Warenkorb
 

Bedenke, was du tust

Ein Inspector-Lynley-Roman 19

Inspector Lynley Band 19

Inspector Lynley und Barbara Havers auf der Spur eines mysteriösen Giftmords ...
Barbara Havers folgt am liebsten ihrem Instinkt, Regeln und Vorschriften interessieren sie wenig. Nach ihren letzten Alleingängen hat sie aber keinen guten Stand bei ihrer Chefin Isabelle Ardery. Ein falscher Schritt und sie könnte strafversetzt werden. Mit Unterstützung von DI Thomas Lynley will sie ihrer Chefin beweisen, dass sie ein guter Detective ist. Da kommt es ihr gerade gelegen, dass sich in Cambridge ein mysteriöser Todesfall ereignet hat: Die Bestsellerautorin Clare Abbott wurde tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Aber war es überhaupt ein Mord? Clares Freundin und Lektorin Rory Statham glaubt jedenfalls nicht an einen natürlichen Tod. Auch Barbara hat das Gefühl, dass es im Verborgenen einen Gegenspieler gibt, der einem perfiden Plan folgt - ein Gefühl, das bestätigt wird, als sie Rory kurz darauf mit dem Tod ringend in ihrer Wohnung auffindet ...
Rezension
"Verwickelt, spannend, scharfsinnig: perfekter englischer Krimi!"
Portrait
Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute in Seattle im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit grossem Erfolg ausgestrahlt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641165895
Verlag Random House ebook
Originaltitel A Banquet of Consequences
Dateigröße 2297 KB
Übersetzer Norbert Möllemann, Charlotte Breuer
Verkaufsrang 1246
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Inspector Lynley mehr

  • Band 11

    38464756
    Nie sollst du vergessen
    von Elizabeth George
    (6)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 12

    48066121
    Wer die Wahrheit sucht
    von Elizabeth George
    (11)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 13

    45244895
    Wo kein Zeuge ist
    von Elizabeth George
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 16

    30571189
    Wer dem Tode geweiht
    von Elizabeth George
    (7)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 17

    32643212
    Glaube der Lüge
    von Elizabeth George
    (32)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 18

    36962078
    Nur eine böse Tat
    von Elizabeth George
    (34)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 19

    42746210
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    (3)
    eBook
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Lynley / Havers
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 29.03.2017

Ich liebe die Reihe um Inspektor Lynley. Elizabeth George schafft es immer wieder die Spannung bis zum Schluss zu halten. Bitte mehr davon.

Bedenke, was du tust
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 28.03.2017

Das Buch habe ich, wie alle Bücher von Elizabeth George, sehr gern gelesen. Es ist spannend geschrieben und hat immer wieder unerwartete Ereignisse, die alles Vorhergehende ändern.

Sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus moehlin am 09.08.2016

Ich bin ein absoluter Elizabeth George-Fan und liebe die Protagonisten Lynley und Havers. Aber was Sie hier abgeliefert hat, ist einfach wirklich enttäuschend. Ich musste mich durch die ersten 200 Seiten kämpfen und habe mehrmals mit mir gerungen, ob ich überhaupt weiter lesen soll. Aber ich dachte jedes mal, es kann nur besser ... Ich bin ein absoluter Elizabeth George-Fan und liebe die Protagonisten Lynley und Havers. Aber was Sie hier abgeliefert hat, ist einfach wirklich enttäuschend. Ich musste mich durch die ersten 200 Seiten kämpfen und habe mehrmals mit mir gerungen, ob ich überhaupt weiter lesen soll. Aber ich dachte jedes mal, es kann nur besser werden, wurde es aber leider nicht. Lynley hatte nur eine Nebenrolle und die Geschichte mit Havers wurde so oft wiederholt und durchgekaut, dass es nur noch genervt hat. Das ganze Buch war dermassen langatmig und langweilig, da hätte auch die Hälfte der Seitenanzahl ausgereicht. Die Geschichte wäre an und für sich gut gewesen, wenn nicht so viele unwichtige Nebenstränge erzählt worden wären. Geärgert hat mich auch, dass manche Handlungsstränge nicht bis zum Schluss erzählt wurden. Wenn man schon eine Familiengeschichte erzählt, sollte man sie auch zu Ende erzählen, dazu gehört auch, was mit der adoptierten Tochter passiert ist und wie es mit "Lilly" weitergegangen ist. Ich kann dieses Buch leider nicht weiter empfehlen, ich war wirklich sehr enttäuscht.