Meine Filiale

Nicht ohne meine Tochter

Sie wird von ihrem persischen Ehemann in Teheran festgehalten.. Sie hätte fliehen können, ihre Tochter aber sollte sie zurücklassen ...

Betty Mahmoody

(9)
eBook
eBook
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Nicht ohne meine Tochter

    Bastei Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Bastei Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 8.90

Accordion öffnen
  • Nicht ohne meine Tochter

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 8.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nichts ahnend fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann für einen zweiwöchigen Aufenthalt in den Iran. Bereits nach wenigen Tagen muss sie feststellen, dass ihr Mann sich immer mehr verändert. Er schlägt sie und ihre Tochter und sperrt sie ein. Von einer Rückkehr in die USA ist nicht mehr die Rede.

Als es Betty gelingt, Kontakt zur Schweizer Botschaft aufzunehmen, erfährt sie, dass sie das Land nur ohne ihre Tochter verlassen kann. Das aber will sie unter keinen Umständen...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 540 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732510153
Verlag Lübbe
Dateigröße 1672 KB
Verkaufsrang 13742

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
2

Nicht ohne meine Tochter
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 16.07.2020

Nichts ahnend fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann für einen zweiwöchigen Aufenthalt in den Iran. Bereits nach wenigen Tagen muss sie feststellen, dass ihr Mann sich immer mehr verändert. Er schlägt sie und ihre Tochter und sperrt sie ein. Von einer Rückkehr in die USA ist nicht m... Nichts ahnend fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann für einen zweiwöchigen Aufenthalt in den Iran. Bereits nach wenigen Tagen muss sie feststellen, dass ihr Mann sich immer mehr verändert. Er schlägt sie und ihre Tochter und sperrt sie ein. Von einer Rückkehr in die USA ist nicht mehr die Rede. Als es Betty gelingt, Kontakt zur Schweizer Botschaft aufzunehmen, erfährt sie, dass sie das Land nur ohne ihre Tochter verlassen kann. Das aber will sie unter keinen Umständen... Ich fand das Buch sehr Spannend, leider konnte ich nicht immer dran bleiben, beim lesen. Aber jederzeit gerne wieder.

sehr schön geschrieben.
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerte am 31.01.2020

Am Anfang dachte ich mir erst na ja, aber als Betty im Iran war ging es los. Sehr spannend geschrieben. Ich konnte das Buch gar nicht weg legen. Bin gespannt auf das Buch ihrer Tochter.

Eines der fesselndsten Bücher, die ich je gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden aus Pulheim am 21.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe bereits zum Erscheinungstermin das Buch gelesen, das mich sehr gefesselt hat. Danach habe ich mir den Film angesehen, der an das Buch bei weitem nicht herankommt. Ich werde es jetzt noch einmal auf Tolino lesen und das wird ganz bestimmt nicht das letzte Mal sein. Ein Buch, bei dem man so ziemlich alle Emotionen entfalt... Ich habe bereits zum Erscheinungstermin das Buch gelesen, das mich sehr gefesselt hat. Danach habe ich mir den Film angesehen, der an das Buch bei weitem nicht herankommt. Ich werde es jetzt noch einmal auf Tolino lesen und das wird ganz bestimmt nicht das letzte Mal sein. Ein Buch, bei dem man so ziemlich alle Emotionen entfalten kann, die es gibt. Ich fühlte mich abgeholt und hatte stets das Gefühl, dabei zu sein. Man fiebert und leidet förmlich mit und hofft, dass dieser Albtraum irgendwann zu Ende ist. Großartig geschrieben.

  • Artikelbild-0