Mörder ohne Gesicht / Kurt Wallander Bd.2

Roman

Kurt Wallander Band 2


Ein altes Bauernpaar ist auf seinem Hof brutal ermordet worden. Kurz vor ihrem Tod hatte die Bäuerin noch einen letzten seltsamen Hinweis gegeben … Wallanders zweiter Fall



Kurt Wallander stiess die Tür mit dem Fuss auf. Es war schlimmer, als er es sich vorgestellt hatte. Viel schlimmer. Später würde er sagen, dass es das Schlimmste war, was er je gesehen hatte. Und dabei hatte er weiss Gott schon eine Menge gesehen. Ein altes Bauernpaar ist auf seinem Hof ermordet worden.

Nicht nur das Motiv der Tat liegt völlig im Dunkeln, vor allem deren furchtbare Brutalität irritiert die ermittelnden Polizisten um Kurt Wallander. Und dann hatte die alte Bäuerin, kurz bevor sie im Krankenhaus starb, den Beamten noch einen letzten, seltsamen Hinweis gegeben ...

Ein raffinierter psychologischer Kriminalroman in der Tradition Sjöwall/Wahlöös. ›Mörder ohne Gesicht‹ wurde 1992 als bester Thriller Skandinaviens ausgezeichnt.

Rezension
"Mankell gehört ohne Zweifel auch international zur Elite der Krimiautoren. In Schweden ist er die Nummer eins."
Svenska Dagbladet
Portrait
Mankell, Henning
Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, war einer der grossen schwedischen Gegenwartsautoren, von Lesern rund um die Welt geschätzt. Sein Werk wurde in über vierzig Sprachen übersetzt, es umfasst etwa vierzig Romane und zahlreiche Theaterstücke. Nicht nur sein Werk, sondern auch sein persönliches Engagement stand im Zeichen der Solidarität. Henning Mankell lebte abwechselnd in Schweden und Mosambik, wo er künstlerischer Leiter des Teatro Avenida in Maputo war. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg. Seine Taschenbücher erscheinen bei dtv.

Berf, Paul
Paul Berf, 1963 in Frechen geboren, übersetzte u. a. Henning Mankell, Kjell Westö und Selma Lagerlöf. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21647-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19.3/12.1/2.7 cm
Gewicht 278 g
Originaltitel Mördare utan ansikte
Übersetzer Paul Berf, Barbara Sirges
Verkaufsrang 23670
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

naja
von Aylin aus Luzern am 21.07.2018

Nicht EinSuper Buch aber gut zu lesen . Habe mir eigentlich mehr erhofft . Das Buch ht mich ehrlich gesagt nicht gefaesselt ... darum hat es auch Tage gedauert bis ich das Buch zu Ende gelesen habe ....

Brilliant geschrieben...
von Carolin Gattmann aus Osnabrück am 27.03.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit... ...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit der Sache zu tun haben und die Polizeidienststelle hat ein Informationsleck. Anschläge auf Ausländer sind die Folge...Wallander ist ratlos. Kann er den Fall ohne Hilfe überhaupt lösen? Henning Mankell erschafft mit Kurt Wallander einen absolut "alltäglichen" Mann mit "normalen" Problemen, die man gut nachempfinden kann. Gleichermaßen lernt man viel über die schwedischen Gepflogenheiten und das Land ansich. Absolut empfehlenswert!