Meine Filiale

Das Mädchen, das den IS besiegte

Faridas Geschichte

Farida Khalaf, Andrea C. Hoffmann

(3)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Farida Abbas ist 18 Jahre alt, als der IS im August 2014 ihr Dorf im irakischen Sinjar-Gebirge überfällt. Die Terroristen treiben die Männer und Jungen des Dorfes zusammen und töten sie. Die Mädchen und Frauen nehmen sie mit.

Vier Monate lebt Farida in der Hölle auf Erden: Sie wird als Sklavin von Mann zu Mann verkauft, vergewaltigt, fast totgeschlagen. Doch sie überlebt und entwickelt in der Folge den ungeheuren Mut, sich ihren Peinigern zu widersetzen.
Zusammen mit sechs anderen Mädchen, die sie anführt, gelingt ihr eine abenteuerliche Flucht durch die Wüste.

Farida Khalaf ist zwanzig Jahre alt. Als Angehörige der Jesiden, einer religiösen Minderheit, ist sie im Norden des Iraks geboren und aufgewachsen. Im August 2014 muss sie erleben, wie Soldaten des "Islamischen Staates" ihr Dorf überfallen und ein Massaker verüben. Nach monatelanger Gefangenschaft kann Farida den IS-Kämpfern entkommen. Heute lebt sie in Deutschland. Ihre Co-Autorin Andrea C. Hoffmann ist politische Redakteurin und Nahost-Expertin beim Nachrichtenmagazin Focus. Sie bereist die Gegend seit mehr als fünfzehn Jahren.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732523597
Verlag Lübbe
Dateigröße 1084 KB
Verkaufsrang 37451

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Mutig und stark
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte dieser jungen Frau muss erzählt werden. Herausgerissen aus einer glücklichen Kindheit und hineingeworfen in einer Welt voller sinnloser Gewalt und Herzlosigkeit, beschließt Farida zu kämpfen und gibt auch ihrer scheinbar hoffnungslosen Situation nicht auf. Mutig hilft sie sogar noch anderen und glaubt so fest an d... Die Geschichte dieser jungen Frau muss erzählt werden. Herausgerissen aus einer glücklichen Kindheit und hineingeworfen in einer Welt voller sinnloser Gewalt und Herzlosigkeit, beschließt Farida zu kämpfen und gibt auch ihrer scheinbar hoffnungslosen Situation nicht auf. Mutig hilft sie sogar noch anderen und glaubt so fest an die Möglichkeit ihren Entführern zu entkommen, dass sie es schließlich schafft. Dieses Buch ist die klare Botschaft, dass Ungerechtigkeit und Gewalt niemals akzeptiert werden dürfen.

dieses Buch muss man unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Uetersen am 31.05.2016

Am Anfang nicht so spannend, aber ab dem Zeitpunkt wo der IS in das Dorf einmarschiert ist dieses Buch hochspannend und sehr erschütternd. Es ist unfassbar was Menschen in unserer Welt in der heutigen Zeit grausames erleben und erleiden müssen !

  • Artikelbild-0