Meine Filiale

Marlene

Roman

Honigtot-Saga Band 2

Hanni Münzer

(24)
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Marlene

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen
  • Marlene

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Marlene

    2 MP3-CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    2 MP3-CD (2016)

Hörbuch-Download

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen

Beschreibung

München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleinen Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Sie schliesst ungewöhnliche Freundschaften und lernt einen ganz besonderen Mann kennen. Einen Mann, dem das eigene Leben nichts gilt, der aber alles für die Kinder tut, die er unter seinen Schutz gestellt hat. Bald sieht sich Marlene vor der grössten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben ...

»Wortgewaltig und bewegend schreibt Hanni Münzer in ›Marlene‹ von Mut und grossen Gefühlen, von Verrat und Rache. Ein Roman, der zeigt, dass der Zweite Weltkrieg uns alle bis heute beeinflusst und in uns nachwirkt. Ein wichtiges und starkes Buch.«, Klassikradio, 16.10.2016

Hanni Münzer ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands. Mit den Romanen ihrer »Honigtot«-, »Seelenfischer«- und »Schmetterlinge«-Reihe erreichte sie ein Millionenpublikum und eroberte die Bestsellerlisten. Nach Stationen in Seattle, Stuttgart und Rom lebt Hanni Münzer heute mit ihrem Mann in Oberbayern. Ihr aktueller Roman»Heimat ist ein Sehnsuchtsort« ist der Auftaktband einer zweibändigen Saga, die von ihrer eigenen Familiengeschichte inspiriert ist.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492973502
Verlag Piper
Dateigröße 807 KB
Verkaufsrang 5755

Weitere Bände von Honigtot-Saga

mehr
  • Band 1

    Honigtot Honigtot Hanni Münzer
    • Honigtot
    • von Hanni Münzer
    • (52)
    • eBook
    • Fr. 9.00
  • Band 2

    Marlene Marlene Hanni Münzer
    • Marlene
    • von Hanni Münzer
    • (24)
    • eBook
    • Fr. 9.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
17
5
2
0
0

Teilweise zu weit hergeholt
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 26.05.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Die vielen Zufälle - positiv wie negativ - die Marlene widerfahren sind, machten es in sich zu keiner realistischen Geschichte. Sicherlich sind all diese beschriebenen furchtbaren Dinge den Menschen im Reich in Teilen so oder so ähnlich passiert, allerdings eher nicht einer einzigen Person. Dennoch rückt der Inhalt natürlich den... Die vielen Zufälle - positiv wie negativ - die Marlene widerfahren sind, machten es in sich zu keiner realistischen Geschichte. Sicherlich sind all diese beschriebenen furchtbaren Dinge den Menschen im Reich in Teilen so oder so ähnlich passiert, allerdings eher nicht einer einzigen Person. Dennoch rückt der Inhalt natürlich den Schrecken dieses Teils der deutschen Geschichte ins Bewusstsein.

Ein Buch das zum Nachdenken anregt
von einer Kundin/einem Kunden aus Großenseebach am 04.02.2019

Emotionales Buch das einen zum Nachdenken anregt. Spannende Geschichte die erzählt wurde. Ich habe den ersten Teil honigtot nicht gelesen und hatte keine Probleme in das Buch hinein zu kommen.

Super Buch, das zum Nachdenken anregt!
von Jennifer am 31.01.2019

Da ich schon vom ersten Teil von "Honigtot" begeistert war, musste ich auch den 2. Teil "Marlene" lesen. Das Buch regt sehr zum Nachdenken an und es ist erschütternd was die Menschen erleben mussten und wie grausam Menschen sein konnten. Die Personen sind zwar rein fiktiv, jedoch sind manche SS-Charaktäre teilweise an damalige ... Da ich schon vom ersten Teil von "Honigtot" begeistert war, musste ich auch den 2. Teil "Marlene" lesen. Das Buch regt sehr zum Nachdenken an und es ist erschütternd was die Menschen erleben mussten und wie grausam Menschen sein konnten. Die Personen sind zwar rein fiktiv, jedoch sind manche SS-Charaktäre teilweise an damalige reale Personen angelehnt, die diese Sachen tatsächlich verbrochen haben. Über diese Personen habe ich nach diesem Buch auch noch nachgelesen, was mit ihnen nach dem Krieg geschehen ist... Mir haben auch die Zitate der Menschen während dem Krieg und die sog. "Kriegssplitter" zwischen den Kapiteln sehr gefallen. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn man bereits den ersten Teil "Honigtot" gelesen hat!


  • Artikelbild-0