Warenkorb
 

Liebesquartett auf Usedom

Roman

Vier Singles auf einer Insel Penny pfeift auf die Liebe – sagt sie zumindest. Als Standesbeamtin auf Usedom kennt sie die Scheidungsraten. Mit ihren Freunden Pit und Heiner pflegt sie eine intensive, allerdings strikt platonische Freundschaft, die nie etwas aus dem Lot bringen könnte – meint sie jedenfalls. Doch dann taucht Verena auf der Insel auf. Sie behauptet, Journalistin zu sein, und bringt alles durcheinander. Ein wunderbare, heitere Liebesgeschichte auf Usedom. Von der Autorin „Der Sommer auf Usedom“. Penelope, genannt Penny, hat der grossen Liebe abgeschworen. Als Standesbeamtin muss sie schliesslich jeden Tag Paare verheiraten, die schon auf den ersten Blick nicht zu einander passen. Auch ihre beiden Freunde Pit und Heiner haben allen amourösen Abenteuern abgeschworen. Pit, der Reetdächer repariert, war schon mal unglücklich verheiratet, und Heiner, der eine Fischräucherei in Heringsdorf betreibt, denkt ohnehin nur ans Geschäft. Doch alles wird anders, als aus Berlin die Journalistin Verena May auftaucht. Sie will eine Reportage über Usedomer Handwerkskunst schreiben und heftet sich an Pits und Heiners Fersen. Zuerst amüsiert sich Penny darüber, denn sie ist sicher: Es kann nicht lange dauern, bis die beiden von der aufdringlichen Dame schwer genervt sein werden. Doch das ist nur ein Irrtum unter vielen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841210524
Verlag Aufbau
Dateigröße 2659 KB
Verkaufsrang 26918
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Herrliche Reise auf eine traumhafte Ostseeinsel
von zauberblume am 06.05.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Autorin Lena Johannson entführt uns in ihrem neuesten Roman "Liebesquartett auf Usedom" auf diese traumhafte Insel, die man am liebsten gar nicht mehr verlassen möchte. Ich habe mich hier pudelwohl gefühlt. Außerdem durfte ich äußerst sympathische Protagonisten kennenlernen. Kurzbeschreibung: Penny pfeift auf die Liebe – ... Die Autorin Lena Johannson entführt uns in ihrem neuesten Roman "Liebesquartett auf Usedom" auf diese traumhafte Insel, die man am liebsten gar nicht mehr verlassen möchte. Ich habe mich hier pudelwohl gefühlt. Außerdem durfte ich äußerst sympathische Protagonisten kennenlernen. Kurzbeschreibung: Penny pfeift auf die Liebe – sagt sie zumindest. Als Standesbeamtin auf Usedom kennt sie die Scheidungsraten. Mit ihren Freunden Pit und Heiner pflegt sie eine intensive, allerdings strikt platonische Freundschaft, die nie etwas aus dem Lot bringen könnte – meint sie jedenfalls. Doch dann taucht Verena auf der Insel auf. Sie behauptet, Journalistin zu sein, und bringt alles durcheinander. Schade, dass diese unterhaltsame Reise so schnell zu Ende ging. Ich wäre gerne noch länger an diesen traumhaften Stränden spazierengegangen und hätte mir den Wind um die Nase wehen lassen. Hier habe ich wunderbare Menschen getroffen, allen voran die Protagonistin Penelope. Sie hat ja eigentlich einen Traumjob und kommt bei ihren Trauungen mittlerweile auf der ganzen Insel herum. Was sich die Leute nicht alles einfallen lassen! Und dann ihre Freunde Pit und Heiner, die drei sind ja wirklich ein Dreamteam - bis Verena auftaucht. Verena ist mir auch sehr sympathische, obwohl sie anscheinend ein Geheimnis mit sich herumträgt. Das Hausboot, das Penelope besichtigt, kann ich mir gut vorstellen. Die Fahrt darauf muss erlebnisreich gewesen sein. Doch ob Penelope den entgültigen Schritt wagt und dieses, etwas in die Jahre gekommene Boot erwirbt? Doch Verena macht Penelope größere Sorgen, sie wird ihre Trio doch nicht auseinanderreißen, denn was soll Penelope ohne Pit und Heiner machen. Oder wird aus dem Trio ein Quartett? Eine wirklich unterhaltsame Geschichte, die mir vergnügliche Lesestunden beschert hat. Das farbenprächtige Cover ist für mich ein echter Hingucker. Genauso verträumt und wild romantisch stelle ich mir Usedom vor. Vielleicht klappts ja in diesem Jahr mit einem Urlaub auf dieser zauberhaften Ostseeinsel. Selbstverständlich vergebe ich für diesen tollen Unterhaltsungsroman 5 Sterne.