Warenkorb
 

Power

Die 48 Gesetze der Macht

Das ultimative Handbuch des indirekten Vorgehens
"Das Gefühl, über Menschen und Vorgänge keine Macht zu haben, ist uns im Allgemeinen unerträglich - wenn wir hilflos sind, fühlen wir uns elend. Niemand will Macht abgeben, alle wollen mehr. In der heutigen Welt ist es jedoch gefährlich, als zu machthungrig zu erscheinen, zu unverhohlen seine Spielchen zu betreiben. Fairness und Anstand werden von uns erwartet, also müssen wir subtil vorgehen - schicklich, aber schlau, demokratisch, aber diabolisch." Robert Greene
Portrait
Greene, Robert
Robert Greene, geboren 1959, studierte Klassische Philologie und Vergleichende Literaturwissenschaft. Er arbeitete als Redakteur in New York und London, bevor er sich 1987 in Los Angeles niederliess, wo er als Drehbuchautor, Dramatiker, Essayist und Übersetzer lebt.

Brandau, Birgit
Birgit Brandau studierte Theaterwissenschaften und arbeitete an verschiedenen Bühnen in Deutschland und Österreich. Seit den 1990er Jahren beschäftigt sie sich überwiegend mit populärwissenschaftlichen Themen, zu ihren Schwerpunkten gehören (sehr) alte sowie neuere Geschichte. Ihre Sachbücher über Troia und das Hethiterreich trugen ihr die einhellige Anerkennung sowohl der Fachwelt als auch des breiten Publikums ein. Seit vielen Jahren arbeitet sie zudem als Übersetzerin. In jüngster Zeit übersetzte sie unter anderen den Bestseller Die Macht der Geographie.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 19.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34873-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 17.8/11.8/2 cm
Gewicht 220 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Birgit Brandau, Hartmut Schickert
Verkaufsrang 46153
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Keine Skrupel bitte!
von Katrin Schamaun aus St. Gallen am 01.07.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Robert Greene stellt die 48 Gesetze der Macht anhand von vielen unterhaltsamen Beispielen aus der Geschichte vor. Das Buch ist gut lesbar und muss nicht von A-Z durchgelesen werden, man kann es immer mal wieder zur Hand nehmen und darin schmökern. Ein hochinteressantes Buch für alle, die wissen wollen, wie Macht funktioniert... Robert Greene stellt die 48 Gesetze der Macht anhand von vielen unterhaltsamen Beispielen aus der Geschichte vor. Das Buch ist gut lesbar und muss nicht von A-Z durchgelesen werden, man kann es immer mal wieder zur Hand nehmen und darin schmökern. Ein hochinteressantes Buch für alle, die wissen wollen, wie Macht funktioniert und wie man sie gewinnt. Man lernt (wenn man will), Menschen zu manipulieren, sie zu hintergehen und jede Situation schamlos für seine eigenen Interessen auszunutzen. Zum Weiterlesen und Vertiefen empfiehlt sich der Klassiker "Der Fürst" von Niccolo Macchiavelli.

Ein ´must have' aus der Literatur zur Menschenführung !
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 24.07.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr spannend geschriebenes und empfehlenswertes Buch über das Spiel mit der Macht und ihren Risiken !

Zitatensammlung
von Roman aus der Schweiz am 05.09.2005
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist sehr interessant zu lesen; zum einen wird hier mit historischen Geschichten berichtet wie die Macht an sich funktioniert und welchen Einfluss sie seit mehr als dreitausend Jahren auf uns hat, zum anderen finden sich hier eine Fülle nutzlicher Zitate und Anekdoten zur Macht, Dummheit, Stolz... die zur verständigun... Dieses Buch ist sehr interessant zu lesen; zum einen wird hier mit historischen Geschichten berichtet wie die Macht an sich funktioniert und welchen Einfluss sie seit mehr als dreitausend Jahren auf uns hat, zum anderen finden sich hier eine Fülle nutzlicher Zitate und Anekdoten zur Macht, Dummheit, Stolz... die zur verständigung dienen und bestens in Referaten oder Aufsätzen zum Thema verwendet werden können. Das Preis Leistungsverhältnis ist spitze, für diesen kleinen betrag erhält man den Schlüssel zur Macht in einer sehr ansprechenden Form, ob man die manchmal amoralischen Regeln befolgen will oder nicht bleibt schliesslich jedem selbst überlassen, sie zu kennen sollte man sich schon zumindest als Selbstschutz vornehmen.