Meine Filiale

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Band 1

Elias & Laia Band 1

Sabaa Tahir

(69)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

    ONE

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    ONE

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

    ONE

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    ONE

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Elias & Laia

    4 CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    4 CD (2015)

Hörbuch-Download

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine mitreissende Geschichte, in der es buchstäblich um Leben und Tod geht.

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen?

Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten.

Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schliesst sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...

"Mit Sabaa Tahir hat der Fantasy-Himmel nun einen neuen Stern." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 28.05.2015

"Die Autorin schreibt mit dramaturgischer Finesse und Kopfkino-Potenzial." Kölner Stadt-Anzeiger, 2. Oktober 2015

"Tahir vermag es, mit ihrer poetischen Sprache den Leser zu fesseln. Man lacht, liebt, hasst und leidet mit den Figuren und wundert sich, wie schnell 500 Seiten gelesen sind." Bücher, 01.06.2015

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732506163
Verlag Lübbe
Originaltitel An Ember in the Ashes
Dateigröße 2264 KB
Übersetzer Barbara Imgrund
Verkaufsrang 4300

Weitere Bände von Elias & Laia

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

UNGLAUBLICH TOLL!!!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Gegen dieses Buch habe ich mich jetzt gut sechs Monate gewehrt. Mir gefiel das Cover nicht (obwohl ich Braun- und Kupfertöne sehr gerne habe), mir gefiel der Titel nicht (zu nichtssagend) und mir gefiel die Inhaltsbeschreibung nicht (war halt irgendwie nichts Neues). Eine Freundin lies das Buch und war begeistert, eine Mitarbeiterin las es (und nahm sich sogar extra viel Zeit dafür- weil es so gut wäre, sagte sie) und ich sagte nein und nein und nein… bis ich irgendwie alles andere gelesen hatte und aus schierer Verzweiflung danach griff. Und nun ärgere ich mich Grün und Blau, dass ich so lange gezögert habe. Das Buch ist der absolute Wahnsinn!! Für alle, die Panem und die Bestimmung gut fanden, für alle, denen Cassia und Ky und Mystic City gefielen, für alle, die Bücher von Trudy Canavan verschlingen! Um was geht’s? Laia lebt als freier Mensch mit ihrem Bruder und ihren Grosseltern zusammen. Sie werden jedoch, wie alle nicht Martialen, vom Herrscher unterdrückt, der das Volk durch die Masken führt. Masken, das sind todbringende Legionäre, welche ihr ganzes Leben eine brutale Ausbildung durchlaufen haben. Zu ihnen gehört Elias. Als Laias Grosseltern getötet und ihr Bruder ins Gefängnis kommt, schliesst sie sich den Rebellen an und wird als Sklavin in die Blackcliff Militärschule geschleust. Dort soll sie der hiesigen Anführerin, eine grausame Frau, dienen, um so an Informationen zu gelangen. Dort trifft sie dann auf Elias, der seine Dissertation geplant hat und nur noch auf den richtigen Moment wartete. Aber es wäre kein gutes Buch, wenn dann nicht alles ganz anders käme. Die legenden um Dschinns und Guhle sind nämlich wahr und auf einmal befindet sich Elias im Wettstreit um den Platz als Imperator, zusammen mit seiner besten Freundin Helena und seinem Erzfeind Markus. Und seine Gefühle für Laia, dem Sklavenmädchen, werden von den Auguren (Wesen mit hellseherischen Fähigkeiten, welche insgeheime alles lenken) gnadenlos ausgenutzt. Das Ganze endet dann in einem dramatischen, grausamen Show-down und hört mit einem miesen Cliffhanger auf. Das Buch fesselte mich von der ersten Seite an. Der Schreibstil ist lebendig und tiefsinnig. Die Autorin Sabaa Tahir schafft es grandios das einem die Charaktere ans Herz wachsen. Sie beschreibt ihre Welt mit so viel liebe und Detail. Man merkt, dass sie sich da wirklich Gedanken gemacht hat. Auch über den ganzen Story ablauf erkennt man, das sie einem Plan folgt, der uns eine Botschaft näher bringen soll. Das hat mir gefallen. Die Charaktere sind sehr authentisch und ich konnte mich sowohl in Laia als auch in Elias sehr gut hineinversetzen und ihre Gedankengänge und Handlungen nachvollziehen. Die Auguren bleiben durchgehend geheimnisvoll und man kann nicht erahnen wie es denn nun weitergehen soll! Ein unglaublich tolles Buch, welches ich schon viel eher hätte lesen sollen, aber mich nun sehr darüber freue, es überhaupt gelesen zu haben! Kann kaum den nächsten Teil (der 2016 erscheinen soll) erwarten.

Nicht nur ein gelungenes Cover,

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

sondern auch eine gelungene, spannende und mitreissende Geschichte. Die Charaktere wachsen richtig an ihren Herausforderungen und lassen den Leser mitfiebern, mitleiden, mitlachen und sich in dieser Welt verlieren. Ich bin begeistert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
52
14
3
0
0

Eine Welt voller Hass und Gewalt, hat die Liebe eine Chance?
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2020

Mitreißend und spannend und definitiv nichts für schwache Nerven. Elias und Laia, erzählt die Geschichte von Schwarzkliffs gefährlichsten Elitesoldaten und Laia einer eingeschleusten "Sklavin" vom Widerstand! Wird Laia erfolgreich sein auf der Suche nach Ihrem entführten Bruder , und wird Elias der neue Imperator? Ein gelungener... Mitreißend und spannend und definitiv nichts für schwache Nerven. Elias und Laia, erzählt die Geschichte von Schwarzkliffs gefährlichsten Elitesoldaten und Laia einer eingeschleusten "Sklavin" vom Widerstand! Wird Laia erfolgreich sein auf der Suche nach Ihrem entführten Bruder , und wird Elias der neue Imperator? Ein gelungener Auftakt!

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2020
Bewertet: anderes Format

Elias wird zum Tragen der silbernen Maske ausgebildet, den Elitesoladaten des Reiches. Laia dagegen schleust sich als Sklavin in die Militärakademie ein. Ihre Schicksale sind miteinander verknüpft, doch werden sie auch zueinander finden? Absolute Empfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2020
Bewertet: anderes Format

Diese Geschichte hat mich wirklich überrascht. Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Es war spannend und man wusste nicht in welche Richtung die Geschichte von Elias und Laia gehen würde. Definitiv eine Empfehlung von mir für jeden der nach einer besonderen Story sucht!!


  • Artikelbild-0