Warenkorb
 

Dark Web

Thriller

Eine Cyber-Ermittlerin, ein Online-Broker und eine neue, gigantische Suchmaschine agieren im Zentrum dieses hochrealistischen Thrillers über Cyber-Terrorismus.

Die Suchmaschine. Mit Holos hat Europa endlich sein eigenes Google. Was niemand weiss: Die Datenkrake, die von Politikern, Promis und Presse bejubelt wird, verfügt über gefährlich viel Geld und hochsensible Daten – und ihre Ursprünge liegen in einem geheimen Forschungskomplex.

Oliver Winter. Als dem Daytrader wegen mies laufender Börsengeschäfte das Wasser bis zum Hals steht, stürzt er sich ins DARK WEB. Hier dealt er mit illegalen Waren. Sein Problem: Bald schon soll Oliver für ein russisches Mafia-Kartell nicht nur Drogen und Waffen verkaufen, sondern auch Menschen. Darunter sogenannte Dolls, Frauen, die durch Amputationen und Gehirnwäsche zu reinen Objekten wurden.

Jasmin Walters. Sie leitet die Cyberterrorismus-Einheit Nemesis, angesiedelt zwischen BND und BKA. Nach und nach begreift Jasmin, dass der vermeintlich segensreiche Internetriese Holos nicht nur im Internet, sondern auch im DARK WEB operiert.
Rezension
"Etzolds Thriller ist modern, spannend und reich an Wendungen." Luzerner Zeitung, 10.04.2017
Portrait
Prof. Dr. Veit Etzold, geboren 1973 in Bremen, ist Autor von neun Spiegel-Bestsellern und gefragter Keynote-Speaker. Veit Etzold versteht es, komplexe Themen unterhaltsam und spannend aufzubereiten und zu einzigartigen Thrillern zu verarbeiten. Als Experte für Strategie und Storytelling hat er bereits zahlreiche internationale Unternehmen beraten. Er ist u. a. Mitglied der Atlantikbrücke und Global Bridges und lehrt zudem seit 2018 als Professor für Wirtschaftswissenschaften.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30550-8
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18.8/12.6/4.1 cm
Gewicht 434 g
Auflage 7
Verkaufsrang 14960
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
1

Absolut überzeugend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer am 22.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Illegale Praktiken im Dark Net gepaart mit der Gier von zwei bislang erfolglosen Freunden - der eine ein Hacker, der andere ein Investmentbanker...allein dies ist schon ein Aufhänger für eine gute Geschichte. Veit Etzold bringt allerdings auch noch die Russenmaffia, den BND und ein Internet Startup Unternehmen mit ins Spiel. Und... Illegale Praktiken im Dark Net gepaart mit der Gier von zwei bislang erfolglosen Freunden - der eine ein Hacker, der andere ein Investmentbanker...allein dies ist schon ein Aufhänger für eine gute Geschichte. Veit Etzold bringt allerdings auch noch die Russenmaffia, den BND und ein Internet Startup Unternehmen mit ins Spiel. Und den absolut grauenvollen Puppendoktor. Die Geschichte ist rasant, fantastisch recherchiert und zum Teil entlockt Etzold dem Leser das nackte Grauen. Mischen Sie Marc Elsberg und Cody McFadyen und Sie erhalten einen meisterhaften Autor: Veit Etzold! Mich hat dieses Buch absolut überzeugt.

Nichts für schwache Nerven
von Oliver R. aus Hamburg am 25.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In seinem Buch Dark Web taucht Veit Etzold tief in die dunkle Welt des Internet ein. Wie man es aus anderen Büchern kennt beschreibt Veit Etzold wieder einige Sachverhalte / Handlungen sehr genau und detailliert. Zartbesaitete Leser sollten sich überlegen ob sie Dark Web lesen möchten. Alle Leser, die sich dafür entscheiden das ... In seinem Buch Dark Web taucht Veit Etzold tief in die dunkle Welt des Internet ein. Wie man es aus anderen Büchern kennt beschreibt Veit Etzold wieder einige Sachverhalte / Handlungen sehr genau und detailliert. Zartbesaitete Leser sollten sich überlegen ob sie Dark Web lesen möchten. Alle Leser, die sich dafür entscheiden das Buch zu lesen, bekommen eine spannende Story vorgesetzt - die auch nachdenklich macht.

Kein Stil für mich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wendeburg am 01.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach 60 Seiten und 10 Kapiteln bin ich immer noch nicht gefesselt. Gute Bücher schaffen es nach den ersten Seiten, dass ich wissen will wie es weitergeht. Bei jedem Kapitel erfolgte außerdem bislang ein Personenwechsel und ein Zeitsprung. Dadurch kann ich mich weder in die Geschichte reinfinden, noch mich mit Personen identifizi... Nach 60 Seiten und 10 Kapiteln bin ich immer noch nicht gefesselt. Gute Bücher schaffen es nach den ersten Seiten, dass ich wissen will wie es weitergeht. Bei jedem Kapitel erfolgte außerdem bislang ein Personenwechsel und ein Zeitsprung. Dadurch kann ich mich weder in die Geschichte reinfinden, noch mich mit Personen identifizieren. Ich habe nichts übrig für Bücher, die über zig oder gar hunderte von Seiten erstmal die Bühne aufbauen müssen, bevor sich endlich eine mehr oder weniger spannende Geschichte entwickelt. Zu allem Überdruß werden in den von mir gelesenen Seiten auch noch einige Klischees wiedergekäut, sodass ich am Wahrheitsgehalt der dargestellten Gegebenheiten doch arg zweifle. Später soll es auch noch richtig eklig werden. Ein gutes Buch kann die Message auch ohne Ekelszenen rüberbringen. Nein, danke. Das sind zu viele Mankos. Daher werde ich nicht weiterlesen.