Warenkorb
 

Room

Winner of The Ausgezeichnet: National Book Awards Paperback of the Year 2011, and The Commonwealth Foundation Writer's Prize for Best Book 2011. Nominated for the Man Booker Prize 2010, and the Orange Prize for Fiction 2011

Today I'm five. I was four last night going to sleep in Wardrobe, but when I wake up in Bed in the dark I'm changed to five, abracadabra.

Jack lives with his Ma in Room. Room has a single locked door and a skylight, and it measures eleven feet by eleven feet. Jack loves watching TV but he knows that nothing he sees on the screen is truly real - only him, Ma and the things in Room. Until the day Ma admits there is a world outside.

Devastating yet uplifting, Room is a luminous portrait of a boundless maternal love. It has sold more than two million copies, was a number one bestseller and was shortlisted for the Man Booker and Orange prizes. Few books have reached modern classic status so swiftly.

'Room is a book to read in one sitting. When it's over you look up: the world looks the same but you are somehow different and that feeling lingers for days' Audrey Niffenegger

'Absorbing, truthful and beautiful . . . it is a kind of sustained poem in praise of motherhood and parental love' Observer

Rezension
Emma Donoghue's writing is superb alchemy, changing innocence into horror and horror into tenderness. Room is a book to read in one sitting. When it's over you look up: the world looks the same but you are somehow different and that feeling lingers for days Audrey Niffenegger, author of THE TIME TRAVELER'S WIFE
Portrait
Emma Donoghue wurde 1969 als jüngstes von acht Kindern in Dublin geboren. Sie studierte in Dublin und Cambridge. Nach einem Aufenthalt in London zog sie 1998 nach Ontario in Kanada, wo sie mit ihrer Lebensgefährtin und ihren beiden Kindern lebt. Emma Donoghue ist Autorin zahlreicher Romane und Erzählungen.

John Boyne wurde 1971 in Dublin, Irland, geboren, wo er auch heute lebt. Er studierte "Englische Literatur' und 'Kreatives Schreiben' in Dublin und Norwich. Er ist der Autor von sechs Romanen, darunter "Der Junge im gestreiften Pyjama", der zwei Irische Buchpreise gewann, für den "British Book Award" nominiert war und vor kurzem verfilmt wurde. John Boynes Romane wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.
John Boyne was born in Ireland in 1971. He is the author of nine novels for adults and four for younger readers, including the international bestsellers The Boy in the Striped Pyjamas , which has sold more than six million copies worldwide, The Absolutist and, most recently, Stay Where You Are and Then Leave. His novels are published in over forty-five languages. He is married and lives in Dublin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 18.06.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4472-7636-4
Reihe Picador Classics
Verlag Pan Macmillan
Maße (L/B/H) 20/13/3.5 cm
Gewicht 359 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Beklemmend und grandios
von Sabrina aus Berlin am 21.03.2016

Die ersten Seiten war ungewohnt, da das Buch aus Sicht eines 5-Jährigen geschrieben ist und man die ganze Zeit seine Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen erfährt. Aber schon nach ein paar Seiten wich die Skepsis einer Beklemmung, Kloß im Hals und Gänsehaut. Diese Gefühle hielten sich das gesamte Buch über aufrecht, mal mehr mal w... Die ersten Seiten war ungewohnt, da das Buch aus Sicht eines 5-Jährigen geschrieben ist und man die ganze Zeit seine Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen erfährt. Aber schon nach ein paar Seiten wich die Skepsis einer Beklemmung, Kloß im Hals und Gänsehaut. Diese Gefühle hielten sich das gesamte Buch über aufrecht, mal mehr mal weniger stark. Ich habe es in 4 Tagen ausgelesen, da ich es einfach nicht weglegen konnte... Ich möchte hier keine Einzelheiten vorweg nehmen, aber das Buch ist grandios! Absolut empfehlenswert. Die Atmosphäre die aufgebaut wird, hatte ich vorher noch nie und ich lese viel (und vor allem Thriller). Obwohl es nicht auf einer wahren Begebenheit beruht, weiß man dennoch, dass es tatsächlich solche Fälle gibt und wer weiß wie viele, die bis heute unentdeckt bleiben.... Das macht wahrscheinlich auch einen Großteil des Buches aus - das Wissen, dass so etwas tatsächlich passiert. Zu sehen wie die Bindung zwischen Mutter und Kind ist, ist auch absolut super geschrieben und mitzuerleben, wie der kleine Jack die Welt wahrnimmt, wie er alles erlebt und damit umgeht, ist unglaublich traurig und zugleich bewundernswert! Ich hatte bereits auf den ersten Seiten Tränen in den Augen (und so was passiert mir eigentlich nie). Man fühlt mit, man ist teilweise fassungslos und am Ende blieb irgendwie eine gewisse Leere in mir. Das Buch und Film haben mich tief berührt und mich mehrere Tage nicht in Ruhe gelassen. Das ist kein Unterhaltungsbuch sondern tiefgründige Literatur!

Room
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Buch ganz aus der Sicht eines 5-jährigen zu lesen habe ich mir als Herausforderung vorgestellt. Nun, nachdem ich das Buch gelesen habe muss ich aber sagen, dass genau das das Buch ausmacht. Man lernt die Welt aus den Augen eines fünfjährigen zu betrachten. Dieses Buch ist auf jeden Fall ein Muss.