Meine Filiale

Tödliche Brandung

Roman

Rino Carlsen Band 2

Frode Granhus

(1)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Tödliche Brandung / Rino Carlsen Bd.2

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn der Sturm den Tod bringt ...

Die Lofoten, hoch oben im Norden von Norwegen: Ein heftiges Unwetter tobt in der schroffen Bergwelt. Inmitten peitschender Stürme, tosender Brandung und prasselndem Regen löst sich ein schwerer Felsbrocken, stürzt donnernd nieder, reisst einen Graben ins Erdreich und bringt ein menschliches Skelett zum Vorschein. Inspektor Rino Carlsens Ermittlungen führen ihn weit in die Vergangenheit. Noch ahnt er nicht, dass er es mit dem wohl grausamsten Verbrechen seiner Karriere zu tun hat.

Frode Granhus, geboren 1965, lebt und arbeitet auf den Lofoten, einer norwegischen Inselgruppe, die kurz vor dem Polarkreis liegt. Dort spielt auch sein Krimi Der Mahlstrom, der in Norwegen wegen seiner Kombination aus idyllischer Landschaft und grausamem Plot für Furore sorgte. Eine Fortsetzung ist bereits in Arbeit.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641101794
Verlag Random House ebook
Originaltitel Stormen
Dateigröße 3297 KB
Übersetzer Wibke Kuhn

Weitere Bände von Rino Carlsen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Die Berge sehen alles
von Miss Norge am 19.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung Nachdem mir "Der Mahlstrom", der erste Band mit Rino Carlsen gut gefallen hatte, war ich gespannt, ob mich der, leider 2017 verstorbene, Autor Frode Granhus auch mit "Tödliche Brandung" gut unterhalten würde. Diesmal ist die Geschichte so aufgebaut, das es neben den aktuellen Ermittlungen, auch tiefgreifende Rück... Meine Meinung Nachdem mir "Der Mahlstrom", der erste Band mit Rino Carlsen gut gefallen hatte, war ich gespannt, ob mich der, leider 2017 verstorbene, Autor Frode Granhus auch mit "Tödliche Brandung" gut unterhalten würde. Diesmal ist die Geschichte so aufgebaut, das es neben den aktuellen Ermittlungen, auch tiefgreifende Rückblicke gibt, die immerhin schon über 50 Jahre zurückliegen. Nachdem das Skelett durch diesen massiven Erdrutsch wieder ans Tageslicht kam überschlagen sich die Ereignisse und Erinnerungen der Bewohner des kleinen Örtchens Reine in den Lofoten. Man spürt das jeder gegenüber dem neuen Polizisten etwas skeptisch ist und niemand so richtig mit der Wahrheit herausrücken will. Sollte es denn auch die Wahrheit sein, denn Frode Granhus versteht es, die Leser ins Ungewisse laufen zu lassen, doch dann kommt er mt einer Wendung um die Ecke, die alles wieder auf den Kopf stellt. Oder was mich auch immer zur positiven Raserei getrieben hat ist, das er von "ihr", "der Frau", oder von "ihm" nur spricht, so das zwar keiner namentlich genannt wird, ich aber das Gefühl hatte, das er dadurch mehrere Personen in den Fokus rücken wollte. Ansonsten blieben die Charaktere etwas blass und wortkarg, ebend typisch skandinavisch. Was mich sehr beeindruckt hat ist, wie Granhus die überwältigende Natur beschrieben hat, die Berge, das Wasser und das der Mensch hier nur mit der Natur leben kann, nicht gegen sie, denn sie wird die Bewohner dort oben immer im Griff haben. Mein Fazit Ein spannender Krimi, der neben dem Plot auch mit der herrlichen norwegischen Natur punkten kann.


  • Artikelbild-0