Meine Filiale

Der Zehnte Heilige

Roman

Sarah Weston Abenteuer Band 1

Daphne Niko

(48)
eBook
eBook
Fr. 3.50
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Der Zehnte Heilige

    Luzifer-Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Luzifer-Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 3.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Gold-Gewinner der Florida Book Awards! Zehntausende begeisterte Leser! "Dieser Thriller ist etwas Besonderes. Unbedingte Kaufempfehlung!" [Lesermeinung] "Der Leser wird in eine wirklich spannende Welt entführt." [Lesermeinung] "Die Geschichte hat gehalten was das schöne Cover versprochen hat : eine atemberaubende Reise ins alte äthiopischen Königreich von Aksum." [Lesermeinung] Inhalt: DER ZEHNTE HEILIGE erzählt von der gefährlichen Reise der Archäologin Sarah Weston aus der schroffen äthiopischen Wüste auf die Strassen von Paris, London und Texas. Sie riskiert alles auf ihrer Suche nach der Entzifferung einer längst vergessenen Prophezeiung, die den Planeten vor einer brutalen, drohenden Katastrophe retten kann. Doch ist die Wahrheit den Preis wert, den sie zahlen muss? Cambridge Archäologin Sarah Weston macht eine ungewöhnliche Entdeckung in den Bergen des alten äthiopischen Königreiches von Aksum: ein versiegeltes Grab mit Inschriften in einem obskuren Dialekt. Sie versucht die Inschrift zu entziffern und die Identität des Mannes zu ermitteln, der dort beigesetzt wurde, dabei entdecken sie und ihr Kollege, der amerikanische Anthropologe Daniel Madigan, ein tödliches Geheimnis. Hinweise führen Sarah und Daniel nach Addis Abeba und die Klöster von Lalibela. In einer unterirdischen Bibliothek entschlüsseln sie Prophezeiungen über die letzten Stunden der Erde von einem Mann, den die koptischen Mystiker als "Zehnten Heiligen" verehren. Ein Brief aus dem 14. Jahrhundert beschreibt die katastrophalen Ereignisse, die zum Untergang der Welt führen sollen, und leiten Sarah nach Paris, wo sie ein weiteres Teil des alten Puzzles findet. Mit ihren Entdeckungen kommt Sarah einer weltweiten Verschwörung auf die Schliche und riskiert ihr eigenes Leben auf der Suche nach der ganzen Wahrheit.

Daphne Nikolopoulos ist Journalistin, Autorin, Herausgeberin und selbsternannte moderne Nomadin, die den grössten Teil der letzten zwei Jahrzehnte damit verbracht hat, die Welt zu bereisen. Als ehemalige Reiseschriftstellerin und Abenteurerin hat sie entfernte Flecken auf sechs Kontinenten besucht, von denen viele ihre Romane inspiriert haben. Sie besitzt eine besondere Leidenschaft für Wüsten und das Nomadenleben und hat viel Zeit bei den verschiedenen Stämmen in Afrika und Asien verbracht.

Der zehnte Heilige, ihr Debütroman in einer Reihe von archäologischen Krimis, gewann 2012 die Goldmedaille der Florida Book Awards. Ihr zweiter Roman, The Riddle of Solomon (Buch 2 der Sarah Weston Chroniken) wurde im Juni 2013 veröffentlicht.

Daphne wurde in Athen, Griechenland, geboren und zog im Teenageralter in die USA. Obwohl Englisch nicht ihre Muttersprache ist, wurde sie eine preisgekrönte Autorin und einflussreiche Herausgeberin. Sie ist Chefredakteurin der Palm Beach Illustrated, einer hoch angesehenen regionalen Zeitschrift und Redaktionsleiterin der Palm Beach Media Group.

Daphne ist ein aktives Mitglied der Authors Guild and International Thriller Writers. Sie lebt mit ihrer Familie in Süd-Florida.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 380 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958350663
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 2363 KB
Übersetzer Madeleine Seither
Verkaufsrang 12895

Weitere Bände von Sarah Weston Abenteuer

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
28
15
2
2
1

Zum Nachdenken
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2020

Ein sehr interessanter Roman mit einigen sehr spannenden Wendungen. Aber nicht nur das. Der Ausgangspunkt der Geschichte, der Untergang der Erde, sollte uns auch mal darüber nachdenken lassen, wie wir mit unserem Planeten umgehen und ob es wirklich immer noch dieses "schneller-höher-weiter" sein muss.

Geschichte und Sience ficticon pur
von Judith Brunner am 24.05.2020

Indiana Jones in weiblicher Form, unterhaltsam und spannend erzählt. Eine spannende Reise beginnend in Äthiopien rund um den Globus.

Ein weiblicher Indiana Jones
von Jochen Kretzmann am 25.01.2020

Ein gut geschriebenes, spannendes Buch. Ich hatte ein wenig Probleme mit der eingefügten Zwischengeschichte. Diese fand ich einfach zu langatmig und teilweise leider auch etwas störend. Die Hauptstory konnte mich jedoch voll und ganz überzeugen. Die Charaktere sind glaubwürdig und sehr gut gezeichnet. Ich kann das Buch trotzalle... Ein gut geschriebenes, spannendes Buch. Ich hatte ein wenig Probleme mit der eingefügten Zwischengeschichte. Diese fand ich einfach zu langatmig und teilweise leider auch etwas störend. Die Hauptstory konnte mich jedoch voll und ganz überzeugen. Die Charaktere sind glaubwürdig und sehr gut gezeichnet. Ich kann das Buch trotzallem empfehlen und werde mir auch den zweiten Teil holen.

  • Artikelbild-0