Meine Filiale

Mieses Karma Bd.1

Ungekürzte Fassung (ungekürzte Lesung)

Mieses Karma Band 1

David Safier

(159)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den Deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen wird.
Im Jenseits erfährt Kim, dass sie in ihrem Leben sehr viel mieses Karma gesammelt hat. Die Rechnung folgt prompt. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, mit sechs Beinen, Fühlern und einem wirklich dicken Po: Sie ist eine Ameise! Aber Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Ausserdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Was tun? Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärtsgeht!

David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Plötzlich Shakespeare", "Happy Family" und "Muh" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier für seine TV-Serie "Berlin, Berlin" mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. Sein neues Buch "28 Tage lang" zeigt eine ganz neue Seite des Autors. David Safier lebt und arbeitet in Bremen.

Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, ist aus dem deutschen Kino und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Er brillierte neben Anke Engelke in "Ladykracher" und verkörpert die Titelfigur in der Serie "Stromberg", für die er den Grimme Preis, den Bayrischen Fernsehpreis und zweimal den Deutschen Comedypreis erhielt.

Produktdetails

Verkaufsrang 1058
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Nana Spier, Christoph Maria Herbst
Spieldauer 434 Minuten
Erscheinungsdatum 25.04.2013
Verlag Argon
Format & Qualität MP3, 434 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783732412174

Weitere Bände von Mieses Karma

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
159 Bewertungen
Übersicht
92
42
12
7
6

Und täglich grüßt Buddha
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine überzeichnete, humorvolle, in sich stimmige niedliche Geschichte um eine abgebrühte Business-Frau, die den Wert ihres Lebens erst viel zu spät erkennt & in einer "re-inkarnatischen" Dauerschleife versucht, alles wieder gut zu machen. Der Schluss war mir dann allerdings doch ein bisschen zu gewollt...

von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2020
Bewertet: anderes Format

"Mieses Karma" erteilt jedem Leser auf lustige Art und Weise eine Lektion in Sachen Dankbarkeit und angemessenem Umgang mit seinen Mitmenschen. Ein Buch für zwischendurch ohne Längen und Schwere, dafür mit Witz und guter Laune. Sehr unterhaltsam!

Sehr amüsanter Stoff über das emsige Streben nach oben
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Kim Lange, Fernsehmoderatorin, ist kein schlechter Mensch. Selbstbezogen ist sie und teils sehr oberflächlich, aber irgendwo in ihr schlummert ein Kern, der zumindest das Potenzial hat, ziemlich okay zu sein. Dass sie nach ihrem recht jungen Tod in einem Freak-Unfall also als Ameise wiedergeboren wird, überrascht und frustriert ... Kim Lange, Fernsehmoderatorin, ist kein schlechter Mensch. Selbstbezogen ist sie und teils sehr oberflächlich, aber irgendwo in ihr schlummert ein Kern, der zumindest das Potenzial hat, ziemlich okay zu sein. Dass sie nach ihrem recht jungen Tod in einem Freak-Unfall also als Ameise wiedergeboren wird, überrascht und frustriert sie. An der Seite des ebenfalls in der Reinkarnations-Schleife gefangenen Casanova stirbt sie sich aber nach oben, bis sie als Hund in ihrer ehemaligen Familie landet. Das Problem: Liebt sie ihren Mann, mit dem sie eine Tochter hat, der aber nun in einer Beziehung mit Kims ehemaliger Lieblingsfeindin lebt, oder liebt sie ihren Berufskonkurrenten, mit dem sie eine Affäre hatte? Und so oder so: Hat sie eine Möglichkeit, dem, für den sie sich entscheidet, sinnvoll nahzukommen? Hier und da ist das Buch ohne Frage etwas konstruiert. (Was, ein lustiges Buch über Reinkarnation folgt nicht den Regeln reiner Dokumentation? Ein Skandal!) Aber Alles in Allem ist "Mieses Karma" schon sehr lustig. Die Beziehungsseite ist unterhaltsam, aber letztlich nicht überragend interessant. Toll dagegen die Schilderungen von Kims Erlebnissen in den Körpern anderer Tiere. Besonders die Welt der Ameisen hat eine Menge tolle Elemente, die total plausibel und doch extrem fantasievoll sind. Nana Spier und Christoph Maria Herbst tragen in ihrem Leseenthusiasmus zum allgemeinen Spaß bei (auch wenn Herbst nicht unbedingt notwendig gewesen wäre - seine Parts sind doch sehr überschaubar). Ich hätte diesem Buch vier Musen geben wollen, aber bei genauer Reflektion hat es die fünfte ohne Frage verdient!


  • Artikelbild-0
  • Mieses Karma Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Mieses Karma Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Mieses Karma
    1. Mieses Karma