Warenkorb

Swimmy

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendbuchpreis 1965, Kategorie Bilderbuch

Und noch ein Klassiker von Leo Lionni: Swimmy, der kleine Fisch, als grosser Retter in der Not! "Kommt mit ins grosse Meer!", ruft Swimmy den kleinen roten Fischen zu. "Ich will euch viele Wunder zeigen!"

Der winzige, aber kluge Fisch Swimmy will ins grosse Meer hinaus. Denn dort warten die Wunder! Die kleinen roten Fische aber haben Angst vor den riesigen Fischen dort draussen. Swimmy überlegt und überlegt. Und endlich hat er eine Idee. "Ich hab's!", ruft er fröhlich. "Lasst uns etwas ausprobieren." Und schon bald schwimmt der Schwarm kleiner Fische in Form eines Riesenfisches in das weite Meer hinaus. Und wirklich - die Riesenfische wagen nicht, in ihre Nähe zu kommen. Und so schwimmen noch heute viele kleine Fische, getarnt als Riesenfisch, glücklich durch das Meer.

"Das zentrale Moment ist nicht so sehr Swimmys Idee von einem grossen Fisch, der sich aus einer Menge winziger Fische zusammensetzt, sondern sein energisch vorgebrachter Entschluss: 'Ich spiele das Auge'. Er hatte das Bild des grossen Fisches im Geiste vor sich gesehen. Das war die Gabe, die er erhalten hatte: zu sehen." Leo Lionni
Rezension
"Die Geschichte eines winzigen, aber klugen Fisches, der den Schwarm der Artgenossen in Form eines Riesenfisches organisiert und so die fresslustigen richtigen Riesenfische verjagt - gemalt in bezauberd zarten, verschwimmenden Wasserfarben." (Mannheimer Morgen)

"Eine grafische Kostbarkeit." (Stuttgarter Zeitung)
Portrait
Leo Lionni, (1910-1999), geboren in Amsterdam, studierte in Zürich und Genua Wirtschaftswissenschaften und war zugleich als Grafiker und Maler tätig.
1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Grafik-Designer u.a. für den Olivetti-Konzern und die Magazine "Time" und "Life". 1962 liess er sich als freischaffender Künstler in Italien nieder. Der Schöpfer der weltweit beliebten und erfolgreichen Bilderbuchfigur Frederick veröffentlichte rund 30 Bilderbücher, von denen viele preisgekrönt sind und alle gleich mehrere Lesergenerationen begeistern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 38
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 18.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-77009-7
Reihe Minimax
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 28.1/21.5/1 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 28,5 cm
Auflage 15. Auflage
Übersetzer James Krüss
Verkaufsrang 7069
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

Swimmy ist famos!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2020

Ich mag nicht der größte Fan von Leo Lionnis Zeichenstil sein, aber zu der Unterwasserwelt von "Swimmy" passt er irgendwie direkt viel besser als zu den Mäusen in "Frederick", und auch sonst mag ich "Swimmy" lieber! Natürlich sollte ich also selber kreativer Mensch es unterstützen, welchen Beitrag Frederick leistet, um während ... Ich mag nicht der größte Fan von Leo Lionnis Zeichenstil sein, aber zu der Unterwasserwelt von "Swimmy" passt er irgendwie direkt viel besser als zu den Mäusen in "Frederick", und auch sonst mag ich "Swimmy" lieber! Natürlich sollte ich also selber kreativer Mensch es unterstützen, welchen Beitrag Frederick leistet, um während der Isolation des Winters dafür zu sorgen, dass die anderen Mäuse ihren Mut nicht verlieren. (Das ist ja eine Sache, die sich aktuell auch wieder ganz akut zeigt - wie die Macht von Kunst welchen Genres auch immer hilft, Krisen durchzustehen), aber im Vergleich finde ich Swimmys Abenteuer konkreter nachzuvollziehen. Und die Art, wie er die Unterwasserwelt kennenlernt, nachdem ihm etwas Traumatisches widerfahren ist, ist transformativ für ihn und informativ für das junge Zielpublikum. Am Ende kann Swimmy dann sogar noch unter Beweis stellen, was er zu bieten hat, damit er nicht als einziger seine Erfahrungen mit der Welt machen kann. Wie Frederick ruft also auch Swimmy zu Kreativität auf, aber das Erfahren ist direkt konkreter und dadurch irgendwie erfüllender.

für Kinder und Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

s. meine Bewertung von "Frederick"; für beide Bücher gilt übrigens auch: sehr gute Übersetzung! Beide Bücher werde ich immer wieder mit Vergnügen (und Tränen in den Augen) lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Bilderbuch-Klassiker über die Stärke der Gemeinschaft - wunderschön und klar illustriert!