Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Der große Trip - Wild

Weitere Formate

DER GROSSE TRIP - WILD ist die wahre Geschichte eines aussergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed eine wagemutige Entscheidung. Verfolgt von Erinnerungen an ihre Mutter Bobbi und ohne jegliche Wandererfahrung begibt sie sich völlig allein auf einen Trip der Extreme. Drei Monate lang kämpft sie sich fast zweitausend Kilometer über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der US-Westküste von Südkalifornien bis in den Norden Oregons. Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt DER GROSSE TRIP - WILD die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fussmarsches, der sie Schweiss, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Regisseur Jean-Marc Vallee
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch)
EAN 4010232065766
Genre Drama
Studio 20th Century Fox
Originaltitel Wild
Spieldauer 111 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2372
Produktionsjahr 2014
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

war okay aber leider nicht dass was ich erwartet habe

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Der Trailer hat mir eigentlich noch gut gefallen und ich wollte den Film gerne sehen. Reisen und Selbstfindung sind Themen die mich interessieren. Gross waren die Erwartungen- leider umso grösser die Enttäuschung. Der Film ist nicht schlecht aber die Erzählweise ist wirr und ich habe die Handlungen der Hauptperson leider nicht immer ganz verstanden. Das Ende kommt dann etwas abrupt, die Erleuchtung fehlte gänzlich. Mir fehlten auch Landschafts- und Naturbilder die Eindrücklich auf einen wirken. Oder mehr von der Einsamkeit oder der Verzweiflung die Cheryl auf ihrem Trip empfunden haben muss. Die Musik war okay, Kameraführung war gut. Schauspielerische Leistung war auch in Ordnung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2019
Bewertet: anderes Format

Empfehlenswert! Ein stiller Film, der viele Emotionen hinterlässt.

Der Weg ist das Ziel!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seekirchen am Wallersee am 11.01.2019

Durch das Hin- und Zerspringen zwischen Vergangenen und dem Jetzt bedarf es einer gewissen Konzentration. Der Film zeigt sehr gut, wie heilsam es sein kann, sich auf den Weg zu machen, für sich zu sein ohne den alltäglichen Ablenkungen und einfach mal zu marschieren. Der Schmerz oder auch die Entbehrungen, die der Weg mit sich ... Durch das Hin- und Zerspringen zwischen Vergangenen und dem Jetzt bedarf es einer gewissen Konzentration. Der Film zeigt sehr gut, wie heilsam es sein kann, sich auf den Weg zu machen, für sich zu sein ohne den alltäglichen Ablenkungen und einfach mal zu marschieren. Der Schmerz oder auch die Entbehrungen, die der Weg mit sich bringt, spiegeln oft auch die Enttäuschungen, Verletzungen des Lebens wieder. Es braucht eben auch Zeit, um diese verarbeiten zu können.

Der große Trip-Wild/ Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Walluf am 03.09.2017

Der Film hält was er verspricht. Er entspricht meiner Erwartungshaltung und kommt meiner momentanen Stimmungslage sehr entgegen. Toller Film ( meine subiektive beurteilung