Warenkorb
 

Vegan for starters

Die einfachsten und beliebtesten Rezepte aus 4 Kochbüchern

Die Kochbuch-Sensation des Jahres!
Viele Rezepte von Attila Hildmann haben längst Kultcharakter: seine vegane Bolognese, seine Zucchini-Spaghetti, seine Burger, sein Curry-Blumenkohl, seine Kürbis-Pommes, seine Pralinen, Nussecken und Müsliriegel werden von Hunderttausenden begeistert nachgekocht – und nicht nur von Veganern! Der Grund ist einfach: Attilas Rezepte schmecken grossartig, sind weit gesünder als vergleichbare Normalkost und dabei komplett cholesterinfrei.
Dieses Buch ist für alle, die einfach einmal ausprobieren wollen, wie vegan schmeckt, oder die vegane Ernährung dem Familien- und Freundeskreis zugänglich machen, aber dafür nicht so tief in die Tasche greifen möchten. Attila Hildmann erklärt kurz und knapp, um was es bei veganer Ernährung geht, welche Vorzüge sie hat und warum sich bereits eine vegane Mahlzeit pro Tag für die Gesundheit und die Umwelt lohnt. Darüber hinaus gibt es Wissenswertes zu Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffen und den Zusammenhängen zwischen chronischen Erkrankungen und unserer Ernährung. Und natürlich viele Rezepte, die wirklich jedem schmecken sollten.
Rezension
"Einfacher, schmackhafter, erprobter und preiswerter als mit diesem Kochbuch kann der Einstieg in die moderne vegane Küche kaum gelingen. (...) Attilas Rezepte schmecken grossartig, sind gesünder als vergleichbare Normalkost und komplett cholesterinfrei." (Kronen Zeitung, Dez 2015) "Praktisch, handlich, günstig - vegan" RP online, Okt 2015 "Ein Einstieg in die vegane Ernährung, die man ausprobieren sollte..." Wiener Zeitung, Okt 2015
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 18.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95453-093-9
Reihe Vegane Kochbücher von Attila Hildmann
Verlag Becker Joest Volk Verlag
Maße (L/B/H) 24.6/19.8/1.7 cm
Gewicht 584 g
Abbildungen ca. 50 Fotos mit den 35 beliebtesten Originalrezepten aus vier Büchern
Auflage 9. Auflage
Fotografen Simon Vollmeyer, Johannes Schalk, Justyna Krzyzanowska, Justyna Schwertner
Verkaufsrang 4424
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
1
0

die große Enttäuschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.07.2018

ok, es sind ein paar gute Rezepte da, die es wert sind nachgekocht zu werden. Allerdings sind die ersten 40 Seite eine pseudowissenschaftliche Belehrung über die Vorteile von vegan. Das "Tiere essen" mit allerlei Leid an Tier und Mensch, mit Umweltschäden, etc. verbunden ist, ist in der Zwischenzeit Allgemeinwissen, das braucht ... ok, es sind ein paar gute Rezepte da, die es wert sind nachgekocht zu werden. Allerdings sind die ersten 40 Seite eine pseudowissenschaftliche Belehrung über die Vorteile von vegan. Das "Tiere essen" mit allerlei Leid an Tier und Mensch, mit Umweltschäden, etc. verbunden ist, ist in der Zwischenzeit Allgemeinwissen, das braucht mir der Autor nicht auf 40 Seiten erklären. Gleichzeitig bewirbt er unkritisch sog. Superfoods, bevorzugt Rohrzucker über unseren "Industriezucker" - meint er damit europäischen Raffinadezucker aus lokalem Zuckerrübenanbau? oder es wird nur Meersalz verwendet - NaCl ist NaCl, egal woher die Verunreinigung ist die da noch enthalten ist und die sich diverse clevere Geschäftemacher teuer bezahlen lassen, es bleibt Salz. Also wenn schon kritisch, dann bitte generell kritisch und nicht oberflächliche und einseitige Kritik. Ansonsten eben ein paar gute Rezepte....

Lohnt sich!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2018

Attila Hildmanns beste Rezepte in einem Buch versammelt- für Ein- und Umsteiger in die vegane Küche ein Muss! Allein schon für das Zucchini-Spaghetti-Rezept.. Lecker!

naja...
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2018

ich habe mehr erwartet aber es hat ein paar gute Rezept Ideen