Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Straße der Wunder

Juan Diego und seine für alle anderen unverständlich sprechende Schwester Lupe sind Müllkippenkinder in Mexiko. Ihre einzige Überlebenschance: der Glaube an die eigenen Wunderkräfte. Denn Juan Diego kann fliegen und Geschichten erfinden, Lupe sogar die Zukunft voraussagen, insbesondere die ihres Bruders. Um ihn zu retten, riskiert sie alles. Verführerisch bunt, magisch und spannend erzählt: zwei junge Migranten auf der Suche nach einer Heimat in der Fremde und in der Literatur.
Portrait
John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher dreizehn Romane wurden alle Weltbestseller und in mehr als 35 Sprachen übersetzt, vier davon verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans >Gottes Werk und Teufels Beitrag<. 2013 erhielt er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller
Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783257607147
Verlag Diogenes Verlag AG
Originaltitel Avenue of Mysteries
Dateigröße 1107 KB
Übersetzer Hans M. Herzog
Verkaufsrang 3687
eBook
eBook
Fr. 17.00
Fr. 17.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
6
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2019
Bewertet: anderes Format

Wie immer bei John Irving ist der Weg das Ziel. Die Charaktere sind skurril, tragisch, witzig, traurig und in letzter Instanz unterhaltsam. Wo Irving drauf steht ist Irving drin.

Nicht mein Geschmack
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 11.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Leider habe ich das Buch wirklich nicht als fesselnd empfunden. Fantasieelemente sind für mich eher mühsam als wundersam, und die Geschichte schreitet nur sehr langsam voran. Für 800 Seiten hat mir das Buch eindeutig zu wenig Handlung. Ich empfehle das Buch nur geduldigen Lesern und treuen Irving-Fans; trotzdem wünsche ich alle... Leider habe ich das Buch wirklich nicht als fesselnd empfunden. Fantasieelemente sind für mich eher mühsam als wundersam, und die Geschichte schreitet nur sehr langsam voran. Für 800 Seiten hat mir das Buch eindeutig zu wenig Handlung. Ich empfehle das Buch nur geduldigen Lesern und treuen Irving-Fans; trotzdem wünsche ich allen viel Spaß beim Lesen!

Optimal als Lektüre für Mexikourlauber
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuhofen an der Krems am 07.06.2018

Habe während eines Mexikourlaubs den Roman gelesen. Wer dieses Land bereist - oder den zweiten Handlungsort, die Philippinen - hat ein Vergnügen mit dem Roman.