Warenkorb
 

Nur heute: Hitze-Rabatt: 20% auf (fast) alles* - Code: SONNE

Paulus

Der letzte Apostel. Biographie

Der letztberufene Apostel, Paulus von Tarsus, dessen Biographie Fik Meijer hier eindrucksvoll niederschreibt, gehört mit Petrus zu den Gründervätern des Christentums. Er wurde zum unermüdlichen Missionar und Verkünder der neuen Lehre und reiste rund um das Mittelmeer. Durch seine Briefe, die wesentlicher Bestandteil des Neuen Testaments sind, transformierte er das Leben Jesu eigentlich erst in eine neue Religion. Daher kann er als erster Theologe des Christentums gelten.

Fik Meijer, Historiker und Mittelmeerarchäologe, zeichnet Leben und Wirken des Paulus ebenso nach, wie die historischen Hintergründe der Zeit. Er beschreibt die Wirkungsstätten des Apostels zwischen Tarsus, Jerusalem, Griechenland und Rom und schenkt uns ein eindrucksvolles Porträt der Mittelmeerwelt vor 2000 Jahren.

Rezension
„Fik Meijer bringt wie kein anderer die antike Welt an ein breites Publikum.“ Nederlands Dagblad

„Meijer hat einen ausgesprochen schönen und ansprechenden Schreibstil und daher ist ‚Paulus‘ auf jeden Fall lesenswert. Es ist faszinierend, auf diese Art mit Paulus zu reisen.“ Tijdschrift voor Mediterrane Archeologie

„Sein Buch liest sich manchmal wie eine spannende Abenteuergeschichte: eine biblische Version des Indiana Jones-Zyklus.“ Trouw (Glaube)

„Auch für einen Gläubigen ist das ein Ansatz, der einen neuen Blick ‚von aussen‘ auf Paulus liefert ... ein lesbares Buch über einen grossen Heiligen.“ Katholiwk Nieuwsblad

»Fik Meijer hat ein wertvolles Buch über den Apostel Paulus verfasst.« Die Tagespost

Portrait
Meijer, Fik
Fik Meijer, geb. 1942, ist niederländischer Historiker, Altphilologe und Mittelmeerarchäologe. Seine Bücher - Über das Mittelmeer, Gladiatoren oder "Kaiser sterben nicht im Bett" - erreichen ein breites Publikum: Von "Paulus" wurden in den Niederlanden seit 2012 über 12.000 Exemplare verkauft.

Clauss, Manfred
Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe 'Historische Biografien'. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. 'Alexandria. Biographie einer Weltstadt' (2003) und 'Mithras. Kult und Mysterium' (2012).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Manfred Clauss
Seitenzahl 340
Erscheinungsdatum September 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8053-4920-8
Verlag Wbg Philipp von Zabern
Maße (L/B/H) 22.3/15.6/3.5 cm
Gewicht 628 g
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen
Übersetzer Wolfgang Himmelberg
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Umstrittener Heiliger
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2017

Spannende Biografie einer der umstrittensten Figuren der frühen Christenheit. Die geringe Quellenlage zum Leben des Apostel reichert Fik Meijer mit jeder Menge Informationen über die antike Welt des östlichen Mittelmeerraums an, ohne je dabei ins Spekulieren zu geraten. So erfährt man viele Details über die Stationen der Mission... Spannende Biografie einer der umstrittensten Figuren der frühen Christenheit. Die geringe Quellenlage zum Leben des Apostel reichert Fik Meijer mit jeder Menge Informationen über die antike Welt des östlichen Mittelmeerraums an, ohne je dabei ins Spekulieren zu geraten. So erfährt man viele Details über die Stationen der Missionsreisen von Paulus, über seine historisch verbrieften Zeitgenossen und über die erstaunliche Geschwindigkeit, mit der sich das Christentum in der zweiten Häfte des ersten Jahrhunderts verbreitete. Auch Paulus' schwierige On-Off-Beziehung zum Judentum wird beleuchtet und mithin auch die herben Verwerfungen, die sich zwischen den beiden Religionen durch das Wirken des Apostels in den folgenden zwei Jahrtausenden ergeben haben. Theologisch und historisch präzise, packend geschrieben - lesenswert!