Warenkorb

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1

Die Dunklen Mächte Band 1

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für grosse Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in grosse Gefahr bringt …

Portrait
Cassandra Clare ist eine internationale Bestsellerautorin. Ihre Bücher wurden weltweit über 50 Millionen Mal verkauft und in 35 Sprachen übersetzt. Die beiden Serien »Chroniken der Unterwelt« und »Chroniken der Schattenjäger« gehören zu ihren grössten Erfolgen und stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Auch ihre neue Reihe, die »Chroniken der Dunklen Mächte«, wurde zum grossen Besteller. Cassandra Clare lebt in Massachusetts, USA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum 17.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31422-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22.1/13.9/5.8 cm
Gewicht 964 g
Originaltitel Lady Midnight (The Dark Artifices 1)
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Franca Fritz, Heinrich Koop
Verkaufsrang 29334
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Dunklen Mächte

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Super Start der neuen Reihe

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! =D ACHTUNG Dieses Buch ist der Auftakt der neuen Reihe von Cassandra Clare. Es ist nicht nötig die vorherigen Reihen (Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger) gelesen zu haben, wer allerdings vorhat sie noch zu lesen, sollte das vor Lady Midnight tun, da dieses Buch sonst zu viele Spoiler enthält. Zum Inhalt Emmas Eltern sind im kalten Krieg ums Leben gekommen und Emma ist die Einzige die nicht glaubt, dass Sebastian der Mörder ist. Jahre später versucht sie immer noch herauszufinden, wer ihre Eltern getötet hat und der einzige der ihr glaubt, ist ihr bester Freund und Parabatai Julian. Doch beide hegen mehr als freundschaftliche Gefühle, trotz des strickten Verbotes des Rates. Als dann plötzlich seltsame Mordfälle auftreten, die Ähnlichkeiten mit dem von Emmas Eltern haben, scheinen sie endlich eine heisse Spur zu haben. Zum Cover Ich bin sehr froh, dass das englische Cover im Deutschen übernommen wurde, denn ich finde es echt mega schön und es passt hervorragend zum Inhalt! Das einzige, was etwas schade ist, ist die Tatsache, dass dieser Band nicht wie alle vorherigen Teile der Reihe, beim Arena Verlag erschienen ist, sondern bei Goldmann. Ich mag beide Verlage gerne, es geht mir hier lediglich um das Cover. *lach* Zwar sieht Lady Midnight wunder, wunderschön aus, aber es passt einfach nicht zu seinen Vorgängern. Ich versuch darüber hinwegzusehen und es so anzusehen, dass die dunklen Mächte ja sowieso eine neue Reihe bilden. Zum Schreibstil Cassi, Cassi, Cassi, wie schaffst du es nur jedes Mal aufs Neue wieder soo toll zu schreiben? Keine Spur von Langatmigkeit. Im Gegenteil! Ich war ja sehr skeptisch, über 800 Seiten.. aber nach dem lesen was eher so: nur 800 Seiten? Wo ist der Rest? Clare schafft es wieder einmal einem in die wunderbare Welt der Schattenjäger zu entführen. Über die Charaktere Es gibt so viele.. wo fange ich an? Emma! Sie ist sooo stark und cool und mutig und ich fand sie einfach nur super! Wer sie als Freundin hat, der hat echt Glück! Sie ist ganz anders als Tessa and Clary aber ich mochte sie von den Dreien fast am liebsten. Natürlich muss ich hier auch noch ein wenig über Julian schwärmen (Achtung Fangirl Modus an!) OMG! Mir schmerzt das Herz! Wie konnte Cassi das dem allerliebsten und tollsten Jungen überhaupt, antun? Das hat er nicht verdient! Heul, schluchz wein! Er ist mein absoluter Favorit und ziemlich hoch in meinem Top Favorite Charakter of all time Ranking, so toll fand ich ihn! Neben diesen beiden Hauptcharakteren fand ich folgende Charaktere ebenfalls noch toll: Mark! Because, wer liebt ihn nicht? Die Mischung aus Elfe und Schattenjäger macht ihn unglaublich interessant und ich musste dankt ihm öfters auch mal lachen! Einfach eine tolle Persönlichkeit hahaha. Ty, weil ich seine schräge Art sehr sympathisch und süss fand! Tessa und Jem, weil ich die zwei einfach gerne hab! Ach weh, ich sehe schon, wenn ich jetzt nicht abbreche, dann führe ich diese Liste unendlich weit fort. Deshalb breche ich jetzt ab und sage nur so viel: Cassis Charaktere sind allesamt sehr toll, jeder hat seine Macken, Ecken und Kanten und ist auf seine Art liebenswert! Persönliche Meinung Puhhh, selten hat mich ein Buch mit so vielen Gefühlen zurückgelassen. Die sind in diesem Buch echt Achterbahn gefahren! Zuerst hatte ich keine grossen Erwartungen in die neue Reihe (siehe Rezension City of heavenly fire) aber als das Erscheinungsdatum immer wie näher kam, wurden die extrem hoch. Und sie wurden ALLE erfüllt! Cassi startet mit diesem Buch eine grandiose neue Reihe in ihrem Schattenjäger Universum!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
72
16
3
2
1

