Warenkorb
 

Bis du mir gehörst

Ravensburger Junge Reihe

"Ich werde es machen, aber es tut weh.
Gott, es tut weh, den Menschen zu opfern, von dem ich glaubte, er wäre für mich bestimmt. Doch ich habe keine andere Wahl. Ich muss sie töten."

Als Eva nach einem Unfall im Krankenhaus aufwacht, ist sie nicht nur schwer verletzt, sie hat auch eine merkwürdige neue Gabe: Sie kann den Tod anderer Menschen vorhersehen, wenn diese sie berühren.
Kurz darauf wird eine ihrer Mitschülerinnen brutal ermordet und plötzlich schwebt Eva in höchster Lebensgefahr. Denn der Killer hat am Tatort eine Nachricht hinterlassen: Für Eva.

Ein atemloser Thriller von der New-York-Times-Bestseller-Autorin Melissa Marr
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 28.01.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783473477104
Verlag Ravensburger Buchverlag
Originaltitel Made for you
Dateigröße 7520 KB
Übersetzer Britta Keil
eBook
eBook
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

spannender Jugendthriller bis zum Ende
von Manuela Pfleger am 28.03.2019

Das Cover und der Klappentext hatten meine Aufmerksamkeit erweckt und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist angenehm locker, flott, flüssig, verständlich und hat einen sehr tollen Spannungsaufbau. Der Spannungsbogen ist vom Anfang bis Ende gegeben und steigert sich richtig, so wie es sich für einen Thriller gehört.... Das Cover und der Klappentext hatten meine Aufmerksamkeit erweckt und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist angenehm locker, flott, flüssig, verständlich und hat einen sehr tollen Spannungsaufbau. Der Spannungsbogen ist vom Anfang bis Ende gegeben und steigert sich richtig, so wie es sich für einen Thriller gehört. Es wird aus der Sicht von 3 Charakteren erzählt, jedoch ist im Vordergrund immer die Sichtweise von Eva, die Hauptprotagonisten und ein sehr sympathischer Charakter. Die beiden anderen Sichtweisen werden von Judge und Grace erzählt. Die Protagonisten sind jugendliche Charaktere aus einem kleinen Kaff, bei der es noch Regeln der Eltern zu beachten gibt, aber die Jugendliche haben auch ihre eigene Meinung und Freundschaften. Eva, die Hauptprotagonistin in dem Buch, ist 17, wird von ihren Freunden und Mitschülern wie eine Prinzessin behandelt, weil ihre Familie, die reichste Familie des kleinen Ortes ist. Grace, die beste Freundin von Eva, ist immer für ihre Freundin da und hat ihre eigene Meinung über die Anderen. Nate, ehemals bester Freund von Eva, der von heute auf morgen nichts mehr mit Eva zu tun haben wollte, wurde mir ebenfalls mit der Zeit sehr sympathisch. Robert, Freund von Eva, war mir von Anfang an nicht sympathisch, aber bis zum Ende habe ich ihn leiden können. Reid, Piper, Micky, Amy, Jamie, Ce Ce und Co sind allesamt gute Charaktere, die man mag und dann ist da noch Judge. Judge ist aber nicht sein richtiger Name. Inhalt und Themen: Eva wird mit einem Auto überfahren und eigentlich sollte sie nach dem Täter nach sterben, jedoch überlebt Eva. Im Krankenhaus bemerkt sie, dass sie eine Gabe bekommen hat, denn wenn sie jemand berührt, bekommt sie Visionen, wie die Person sterben wird. Es bleibt jedoch nicht nur bei diesem Unfall von Eva, sondern es passieren noch weitere Morde und jeder einzelne Mord enthält eine geheime Botschaft für Eva. Die Themen über Besessenheit, Trauer, Verlust, Visionen, Freundschaft, Liebe, Gefühle, Vorurteile und Zusammenhalt werden hier in dem Buch sehr gut dargestellt. Auch das Setting hat mir sehr gut gefallen. Mein Fazit: Ein sehr spannender Jugendthriller über Besessenheit, Freundschaft, Liebe, Visionen, Verlust und Trauer, mit einem angenehmen, leicht verständlichen Schreibstil und wunderbaren Spannungsbogen und tollen Charakteren. Für Jugendliche ab 14 würde ich es jedoch NICHT empfehlen, sondern eher ab 16 Jahren. Absolut lesenswert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Iserlohn am 05.02.2017
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte wird aus der Sicht von Eva und aus der Sicht des Täters erzählt, was es umso spannender macht Evas Stalker selbst zu ermitteln. Mystery und Romantik zugleich!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2017
Bewertet: anderes Format

Sie kann den Tod anderer Menschen voraussehen und das nur durch eine Berührung. Aber kann sie den Mörder aufhalten oder muss sie zusehen, wie ihre Freunde sterben?