Warenkorb
 

Eisige Schatten

Kriminalroman

Kommissar William Wisting

Kurz vor Weihnachten wird in dem beschaulichen Hafenstädtchen Stavern eine Leiche entdeckt. Offenbar hat der alte Mann in seiner Wohnung schon seit Monaten tot vor dem Fernseher gesessen. Alles deutet auf einen natürlichen Tod hin. Wenig später taucht in der Nähe, verborgen unter einer Tanne, zu einem Eisblock gefroren, eine zweite Männerleiche auf. Kommissar Wisting kommen ernste Zweifel, ob das nur Zufall sein kann. Vor allem als man in der Jacke des Toten aus dem Wald ein Dokument findet, auf dem die Fingerabdrücke eines vom FBI gesuchten Serienmörders identifiziert werden. Der Mann hat in Amerika bereits zahlreiche Opfer auf dem Gewissen. Geht seine Mordserie jetzt in Norwegen weiter?
Rezension
"Spannend."
Tiroler Tageszeitung, 18.12.2015
Portrait
Jørn Lier Horst, geboren 1970, arbeitete lange in leitender Stellung bei der norwegischen Kriminalpolizei, bevor er Schriftsteller wurde. 2004 erschien sein Debüt; seither ist er mit seiner Reihe um Kommissar William Wisting in die vorderste Reihe der norwegischen Krimiautoren aufgerückt. Für seine Werke erhielt er den Preis der norwegischen Buchhändler sowie den Riverton Prisen, den wichtigsten Krimipreis Norwegens, ausserdem 2012 den Preis für den besten skandinavischen Kriminalroman des Jahres überhaupt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 383 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2015
Sprache Deutsch, Norwegisch
EAN 9783426426821
Verlag Droemer Knaur Verlag
Originaltitel Hulemannen
Dateigröße 879 KB
Übersetzer Andreas Brunstermann
Verkaufsrang 3443
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2019
Bewertet: anderes Format

Dieser Norwegenkrimi wartet mit intelligenter, detailreicher und spannender Ermittlerarbeit auf und lässt uns einen Serienkiller jagen. Man merkt das der Autor selbst Polizist war.

Spannung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Bevor der Autor Jørn Lier Horst Schriftsteller wurde, arbeitete er lange Zeit bei der norwegischen Polizei. So erkennt man beim Lesen die Erfahrenheit und Raffinesse, mit der Horst seine Romanfigur, den Kommissar William Wisting, ermitteln lässt. Ausgehend von dem Fund einer Leiche, die sich offenbar schon seit mehreren Monaten... Bevor der Autor Jørn Lier Horst Schriftsteller wurde, arbeitete er lange Zeit bei der norwegischen Polizei. So erkennt man beim Lesen die Erfahrenheit und Raffinesse, mit der Horst seine Romanfigur, den Kommissar William Wisting, ermitteln lässt. Ausgehend von dem Fund einer Leiche, die sich offenbar schon seit mehreren Monaten in einer Wohnung befand, beginnt der Kommissar mit seinen Ermittlungen. Bereits kurze Zeit später taucht auch schon der nächste Tote eingefroren in einem Eisblock auf. Schritt für Schritt verbindet Wisting seine Erkenntnisse, bis klar wird, dass es sich bei den Taten um einen Serienmörder handeln muss, der seit über 20 Jahren sein Unwesen treibt. Die Suche beginnt und schon bald steht fest, dass der Serienmörder eine neue Identität angenommen hat. Aber, wer ist es? Ein packend geschriebener und sehr spannender Ermittlungsroman.