Katastrophal
von einer Kundin/einem Kunden aus Malans am 05.05.2020

Ich warte nun schon seit 35 Tagen auf den Band 2. Der Band 3 wurde nach ca. 18 Tagen geliefert. und der Band eins erst vor 3 Tagen! Wann kann ich endlich mit dem zweiten Band rechnen? Vielen Dank für Ihr rasches Feedback!

grandioser Auftakt trotz einer Schwäche
von Frances am 10.04.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Mit „Lady Midnight“ beginnt die dritte Trilogie der Schattenjägerwelt von Cassandra Clare und ich muss sagen, dass ich den Auftakt sehr gelungen fand. Emma als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen, da sie (nicht wie in so vielen anderen Fantasy Romanen, die ich in letzter Zeit gelesen habe) kein schwaches Mädchen ist, das der... Mit „Lady Midnight“ beginnt die dritte Trilogie der Schattenjägerwelt von Cassandra Clare und ich muss sagen, dass ich den Auftakt sehr gelungen fand. Emma als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen, da sie (nicht wie in so vielen anderen Fantasy Romanen, die ich in letzter Zeit gelesen habe) kein schwaches Mädchen ist, das der Rettung eines starken Mannes bedarf. Auch Julian - der sich und seine Bedürfnisse stets hinten anstellt, um sich um seine Geschwister und das Institut zu kümmern - habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Gemeinsam bilden Emma und Julian ein starkes Team und ich mochte die Dynamik zwischen den beiden sehr. Die anderen Blackthorns sowie Cristina und Diana waren mir ebenso allesamt sympathisch. Da die Schattenjäger-Thematik mir bereits vertraut war, fand ich sehr schnell in die Story. Die Geschehnisse rund um die Aufklärung der Mordserie, die allen Anschein nach auf mit dem Tod von Emmas Eltern zusammenhängt, passieren Schlag auf Schlag. Trotzdem haben auch ruhigere Szenen nicht gefehlt, bei denen man als Leser ein wenig entspannen konnte. Meine Vermutung, wer hinter den ganzen Morden steckt, konnte sich nicht bestätigen und somit war ich tatsächlich überrascht, was nicht sehr oft passiert. Was mir auch sehr gefallen hat, ist das Auftreten bekannter Charaktere aus den Chroniken der Unterwelt/Schattenwelt. Es war schön zu erfahren, was sie alle nach dem Ende des Krieges gegen Sebastian Morgenstern machen und wie ihre Leben sich verändert haben. Einen Stern Abzug gibt es allerdings dafür, dass die Beziehung zwischen Emma und Julian mich zu sehr an Clary und Jace erinnert hat. Als Parabatai dürfen sich Emma und Julian nicht lieben, genau wie es bei Clary und Jace anfangs als vermeintliche Geschwister der Fall war. Alles in allem war „Lady Midnight“ ein toller Auftakt der „Die Dunklen Mächte“ Trilogie und bekommt von mir 4/5 Sterne.

Toller Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2020

Cassandra Clares Welt der Schattenjäger hat mich schon immer begeistert und auch dieses Buch hat mich wieder überzeugt. Die Handlung spielt ein paar Jahre nach den Ereignissen in 'City of Heavenly Fire' und handelt von Emma Carstairs und der Familie Blackthorn. Ich empfehle jedem die vorherigen Bücher zu lesen, da doch hin und w... Cassandra Clares Welt der Schattenjäger hat mich schon immer begeistert und auch dieses Buch hat mich wieder überzeugt. Die Handlung spielt ein paar Jahre nach den Ereignissen in 'City of Heavenly Fire' und handelt von Emma Carstairs und der Familie Blackthorn. Ich empfehle jedem die vorherigen Bücher zu lesen, da doch hin und wieder Referenzen zu den vergangenen Ereignissen gezogen werden und auch einige schon bekannte Charaktere ihre Auftritte haben. Der Roman ist eine Achterbahn der Gefühle und lässt den Leser nicht mehr los. Lesen lesen lesen!