War was?

Die Krieg-der-Sterne-Parodie

Im Jahr 1977 drehte George Lucas den kleinen, aber nett gemeinten Science-Fiction-Streifen "Star Wars". Von Beginn an war klar, dass er nie ein grosses Publikum finden würde - denn wer kann sich schon mit einer überschminkten Prinzessin, einem feigen Schmuggler, einem Riesenaffen und einem offensichtlich erkälteten Typen im schwarzen Taucherhelm identifizieren? »War Was?« erzählt nun endlich die wahre Geschichte um den Krieg der Sterne, um diesem fast vergessenen und zugleich kultigen Film doch noch die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die er verdient.
Portrait
Erickson, Paul
Paul Erickson wurde in einer weit, weit entfernten Galaxis geboren und wuchs in einem Internat auf dem Todesstern auf. Unter seinem anspruchsvollen Mathelehrer Darth Winkel und der strengen Internatsleiterin, der Imperatorin, hat er stets gelitten. Auch die Klassenschönste, Prinzessin Leider, war schon vergeben, leider. Erst bei einem überraschenden Rebellenangriff gelang Paul Erickson die Flucht durch den Hyperraum.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-70360-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21.4/13.6/3.2 cm
Gewicht 431 g
Originaltitel JarJar Wars
Übersetzer Simon Weinert
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unterhaltsam und gut gelesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Köniz am 01.08.2018

Diese Rezension bezieht sich hauptsächlich auf das von Oliver Rohrbeck gelesene Audible Hörbuch, ist weitestgehend aber auch für die Buchversion zu verwenden. Grundsätzlich ist dieses Buch eine humorvolle Adaption von Star Wars Episode 4. Einige der Witze (wie etwa die Youtube und Facebook Referenz) mögen eher in die "Schulte... Diese Rezension bezieht sich hauptsächlich auf das von Oliver Rohrbeck gelesene Audible Hörbuch, ist weitestgehend aber auch für die Buchversion zu verwenden. Grundsätzlich ist dieses Buch eine humorvolle Adaption von Star Wars Episode 4. Einige der Witze (wie etwa die Youtube und Facebook Referenz) mögen eher in die "Schulterzuck" Kategorie fallen, entnervend oder beleidigend wird der Witz dieses Buchs jedoch nie. Anhand des Covers könnte man zudem den Eindruck erhalten (zumindest ging es mir so), dass sich dieses Buch auf lustige Weise mit der Jar Jar Binks Kontroverse auseinandersetzen würde - dies ist jedoch kaum der Fall. Es tritt innerhalb dieser Geschichte zwar eine Parodie-Version des Gungan auf (der beliebteste Rebell von allen, der hier zudem eine entscheidende Frage der Vorlage klärt : D), doch diesem bleiben wenig mehr als knappe Cameos. Fazit: Wer bereits "Der Wobbit" nicht mochte, der wird auch hier nicht mit Erickson warm werden. Den Vertretern der anderen Seite (wie mir) blüht jedoch ein ähnlich gelagertes Vergnügen. Ich würde dieses Buch weiterempfehlen. P. S. Diese, auf Star Wars bezogene Werke, möchte ich hier jedoch gern empfehlen: Das "The Star Wars Heresies: Interpreting the Themes, Symbols and Philosophies of Episodes I, II and III" Buch von Paul F. McDonald Internet Essays: "The Force Awakens vs. The Prequels, or: So this is how personal expression dies, to thunderous applause January 7th, 2016" von rickworley "The Chosen Post: The Prophecy's Importance, Palpatine's Plan To Escape It, & Why Mace Lost the Duel" Vielen Dank.