Warenkorb
 

Deutsche Schreibschrift - Kurrent und Sütterlin lesen lernen

Handschriftliche Briefe, Urkunde, Rezepte mühelose entziffern

Auf dem Dachboden, im Keller, in den Nachlässen von Eltern oder Grosseltern tauchen immer wieder Schriftstücke auf, die unsere Neugier wecken. Darunter sind Zeugnisse und andere Urkunden, Poesie-Alben, Briefe und Karten aller Art, aber auch Tagebücher, Koch- und Backrezepte – mal sauber gesammelt in einem Ordner, mal lose in eine Schachtel geworfen. All diese Dokumente haben zumeist einen grossen Nachteil: Sie sind in einer schwer lesbaren Schrift verfasst, die mit dem Überbegriff „Deutsche Schreibschrift“ bezeichnet wird.
In diesem praktischen Ratgeber zeigt Manfred Braun anhand zahlloser Originaldokumente aus der Zeit von 1900 bis 1950, wie man Opas Feldpostkarten und Tante Friedas Geheimrezepte entziffert, worauf man achten muss, um Eigenheiten des Verfassers oder Spezialausdrücke zu entschlüsseln, und wie man anhand von Vergleich, Ausschluss oder typischen Schreibweisen vorgeht. Praktische Hilfsmittel wie vergleichende Buchstabentafeln und Listen mit regionalen sowie fachspezifischen Begriffen helfen dabei, die Beispiele auf seine eigenen Dokumente zu übertragen. So entziffern Sie Ihre Dokumente im Handumdrehen.
Rezension
"Der Augsburger Manfred Braun hat (...) ein populäres Handbuch verfasst, das einem Kurrent und Sütterlin näherbringen. (...) Brauns Material reicht von Hochzeitsreden, Schulaufsätzen bis zu Feldpostbriefen. Das meiste aber sind Rezepte, die vor allem Frauen aufschrieben und austauschten - das Buch bietet so als kostbaren Nebeneffekt die Darstellung vieler in Vergessenheit geratener Gerichte. Optische Bonbons sind die Beiträge für Poesiealben, mit ihren köstlichen poetisch-pietistischen Anmutungen und teils wunderbaren Illustrationen." Augsburger Allgemeine (online), 02.06.2015
Portrait
Manfred Braun, Buchhändler, Lektor, Verlagsleiter, entdeckte bereits früh seine Vorliebe für Sprache, Schrift und Historie. Nach einer klassischen Buchhandelslehre in Kaiserslautern und einer vielseitigen, mehr als zehn Jahre langen Sortimentertätigkeit im südwestdeutschen Raum arbeitete er als Programm- und Verlagsleiter im Kreativbereich (Augustus Verlag und Verlagsgruppe Droemer-Knaur). Auf seine Initiative erschien bereits 1991 „Deutsche Schreibschrift – Lesen und Schreiben lernen“ von Harald Süss, das auch für wissenschaftlich Interessierte zu einem Standardwerk wurde. Seit 2005 ist er als Buchredakteur und freier Schriftsteller tätig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-64688-5
Verlag Knaur Kreativ
Maße (L/B/H) 26.7/20.5/1.4 cm
Gewicht 596 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 41511
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kurrent und Sütterlin lesen lernen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2019

"Deutsche Schreibschrift - Kurrent und Sütterlin lesen lernen" ist ein Buch mit einer umfangreichen Tabelle der verschiedenen Schreibweisen des Alphabets in Kurrent und Sütterlin. Wenn man alte Schriftstücke entziffern möchte, dann findet man in dieser Tabelle mit Sicherheit die gewünschte Schreibweise von Groß- und Kleinbuchsta... "Deutsche Schreibschrift - Kurrent und Sütterlin lesen lernen" ist ein Buch mit einer umfangreichen Tabelle der verschiedenen Schreibweisen des Alphabets in Kurrent und Sütterlin. Wenn man alte Schriftstücke entziffern möchte, dann findet man in dieser Tabelle mit Sicherheit die gewünschte Schreibweise von Groß- und Kleinbuchstaben, aber auch von Doppelungen (ss, tt, ff) oder bestimmte Verbindungen wie sch, st oder sp. Darüber hinaus kann man mit diesem Buch sehr gut das Lesen der Kurrent- und Sütterlinschriften üben. Zunächst sind solche Texte abgedruckt, die sehr "schön" geschrieben sind. Allerdings steigert sich der Schwierigkeitsgrad, auch die Qualität der Schriften ändert sich, weil auch echte alte Dokumente aufgrund der Vergilbtheit des Papiers oder der verblassten Tinte nur mehr sehr schwer zu entziffern sind. Der Autor macht zu allen Texten Anmerkungen, was Lesbarkeit, Text oder Fehler betrifft, die in den Briefen oder Schreiben zu finden sind. Übrigens sind auch ein paar sehr leckere, alte Rezepte in dem Buch abgedruckt, Gemüseknödel, Kirschtorte oder Sirupplätzchen seien hier nur als Beispiel genannt! Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch, wenn man lernen möchte, Kurrent und Sütterlin zu entziffern!

