Warenkorb
 

Empfindliche Wahrheit

(ungekürzte Lesung)

In der britischen Kolonie Gibraltar findet eine streng geheime Anti-Terror-Operation statt: Ein islamistischer Waffenkäufer soll entführt werden. Die Drahtzieher: Fergus Quinn, ein hochrangiges Regierungsmitglied, und Jay Crispin, Chef einer internationalen Sicherheitsfirma. Toby Bell, ein Mitarbeiter Quinns, stolpert über die geheime Aktion. Irgendetwas ist an der Sache faul und soll vertuscht werden. Seine Nachforschungen bringen ihn in eine gefährliche Lage. Toby muss sich zwischen seinem Gewissen und der Verpflichtung gegenüber dem britischen Geheimdienst entscheiden. John le Carrés neuer Roman ist hochaktuell und brisant.
Portrait
Matthias Brandt, geboren 1961 in West-Berlin, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Ab 1985 hatte Brandt Engagements an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen, darunter am Nationaltheater Mannheim, dem Schauspielhaus Zürich und dem Schauspielhaus Bochum. Für seine darstellerische Leistung wurde er zuletzt mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Matthias Brandt tritt auch als Sprecher von Hörbüchern in Erscheinung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Empfindliche Wahrheit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Empfindliche Wahrheit
    1. Empfindliche Wahrheit
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Matthias Brandt
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844908428
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 677 Minuten
Format & Qualität MP3, 677 Minuten
Übersetzer Sabine Roth
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
0
0

Empfindliche Wahrheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

man sollte schon mehr von John le Carre gelesen haben; sonst fällt einem das Verstehen schwer. Feinfühlig - doch sehr direkt, wenn auch manchmal um die Ecke. Aber: brilliant wie alles von ihm.

Empfindliche Wahrheit
von liesmal aus Wilhelmshaven am 19.05.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine streng geheime Anti-Terror-Operation in der britischen Kronkolonie Gibraltar, bei der ein islamistischer Waffenhändler entführt werden soll, nimmt eine ungeplante Wendung, bei der zwei unbeteiligte Menschen sterben. Toby Bell, als Mitarbeiter eines hohen Regierungsbeamten an der “Operation Wildlife“ beteiligt, sieht Ungerei... Eine streng geheime Anti-Terror-Operation in der britischen Kronkolonie Gibraltar, bei der ein islamistischer Waffenhändler entführt werden soll, nimmt eine ungeplante Wendung, bei der zwei unbeteiligte Menschen sterben. Toby Bell, als Mitarbeiter eines hohen Regierungsbeamten an der “Operation Wildlife“ beteiligt, sieht Ungereimtheiten und stellt Nachforschungen an. - Das Buch durchzulesen (für mich der erste Roman von John le Carre) war für mich eine echte Herausforderung. Über weite Strecken in der ersten Hälfte war die Handlung für mich sehr schwer nachvollziehbar, vielleicht durch die vielen Fremdwörter und Fachausdrücke. Ist es gewollt, dass der Leser verwirrt ist? Die zweite Hälfte ließ sich wesentlich leichter lesen und war interessant und spannend. Am Ende bin ich froh, dass ich das Buch nicht vorzeitig zur Seite gelegt habe.

sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 07.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

John Le Carré hat ja immer gute Romane geschrieben, aber die Empfindliche Wahrheit übertrieft an Spannung. Man kann sehr schlecht aufhören zu lesen