Warenkorb
 

Pegasus - Arschkarte, Wer hat die Arschkarte gezogen? Kartenspiel, Mitbringspiel

Ein mitreißendes & unterhaltsames Spiel. Mehr als 400 interessante und verrückte Fragen, absurde Schätzungen und lustige Antworten

Wer hat die Arschkarte gezogen?
Arschkarte ist ein mitreissendes und extrem unterhaltsames Spiel mit mehr als 400 interessanten und verrückten Fragen, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind lustig, abgedreht und nahezu unmöglich richtig zu beantworten. Aber zum Glück muss man das ja auch gar nicht

Wer hat die Arschkarte gezogen? Punkte sammeln Sie, wenn Sie mit Ihrer Antwort der korrekten Lösung am nächsten sind und den richtigen Tipp darüber abgeben, wer die Arschkarte gezogen hat nämlich der Spieler, der mit seiner Antwort am weitesten daneben liegt. Zum Tippen übergeben Sie ihre rote Arschkarte vor Verkündung der korrekten Antwort an den Spieler, den Sie dafür halten. Toi, toi, toi.
Machen Sie sich gefasst auf jede Menge absurde Schätzungen und lustige Antworten. Arschkarte ist das perfekte Mitbringsel und ein echter Stimmungsmacher für Partys, Familienfeiern oder gelungene Spieleabende.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Warnhinweis "ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Verschluckbare Kleinteile! Erstickungsgefahr!"
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 7331672430158
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 2
Maße (L/B/H) 14.5/14.5/9.6 cm
Gewicht 258 g
Verkaufsrang 1221
Spielwaren
Spielwaren
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.