Meine Filiale

Dark Elements 2: Eiskalte Sehnsucht

Dark Elements Band 2

Jennifer L. Armentrout

(55)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht

    HarperCollins

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    HarperCollins

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Eiskalte Sehnsucht / Dark Elements Bd.2

    HarperCollins

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    HarperCollins

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonenprinz, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles noch schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los ...

"Armentrout in Bestform ... mit umwerfenden Jungs und einer Wendung, die keiner kommen sieht."
Abbi Glines, New York Times-Bestsellerautorin

"Die perfekte Mischung aud Action und Liebe, verfeinert mit Roths frechen Bemerkungen und Laylas ironischen Kommentaren."
Kirkus Book Reviews

"Auf ihre einzigartige Weise mischt Jennifer L. Armentrout Humor und Romantik und schenkt uns ein rasantes Lesevergnügen, das die herzen der Leser höherschlagen lässt - und zwar in vielerlei Hinsicht."
Romantic Times Book Reviews

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959679831
Verlag HarperCollins
Dateigröße 750 KB
Verkaufsrang 16774

Weitere Bände von Dark Elements

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Herzschmerz, sexy Typen, heisse Szenen, Freundschaft, Aktion, Spannung pur!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

OH MEIN GOTT!!! Ich habe schon beinah vergessen wie toll die Bücher von Jennifer L. Armentrout sind. Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, allerdings nicht extrem. Ich hatte den ersten Band davon irgendwie nur als Gut in Erinnerung. Trotzdem waren meine Erwartungen hoch, weil.. naja Jennifer L. Armentrout! ;) Und ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Meiner Erwartungen wurden erfüllt und Übertroffen! Zum Inhalt: Layla glaubt das Roth für immer in er Hölle schmorrt, doch schon bald taucht er auf, nur um dann etwas Schreckliches zu verkünden. Das Ritual wurde doch durchgeführt und eine Lilin ist geboren! Ausserdem behauptet er, mit Layla nur gespielt zu haben. Zum Glück gibt es da aber noch Zayne, der ihre jahrelangen verleugneten Gefühle zu erwidern scheint. Doch Abott, Zaynes Vater und Oberhaupt des Wächterclans, scheint ihr immer wie weniger zu trauen. Als dann plötzlich Schüler an Laylas Schule umkommen ist das Chaos perfekt! Zum Schreibstil: Toll! Toll! Toll!! Typisch Armentrout! Lebhaft, fesselnd, heiss! Über die Charaktere: Bambi ist mein Lieblingscharakter! Die Schlange ist so putzig! Die hätte ich auch gerne! Layla: Ich mochte sie im ersten Band nur mässig. Sie hatte keine schlechten Eigenschafften, nur war sie mir einfach irgendwie nicht sooo ans Herz gewachsen. Aber in diesem Band entwickelt sie sich weiter und war mir zumindest etwas näher. Was mich immer noch etwas aufregt, ist ihre Unentschlossenheit was die Liebe betrifft. Sie rennt von Zayne zu Roth und von da wieder zurück. Tz Tz Tz! (allerdings, wer kanns ihr verübeln? *lach*) Schön fand ich auch ihre Freundschaft zu Stacy und Sam. Es ist eines der seltenen male, wo mir die Freundschaft ehrlich und echt vorkommt. Ganz anders als z.B. die Freundschaft von Sasha aus das Licht von Aurora… Roth: *schmacht* *sabber* *lechz* Roth ist immer noch so heiss wie im ersten Band. Diesmal hat mir sein Verhalten allerdings nicht so gut gefallen. Erst ab Mitte des Buches konnte ich mich wieder mit ihm anfreunden. Was er zu Beginn sagt und wie er handelt, hat mir nicht gefallen. Und zwar einfach, weil ich es von vornerein Durchschaut und eher lästig gefunden habe. Aber zum Glück hat Frau Armentrout diesen Störfaktor noch in diesem Buch beseitigt! Total TeamRoth! Der Typ ist so heiss.. ich wiederhole mich, ich weiss aber.. *schwärm* Wie schafft es diese Frau Autorin bloss immer wieder solch tolle Kerle zu erschreiben? (und nein, ich schäme mich nicht meines Alters *lach* Roth ist heiss. Punkt Schluss aus! Wers nicht glaubt, solls selber lesen!) Zayne: Ihn konnte ich im ersten Band gar nicht leiden. Ich habe Laylas Gefühle für ihn nicht nachvollziehen könne. Dafür punktet er im Vorliegenden zweiten Teil! Er war süss, er war charmant, er ging in die offensive! Kein Wunder konnte Layla da nicht kalt bleiben. Besonders toll fand ich, dass er für Layla eingestanden ist und immer, immer, immer an sie glaubte. Und sich dieses mal sogar gegen seinen Vater stellt! Hut ab! Und sorry das ich trotzdem TeamRoth bin *seufz* Persönliche Meinung: Unbedingt lesen!!! (Und bei dieser Gelegenheit: Lest auch die Obsidian-Reihe und die Dämonentochter-Reihe) Die Mischung von Gargoyles und Dämonen hatten wir, glaube ich noch nicht und das ist nicht das einzig tolle an diesem Buch! Obwohl ich Gargoyles alleine ja schon sehr toll finde! Dieses Buch hat einfach alles. Herzschmerz, sexy Typen, heisse Szenen, Freundschaft, Aktion, Spannung pur!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
38
14
3
0
0

