Meine Filiale

Tod zwischen den Zeilen

Commissario Brunettis dreiundzwanzigster Fall (ungekürzte Lesung)

Commissario Brunetti Band 21

Donna Leon

(3)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 14.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Tierische Profite

    8 CD (2013)

    Wird nachgedruckt, Termin unbekannt

    Fr. 17.90

    8 CD (2013)
  • Tod zwischen den Zeilen

    6 CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 36.90

    6 CD (2015)

Hörbuch-Download

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Brunetti auf der Jagd nach Raritäten: Der Commissario wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen, der altehrwürdigen Biblioteca Merula. Wertvolle Folianten liegen aufgeschlitzt da, und der amerikanische Forscher, der ein Dauergast war, ist verschwunden. In Venedig, das einst auch eine florierende Bücherstadt war, entdeckt Brunetti eine eigenartige Welt: einen florierenden Schwarzmarkt für Bücher.

In Montclair, New Jersey wurde sie am 28.September 1942 geboren. Die Kriminalromanautorin Donna Leon studierte in ihrer Heimat Englisch und Englische Literatur, bevor sie 1965 im Alter von 23 Jahren das Land auf Dauer verließ. Sie setzte ihr Studium in Siena und Perugia fort und arbeitete später erst als Reisebegleiterin in Rom, dann als Werbetexterin in London und schließlich unterrichtete sie an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Zurzeit lehrt Donna Leon Englische Literatur in Vicenza, an einer Außenstelle der Universität Maryland in einem US-Luftwaffenstützpunkt in der Nähe von Venedig. Seit 1981 ist Venedig auch zu ihrem Hauptwohnsitz geworden.
Für ihren Debütroman "Venezianisches Finale" (1992) ließ sie sich inspirieren durch das venezianische Opernhaus "La Fenice". Als sie mit einem Freund bei einer Probe anwesend war entstand die Idee, den Dirigenten in einem Roman umbringen zu lassen. Sofort kundschafteten sie das Haus aus, um Fluchtwege und genauere Details zum Ablauf zu bekommen. Das war der Ursprung und die Geburt der Reihe des Commissario Guido Brunetti. Seitdem brachte Donna Leon bisher jedes Jahr ein neues Abenteuer ihres erfolgreichen Commissario Brunetti. Die deutschen Bestsellerlisten hat Donna Leon erobert und gehört zum festen Bestandteil mit ihren jeweiligen neuen Kriminalromanen. Für ihren ersten Roman bereits erhielt sie Japans renommierten Suntory-Preis. Jedoch weigert sich die Autorin gegen die Veröffentlichung ihrer Romane in Italien, da Venedig zu ihrer Wahlheimat wurde und dort auch der Schauplatz ihrer Romane ist. Außerdem kritisiert Donna Leon oft die politischen Verhältnisse des Landes und möchte als nicht gebürtige Italienerin keine Unruhe stiften. Trotz alledem genießt sie den Erfolg den sie als Schriftstellerin hat. Der Großteil ihrer Krimireihe wurde bereits verfilmt oder ist als Hörspiel zu erwerben. Wenn Donna Leon mal nicht gerade an einem neuen Härtefall für ihren Commissario tüftelt, besucht sie leidenschaftlich gern die Oper.

Meinung der Redaktion
Donna Leon ist eine exakte Beobachterin. Sie beschreibt nicht nur Taten, sie seziert die Menschen, die Gesellschaft. Und ihr Brunetti - für viele Krimiliebhaber kultisch wie ein Maigret - ist kein eiskalter, korrupter Verbrechensaufklärer. Den mag Mann - und Frau.

Produktdetails

Verkaufsrang 2827
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Joachim Schönfeld
Spieldauer 469 Minuten
Erscheinungsdatum 20.05.2015
Verlag Diogenes Verlag
Format & Qualität MP3, 468 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783257691603

Weitere Bände von Commissario Brunetti

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
1
0

Stimme nicht sehr angenehm, Sprecher beherrscht kein italie isch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wallisellen am 08.10.2018
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Unangenehme Stimme des Lesers, ist wohl Geschmacksache, die Stimme klingt aber ungesund und ist nicht sehr angenehm zuzuhören. Er spricht auch die italienischen Ausdrücke unangenehm stümperhaft aus.

Alles o.k. !
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschenburg am 30.11.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Alles bestens ! Auch die Bezahlung mit PayBack - Punkten hat seinen Vorteil ! So kann ich all das weiter Empfehlen !

Brunetti und die Fleischmafia
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.07.2013
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Brunetti hat es nicht leicht.Ein toter Mann,der nicht vermisst wird und ein Dickicht,daß er lösen muss.Auch wenn er eigentlich müde wird,die ganzen Mauscheleien in der Questura nicht mehr sehen kann,ermittelt er dann doch.Und gerät unvermittelt in die Welt der Fleischmafia.Was sich im dort bietet,lääst ihn das Blut in den Adern ... Brunetti hat es nicht leicht.Ein toter Mann,der nicht vermisst wird und ein Dickicht,daß er lösen muss.Auch wenn er eigentlich müde wird,die ganzen Mauscheleien in der Questura nicht mehr sehen kann,ermittelt er dann doch.Und gerät unvermittelt in die Welt der Fleischmafia.Was sich im dort bietet,lääst ihn das Blut in den Adern gefrieren.Er machte sich vorher immer ein wenig lustig über Signorina Elletra und Vianello,die scharf gegen Fleischindustrie und Massentierhaltung protestieren.Nun erschlägt ihn die Wirklichkeit beinahe.Und auch in dieser Szene geht es um Macht,Geld,Verbindungen.Der tote Mann ist ein Tierarzt,der in so einer Fleischfabrik gearbeitet hat und mit den Bedingungen nicht klar kam.Ein aufrührender,packender Krimi,der mal wieder die grossen Stärken der Donna Leon zeigt.Diese Geschichte wird von Jochen Striebeck hervorragend gelesen,er hat die ideale Stimme um Stimmungen auszudrücken.


  • Artikelbild-0
  • Tod zwischen den Zeilen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Tod zwischen den Zeilen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Tod zwischen den Zeilen
    1. Tod zwischen den Zeilen