Warenkorb
 

Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation

Wie sich Themen effizient steuern lassen

Das Buch zeigt Wege auf, wie sich Themen in einem Unternehmen steuern lassen, um integrierte Kommunikation zu ermöglichen. Die Kommunikationslandschaft befindet sich in einem dramatischen Umbruch. Transparenz, Klarheit, Effizienz, Glaubwürdigkeit und Kundennähe sind wichtige Ziele, an denen sich die Kommunikationsarbeit der Unternehmen in den kommenden Jahren orientieren sollte.  Die Organisation von Unternehmenskommunikation gehört noch zu den wenig erforschten Phänomenen der Kommunikationswissenschaft. Das Thema „Newsroom“ spielt dabei aus praktizistischer Sicht eine herausragende Rolle. An dieser Stelle stehen betriebswirtschaftliche Effizienz und kommunikative Effektivität in einem direkten Zusammenhang.
Rezension
"... Die differenzierte und zugleich anschauliche Vorstellung der Tranformation des ursprünglich journalistischen Konzeptes ist eine lesenswerte Lektüre mit Nutzwert. Denn neben der Beförderung des Dialoges zwischen Wissenschaft und Praxis, verschaft sie für das abgegrenzte Themensfeld einen einordnenden Überblick und hierzu Kontexte, Einordnungen und eine Rahmung, wie insbesondere Praktiker den anstehenden Wandel strategisch denken und operativ linken können." (Wolfgang Reisung, in: MedienWirtschaft, Jg. 13, Heft 4, 2016)

"... Gut vorstellen kann man sich als profitierende Leser vor allem Master-Studierende mit speziellen Studienrichtungen in PR und Corporate Communications. Auch Profis im Kommunikationsmanagement von Unternehmen, Organisationen, aber sicher gleichfalls in Medienredaktionen werden mit dem Buch arbeiten können, mit welchem dem Herausgeber ein exzellenter Aufschlag zu einem bislang wissenschaftlich kaum bearbeiteten Thema überzeugend gelungen ist ..." (Professor Dr. Markus Kiefer, in: Kommunikationsmanagement, August 2016)

"... in der externen Kommunikation ist es faktisch ein Gesamtangebot für alle relevanten Bezugsgruppen, Journalisten, Fachblogger und Online- Meinungsbildner aller Art. ... Gut vorstellen kann man sich als profitierende Leser vor allem Master-Studierende mit speziellen Studienrichtungen in PR und Corporate Communications. Auch Profis im Kommunikationsmanagement von Unternehmen, Organisationen, aber sicher gleichfalls in Medienredaktionen werden mit dem Buch arbeiten können ..." (Markus Kiefer, in: markus-kiefer.eu, 15. Januar 2016)
Portrait

Prof. Dr. Christoph Moss ist Dekan für Medien und Kommunikation an der Hochschule BiTS in Iserlohn, Hamburg und Berlin. Zuvor arbeitete er zwölf Jahre als Wirtschaftsredakteur - unter anderem beim Handelsblatt in Düsseldorf. Dort leitete er auch die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der mediamoss GmbH, einer Agentur für wissenschaftliche Kommunikationsberatung.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Theoretische Grundlagen.- Fallstudien.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Christoph Moss
Seitenzahl 182
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-10853-3
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/14.6/1.7 cm
Gewicht 257 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 80171
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.