Warenkorb

Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Tokyo, ferne Gegenwart. Es herrscht Datenkrieg. Einem genialen greisen Wissenschaftler ist es gelungen, bei einer Gruppe professioneller Datenfälscher eine Gehirnwäsche durchzuführen. Er entnimmt ihnen Informationen, die er in Gehirne von unwissenden Versuchspersonen einspeist. Der 35-jährige Held und Ich-Erzähler ist der Einzige, der die Prozedur überlebt. Fortan versucht er, die dunklen Machenschaften des Professors mit allen Mitteln zu durchkreuzen...

Portrait
Haruki Murakami, geboren 1949 in Kyoto, die Eltern sind Lehrer für japanische Literatur. Studium der Theaterwissenschaften und des Drehbuchschreibens in Tokyo, aufkeimendes Interesse an amerikanischer Literatur und Musik. 1974 Gründung des Jazzclubs 'Peter Cat', den er bis 1982 betreibt. 1978 erste erfolgreiche Buchveröffentlichung. In den 80er Jahren dauerhaft in Europa ansässig (u.a. in Frankreich, Italien und Griechenland), geht er 1991 in die USA, ehe er 1995 nach Japan zurückkehrt. 2006 erhielt Haruki Murakami den Franz-Kafka-Literaturpreis. 2009 wurde ihm der Jerusalem Prize für sein literarisches Werk verliehen und 2014 wurde Haruki Murakami mit dem "Welt"-Literaturpreis ausgezeichnet. 2015 wurde er für den Hans Christian Andersen Literaturpreis ausgewählt.

David Nathan, geb. 1971 in Berlin, gilt als einer der besten Synchronsprecher Deutschlands. David Nathan leiht seine Stimme unter anderem Schauspielern wie Johnny Depp, Christian Bale und Leonardo DiCaprio. Mit seiner herausragenden Erzählkunst fesselt er den Hörer und zieht ihn mit in die Geschichte hinein. David Nathan wurde mit dem 'Deutschen Hörspiel-Preis' als Bester Sprecher ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher David Nathan
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783785751794
Genre Science Fiction
Verlag Lübbe Audio
Auflage 2. Auflage 2015
Spieldauer 1020 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 14.50
Fr. 14.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
6
1
0
0

Zwei Welten, zwei Zukunftsversionen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zwei Welten, auf wundersame Weise verknüpft miteinander. Ein Mann, der scheinbar in beiden Welten zu existieren scheint. Ein Datenkrieg, in dem die Grenze zwischen Gut und Böse zunehmend verschwindet. Keine Frage, mit "Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt" liefert Murakami für mich einen seiner besten Romane. Sukzessiv... Zwei Welten, auf wundersame Weise verknüpft miteinander. Ein Mann, der scheinbar in beiden Welten zu existieren scheint. Ein Datenkrieg, in dem die Grenze zwischen Gut und Böse zunehmend verschwindet. Keine Frage, mit "Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt" liefert Murakami für mich einen seiner besten Romane. Sukzessive erkundet er den menschlichen Geist, hinterfragt die Rolle des Bewusstseins und des Gewissens und dringt immer weiter vor in die menschliche Psyche. Dabei stellt er sich den ganz großen Fragen der Menschheit: der Rolle von Schuld, dem Fortschritt der Technik und seine Auswirkung auf die Identität des Menschen und der Bedeutung von Entscheidungen für den Charakters des Menschen. Es ist eine düstere, hoffnungslose Grundstimmung, die sich durch den Roman zieht, ein grauer Tag reiht sich nahtlos an den anderen, eine Situation wirkt erschreckender als die nächste. Und trotzdem schafft es Murakami irgendwie einen Funken Optimismus zu bewahren, etwas Trost, Die beiden parallelen Handlungsstränge scheinen zu Beginn des Romans zunächst noch völlig getrennt voneinander stattzufinden. Erst nach und nach offenbaren sich winzige Zusammenhänge, kleine Gemeinsamkeiten, die die Grenze zwischen den beiden Welten zunehmend verschwinden lassen. Dabei bleibt es dem Leser zunächst selbst überlassen, welche Verknüpfung er zwischen den beiden Welt ziehen möchte, wie viel Wahrheit er dem Ganzen beimisst, wie viel Realität und wie viel Fiktion. Am Ende des Romans laufen beide Handlungsstränge schließlich auf außergewöhnlich brillante Weise zusammen, beide Welten treffen sich im Kern und zuvor unwichtig erschiene Details verbinden sich zu einem explosiven Finale. "Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt" ist ohne Zweifel ein Roman, in dem man sich erst einmal einlesen, dessen Stimmung man erst einmal aufnehmen muss, der aber dann mit unglaublich viel Fantasie, Wundern und unerwarteter Wendungen überrascht!

In meinen Augen der beste Murakami!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Haruki Murakami hat mich immer schon fasziniert, aber Hard-boiled Wonderland ist mein absoluter Liebling unter seinen Werken. Wenn Sie Murakami noch nicht kennen, lassen Sie sich auf dieses literarische Experiment ein! Es lohnt sich.

wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

wunderbares Buch, sehr phantasievoll, typisches Buch von Haruki Murakami den ich immer wieder gerne lese