Meine Filiale

Blutbuch

Die Seiten der Welt

Die Seiten der Welt Band 3

Kai Meyer

(25)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 36.90

Accordion öffnen
  • Blutbuch

    Fischer FJB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 36.90

    Fischer FJB

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Blutbuch

    2 MP3-CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    2 MP3-CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der dritte Band der Bestseller-Trilogie

Das Ende der Bibliomantik

"Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?"
"Ich", sagte sie.

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber die Bibliomantik wird von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Katastrophe abwenden kann, und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

Das grosse Finale der Bestseller-Trilogie >Die Seiten der Welt<

Sie waren in dieser Nacht nach London gekommen, um mehr über die rätselhafte Gefahr in der Tiefe herauszufinden. Beim Untergang des Sanktuariums hatten die Ideen Furia verschlungen - Furia Salamandra Faerfax, letzte Bibliomantin des Hauses Rosenkreutz, gerade mal sechzehn Jahre alt und seit Tagen verschollen. Möglicherweise tot.
Nur dass Isis das nicht wahrhaben wollte. Sie würde alles tun, um Furia wiederzufinden oder Gewissheit über ihr Schicksal zu erlangen. Und ihr blieb nicht viel Zeit.

Der letzte Band der Bestsellertrilogie liefert ein furioses Finale.

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreissig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104035789
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1288 KB
Verkaufsrang 25876

Weitere Bände von Die Seiten der Welt

mehr
  • Band 1

    Die Seiten der Welt Die Seiten der Welt Kai Meyer
    • Die Seiten der Welt
    • von Kai Meyer
    • (142)
    • eBook
    • Fr. 11.00
  • Band 2

    Nachtland Nachtland Kai Meyer
    • Nachtland
    • von Kai Meyer
    • (87)
    • eBook
    • Fr. 11.00
  • Band 3

    Blutbuch Blutbuch Kai Meyer
    • Blutbuch
    • von Kai Meyer
    • (25)
    • eBook
    • Fr. 10.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
15
5
5
0
0

Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 30.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn ihr in der Welt aus „Die Seiten der Welt“ leben würdet, wärt ihr Bibliomanten? Also ich bestimmt! „Die Seiten der Welt“ ist eine Trilogie plus zwei Prequels für Bücherliebhaber über Bücherliebhaber. Figuren aus Büchern, die es in unsere Welt verschlägt, sprechende Leselampen und -Sessel, Seelenbücher, ein Baum voller Lesebä... Wenn ihr in der Welt aus „Die Seiten der Welt“ leben würdet, wärt ihr Bibliomanten? Also ich bestimmt! „Die Seiten der Welt“ ist eine Trilogie plus zwei Prequels für Bücherliebhaber über Bücherliebhaber. Figuren aus Büchern, die es in unsere Welt verschlägt, sprechende Leselampen und -Sessel, Seelenbücher, ein Baum voller Lesebändchen und Tapeten, die die Gedanken beim Lesen bildlich darstellen. So niedlich und detailverliebt beginnt es, aber natürlich ist auch diese Welt in Gefahr

Das spektakuläre Finale!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nach dem Untergang des Sanktuariums steht die bibliomantische Welt vor einer neuen Gefahr - dem Aufstieg der Ideen zwischen den Seiten der Welt. Auf ihrem Weg verschlingen sie ein Refugium nach dem anderen. Diesmal kämpfen die jungen Bibliomanen an vielen Fronten. Mal gemeinsam, mal allein und mal mit Hilfe von etwas sehr altem.... Nach dem Untergang des Sanktuariums steht die bibliomantische Welt vor einer neuen Gefahr - dem Aufstieg der Ideen zwischen den Seiten der Welt. Auf ihrem Weg verschlingen sie ein Refugium nach dem anderen. Diesmal kämpfen die jungen Bibliomanen an vielen Fronten. Mal gemeinsam, mal allein und mal mit Hilfe von etwas sehr altem. Doch werden sie es schaffen den Untergang der bibliomantischen Welt stoppen? Für mich ein perfektes Ende für diese tolle Reihe! Kai Mayer lässt alle Figuren noch einmal brillieren und gibt auch den Nebencharakteren eine Bühne. Diese Reihe fasst all das zusammen, was man Büchern lieben kann! Fantasy- und Lesegenuss pu!!

Kein fulminantes Finale...
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2020

Im dritten Teil der Bibliomantik-Reihe von Kai Meyer, treffen wir wieder auf Furia, ihre Freunde und auch ihre Feinde. Zu Beginn habe ich mir sehr schwer getan wieder in die Story reinzukommen und mich zurechtzufinden. Leider hat das recht lange angehalten und ich war erst bei ca. 50% des Buchs wieder voll in der Story drin. Da... Im dritten Teil der Bibliomantik-Reihe von Kai Meyer, treffen wir wieder auf Furia, ihre Freunde und auch ihre Feinde. Zu Beginn habe ich mir sehr schwer getan wieder in die Story reinzukommen und mich zurechtzufinden. Leider hat das recht lange angehalten und ich war erst bei ca. 50% des Buchs wieder voll in der Story drin. Das war ziemlich schade, denn ich musste mich dann doch zum Lesen zwingen und habe auch hin und wieder zum Hörbuch gegriffen. Da dies ziemlich gut vertont ist, hat mir das sehr geholfen meine Leseabschnitte zu schaffen. Zum Ende der Geschichte wurde es dann richtig interessant und spannend. Allerdings wurde der Inhalt dann ziemlich komprimiert erzählt und ich hätte mir, anders als am Anfang, ein paar mehr Seiten gewünscht. Das Buch war auf einmal vorbei und ich hatte noch ein paar Fragezeichen im Kopf. Es hat mich gestört, dass der Beginn so schleppend und das Ende so rasant war. Von der Idee her fand ich auch den finalen Band aber echt klasse und bin jetzt auf die nächsten Bücher von Kai Meyer gespannt. In der gleichen Welt spielen nämlich auch "Die Spur der Bücher" und "Der Pakt der Bücher". Beides steht schon in meinem Regal und wartet darauf gelesen zu werden. Ich hoffe, dass diese von Anfang an rasanter sind und nicht so extreme Längen haben wie dieser finale Band.

  • Artikelbild-0