So toll
von Sabine Papesch am 28.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Worum geht es? Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal G... Worum geht es? Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ... Meinung Der Schreibstil ist so toll, flüssig und packend. Sie schreibt so spannend und toll, egal in welcher Welt sie schreibt. Aber mir fehlt ein bisschen beide Sichten, das muss ich schon sagen. Bei den Charakteren merkt man wie sie sich weiterentwickeln. Besonders Layla scheint langsam die Dämonin in sich zu akzeptieren und besser kennenzulernen. Aber sie scheint auch noch sehr unsicher zu sein, besonders was Zayne und Roth angeht. Roth benimmt sich in diesen Teil echt wie ein Arschloch, aber es gibt am Anfang genau eine Szene, wo man, wenn man genau liest und zwischen die Zeilen liest, erahnen kann, dass da was faul an der Sache ist. Dass er seine Gründe hat und oh mein Gott, dafür liebe ich ihn noch mehr. Die Handlung hat mir in diesem Teil noch besser gefallen. Man kennt schon die Charaktere und die Welt und man ist viel schneller drinnen und kommt sehr leicht mit. Gott ich liebe diese Welt einfach. Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieses Buch so unfassbar gut gefällt. Besonders den Zwiespalt zwischen Roth und Zayne hat mir sehr gut gefallen. Die beiden können sich echt nicht leiden aber wenn es um Layla geht, dann schaffen sie es, zu benehmen. Dieser Teil wirft sehr viele Fragen auf, und macht einem ganz wild auf den dritten Teil. Das Ende finde ich echt krass. Besonders was Roth angeht, lag ich mit meiner Vermutung recht und wie schon gesagt, finde ich das so uneigennützig. Aber dann, wow dieser Cliffhanger ist echt hart. Generell liebe ich alle Bücher von der Autorin und ich muss wieder mal sagen, dass ich total verliebt in die Reihe bin. Es gibt wenige Bücher, von denen ich so gehyped bin. Natürlich kommt Drama, Aufopferung und Spannung nicht zu kurz. Denn dafür ist die Autorin bekannt. Cover Mich stört ein bisschen, dass das Cover sich so spiegelt und glänzt. Sonst gefällt es mir aber ganz gut. Fazit Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Besser gesagt die ganze Reihe. Die Charaktere sind so toll und die Handlung wirklich spannend und fesselnd.

Mein Fazit zu "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es baut sich langsam das Finale auf und ich würde mich in meinen Popo beißen, wenn ich den dritten Teil der “Dark Elements” Reihe nicht hier hätte. Denn Band zwei endet mit einem Cliffhanger. Es wird sehr emotional, viel sarkastischer (woran Roth und Zayne einen großen Teil zu beitragen) und es wird ernster. Die Schlinge zieht s... Es baut sich langsam das Finale auf und ich würde mich in meinen Popo beißen, wenn ich den dritten Teil der “Dark Elements” Reihe nicht hier hätte. Denn Band zwei endet mit einem Cliffhanger. Es wird sehr emotional, viel sarkastischer (woran Roth und Zayne einen großen Teil zu beitragen) und es wird ernster. Die Schlinge zieht sich immer fester um Layla und auch Roth und Zayne. Der Zweite Band war für mich noch stärker als der Erste, auch wenn ich es teils ein wenig mühsam finde, das Layla sich für das manifestierte Böse hält. Dennoch finden in Band zwei die Gefühle eine höheren StellenwertDie Beziehung die zwischen Layla und den Jungs Zayne und Roth aufgebaut wird, wurde intensiver und dennoch nicht komplett aufgedröselt oder festgelegt. Alles läuft auf das Spannende Finale hinaus.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020
Bewertet: anderes Format

Obwohl mich Band 1 wirklich gefesselt hat, konnte ich mit dem Zweiten leider gar nicht warm werden. Die Wendungen waren zu vorhersehbar für mich und die Charaktere zu unglaubwürdig. Ich weiß, die Autorin kann das bedeutend besser und ich setzte meine Hoffnung in den 3. Teil.

  • Artikelbild-0