Warenkorb
 

Das goldene Ufer (Gekürzt)

(gekürzte Lesung)

Auswanderersaga Band 1

Der Beginn der neuen grossen Auswanderersaga der Erfolgsautorin! In der Schlacht von Waterloo rettet der junge Walther seinem Kommandeur das Leben. Zum Dank nimmt dieser sich des Waisenjungen an - ebenso wie der kleinen Gisela, deren Vater
im Kampf fiel. Beide wachsen von nun an im Schosse der Grafenfamilie auf - sehr zum Unwillen des Grafensohnes, der sie aus tiefstem Herzen verachtet. Jahre später wird aus der Abneigung Hass, denn der Erbe des Grafen will die schöne Gisela
für sich. Doch deren Herz schlägt schon lange für Walther - und er erwidert ihre Liebe. Am Ende scheint es für das Paar nur einen Ausweg zu geben -
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Das goldene Ufer (Gekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das goldene Ufer (Gekürzt)
    1. Das goldene Ufer (Gekürzt)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Anne Moll
Erscheinungsdatum 17.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838771878
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 411 Minuten
Format & Qualität MP3, 410 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Auswanderersaga

  • Band 1

    40662227
    Das goldene Ufer (Gekürzt)
    von Iny Lorentz
    Hörbuch-Download
    Fr.10.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40663445
    Der weiße Stern
    von Iny Lorentz
    Hörbuch-Download
    Fr.10.90
  • Band 3

    40942539
    Das wilde Land
    von Iny Lorentz
    (9)
    eBook
    Fr.11.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Wiederholungen
von Silvia aus LA am 05.08.2013
Bewertet: Einband: Paperback

Leider muss ich sagen, dass ich von diesem Roman doch enttäuscht war. Es sind mir zu viele Wiederholungen / Gedankenstützen eingebaut, die einem immer wieder darauf hinweisen, was das eigentliche Ziel von Walther u. Gisela ist. Mir erscheint die Schreibweise immer mehr zu kindlich, und die Spannung wird durch unnötiges Herauszög... Leider muss ich sagen, dass ich von diesem Roman doch enttäuscht war. Es sind mir zu viele Wiederholungen / Gedankenstützen eingebaut, die einem immer wieder darauf hinweisen, was das eigentliche Ziel von Walther u. Gisela ist. Mir erscheint die Schreibweise immer mehr zu kindlich, und die Spannung wird durch unnötiges Herauszögern von Beschreibungen genommen.

Eine Liebe, die alle Hürden überwindet
von Geli aus Bartholomäberg am 02.07.2013
Bewertet: Einband: Paperback

kurz und bündig gesagt: W.O.W. "Das goldene Ufer" erzählt die atemberaubende Geschichte von Walther und Gisela Anfang des 19. Jahrhunderts. Eine schwierige Zeit in der deutlich zu spüren war, wer der Herr ist und das sagen hat. Das mussten auch der Förster Walther und die Magd Gisela erfahren, als die beiden bei dem Grafen Redn... kurz und bündig gesagt: W.O.W. "Das goldene Ufer" erzählt die atemberaubende Geschichte von Walther und Gisela Anfang des 19. Jahrhunderts. Eine schwierige Zeit in der deutlich zu spüren war, wer der Herr ist und das sagen hat. Das mussten auch der Förster Walther und die Magd Gisela erfahren, als die beiden bei dem Grafen Rednitz aufgenommen wurden, nachdem sie ihre Eltern im Krieg verloren hatten. Als der junge Grafensohn Diebold von den Gefühlen zwischen Walther und Gisela erfährt, versucht er alles was in seiner Macht steht, um die beiden zu demütigen. Denn auch er begehrt die schöne Magd. Doch eines Tages wendet sich das Blatt... auch wenn es für das liebende Paar die Flucht aus ihrer Heimat bedeutet. UNBEDINGT LESEN - gehört in jedes Bücherregal!!