Deutsche Schreibschrift
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 11.03.2015

Manfred Braun: Deutsche Schreibschrift -Kurrent und Sütterlin lesen lernen -Handschriftliche Briefe, Urkunde, Rezepte mühelose entziffern Vorwort: Der Autor Manfred Braun, Buchhändler, Lektor, Verlagsleiter, entdeckte bereits früh seine Vorliebe für Sprache, Schrift und Historie. Nach einer klassischen Buchhandelslehre i... Manfred Braun: Deutsche Schreibschrift -Kurrent und Sütterlin lesen lernen -Handschriftliche Briefe, Urkunde, Rezepte mühelose entziffern Vorwort: Der Autor Manfred Braun, Buchhändler, Lektor, Verlagsleiter, entdeckte bereits früh seine Vorliebe für Sprache, Schrift und Historie. Nach einer klassischen Buchhandelslehre in Kaiserslautern und einer vielseitigen, mehr als zehn Jahre langen Sortimentertätigkeit im südwestdeutschen Raum arbeitete er als Programm- und Verlagsleiter im Kreativbereich (Augustus Verlag und Verlagsgruppe Droemer-Knaur). Auf seine Initiative erschien bereits 1991 „Deutsche Schreibschrift – Lesen und Schreiben lernen“ von Harald Süß, das auch für wissenschaftlich Interessierte zu einem Standardwerk wurde. Seit 2005 ist er als Buchredakteur und freier Schriftsteller tätig. Kurzbeschreibung des Inhaltes: Heut zu Tage trifft man immer irgendwo die alt bekannte deutsche Schreibschrift, doch vielen von uns fällt es schwer diese richtig Lesen oder auch entziffern zu können. Kein Wunder die Schnörckel und Zeichen können schon einmal richtig undeutlich erscheinen. Der Autor hat hier ein geniales Werk geschaffen, das uns dabei hilft, die deutsche Schreibschrift richtig lesen zu können. Ganz gleich ob alte Briefe, Dokumente oder Rezepte. Herr Manfred Braun hat ein echtes Händchen dafür die deutsche Schreibschrift zu erklären und auf zu zeigen, wie man diese selbstständig und ohne Hindernisse lesen kann. Er hat sich mit diesem Buch richtig viel Mühe gemacht, was man sofort, auch als Leihe, gut erkennen kann. Urteil: „Deutsche Schreibschrift -Kurrent und Sütterlin lesen lernen -Handschriftliche Briefe, Urkunde, Rezepte mühelose entziffern“ Buch ist nicht nur für Erwachsene etwas sondern sollte in ALLEN! Deutschen schulen eingeführt und gelehrt werden, den die Deutsche Schreibschrift ist und bleibt ein Teil des deutschen Geschichtsgut und fasziniert auf viellerlei Weise! Ein geniales Buch das uns sehr viel Lehrt! Daten: Titel: Deutsche Schreibschrift -Kurrent und Sütterlin lesen lernen -Handschriftliche Briefe, Urkunde, Rezepte mühelose entziffern Autor: Manfred Braun VÖ: März 2015 Einband: gebunden Verlag: Knaur Kreativ Verlag Dromer Knaur Verlage Seitenzahl: 126 Sprache: Deutsch Größe: 20,4 x 1,7 x 26,6 cm Genre: Ratgeber ISBN: 978-3-426-64688-5