissenschaftlich fundiertes kombiniert mit Science Fiction. Spannend und Abwechslungsreich auch mit der aktuellen Klimadebatte wieder Top-Aktuell.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine spannende Mischung aus locker-flockigem Krimi und handfester Science-Fiction. Sprachlich vielleicht nicht gerade herausragend, aber solide und unterhaltsam erzählt.

Gut, aber fast schon zu langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 27.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wäre das Buch nicht "maritim" ausgelegt, hätte ich es wohl nicht beendet. Im Grunde super toll und für Bücher-Hardliner mit Sicherheit bombe. Aber mir ist die Geschichte viel zu ausgeschmückt und zu langatmig. Sie hat zwar ordentlich Höhepunkte, das wäre aber glaube ich auch auf 500 Seiten gegangen. Ein 1000Seiter überfordert mi... Wäre das Buch nicht "maritim" ausgelegt, hätte ich es wohl nicht beendet. Im Grunde super toll und für Bücher-Hardliner mit Sicherheit bombe. Aber mir ist die Geschichte viel zu ausgeschmückt und zu langatmig. Sie hat zwar ordentlich Höhepunkte, das wäre aber glaube ich auch auf 500 Seiten gegangen. Ein 1000Seiter überfordert mich fast immer. Ansonsten ein tolles Buch. Bin im Grunde froh, es gelesen zu haben.