Warenkorb
 

Das Leben einer wienerischen Dirne

(gekürzte Lesung)

1906 erschien ein Buch, das sofort von der Zensur verboten wurde, aber unter dem Ladentisch reissenden Absatz fand und sich schnell in den deutschsprachigen Ländern verbreitete: "Josefine Mutzenbacher, Die Geschichte einer wienerischen Dirne, von ihr selbst erzählt"". Bald wurden Zweifel an der Authentizität der "Biographie" laut. Eine Prostituierte, so meinte man, könne den Text nicht geschrieben haben. Die realistische Kraft der Dialoge spräche dagegen. Bis heute ist dieses Rätsel um einen der erfolgreichsten deutschsprachigen erotischen Romane ungelöst; meist wird hinter der Autorenschaft der österreichische Theaterkritiker, Feuilletonist und Schriftsteller Felix Salten (1869-1945) vermutet – ein Freund Hugo von Hofmannsthals und Arthur Schnitzlers, der 1923 mit seiner Tiergeschichte "Bambi" weltberühmt geworden ist…
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Ulrike Beimpold
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783837173406
Verlag Random House Audio
Spieldauer 136 Minuten
Format & Qualität MP3, 136 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ganz schön schlüpfrig...
von Schlachtenbummler aus Reiskirchen am 08.04.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

aber hervorragend von Ulrike Beimpold umgesetzt! Ich kenne kein Hörbuch, bei dem alleine durch die Sprecherin eine derartige Atmosphäre erzeugt wird! Da kommt richtig Stimmung auf, aber bitte nur bei Hörern über 16 Jahren...