Warenkorb
 

Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich (Live-Lesung)

(gekürzte Lesung)

Weitere Formate

Lose Seiten eines Märchens, genannt "Die Perlenkarawane": Seit einer Berliner Winternacht vor über dreissig Jahren ist Helge Timmerberg davon fasziniert - und von seiner Erfinderin, Elsa Sophia von Kamphoevener. Als Mann verkleidet hatte sie an türkischen Lagerfeuern die besten Erzählungen gesammelt. Mit grosser Wucht und Sinn für Komik schildert Timmerberg, wie die Geschichte der Märchenbaronin ihm immer wieder Türen, Herzen und Geldbörsen öffnete. Er erzählt von seinen Anläufen, mit ihrer Story Hollywood zu erobern, und von seiner eigenen Suche über Jahrzehnte, die ihn nach Kairo und an den Bosporus führte. Und von Marokko, dem Land, das ihn vom hartnäckigsten Liebeskummer befreite, ihm einen guten Freund schenkte und schliesslich sogar den Vater zurückgab. Mit seiner Autobiografie begibt sich Helge Timmerberg auf die Suche nach der Kunst des Geschichtenerzählens, und die Spuren seines Lebens werden zu einer langen orientalischen Reise zwischen Ägypten, Marrakesch und Istanbul.
Portrait
Helge Timmerberg, geboren 1952 in Dorfitter (Hessen), entschloß sich mit Zwanzig im Himalaja dazu, Journalist zu werden. Seitdem schreibt er Reisereportagen aus allen Teilen der Welt - bisher mit Ausnahme der Fidschis und Australien. Nur Crew-Mitglieder der großen Fluglinien sind möglicherweise mehr unterwegs. Seine Wohnung nennt er Basis-Camp, und alle Ansätze des modernen Nomaden, ernsthaft seßhaft zu werden, schlugen bisher fehl. Er versuchte es in Marrakesch (drei Jahre), in Havanna (zwei Jahre) und Wien. Zur Zeit ist Berlin sein ständiger Abflugsort.
Timmerberg schreibt u. a. für Tempo, Bunte, Süddeutsche Zeitung Magazin, Stern, Der Spiegel, Die Zeit, Bild, BZ, Elle, Playboy, Penthouse, Lui, Merian, Pur, Wiener, Wienerin, Allegra.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich (Live-Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich (Live-Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich (Live-Lesung)
    1. Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich (Live-Lesung)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Helge Timmerberg
Erscheinungsdatum 02.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844909982
Verlag Osterwoldaudio
Spieldauer 91 Minuten
Format & Qualität MP3, 91 Minuten, 119.27 MB
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Helge Timmerberg erzählt, liest und singt.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 12.06.2014
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ich hatte mich auf eine komplette Lesung des Buches "Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich" von Helge Timmerberg gefreut und war dann beim Auspacken des Hörbuchs erst etwas enttäuscht. "Was, nur 2 CDs? Wie, das ist der Mitschnitt einer öffentlichen Lesung? Ob mir das gefallen wird?" Und wie! ! ! Helge Timmerberg erzäh... Ich hatte mich auf eine komplette Lesung des Buches "Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich" von Helge Timmerberg gefreut und war dann beim Auspacken des Hörbuchs erst etwas enttäuscht. "Was, nur 2 CDs? Wie, das ist der Mitschnitt einer öffentlichen Lesung? Ob mir das gefallen wird?" Und wie! ! ! Helge Timmerberg erzählt, liest vor, lacht,(ver)zweifelt an der Begriffsstutzigkeit seiner Zuhörer, imitiert Hamburger Polizisten und Drogenhunde, ist total in seinem Element und ja, er singt auch wieder! Beim Bügeln und Zuhören muß ich immer wieder schallend lachen und bin nach 100 Minuten hoch zufrieden mit dieser Aufnahme!