Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Stepbrother Dearest

Roman

Weitere Formate

Der neue Stern am New-Adult-Bestsellerhimmel!

Greta freut sich auf das letzte Jahr an der Highschool, denn ihr Stiefbruder Elec, dem sie noch nie begegnet ist, zieht für das Abschlussjahr von Kalifornien zu ihnen nach Boston. Doch Elec stellt sich als rebellischer Macho heraus, der jeden Abend ein anderes Mädchen mit nach Hause bringt - am meisten aber stört Greta die Art, wie ihr Körper auf ihn reagiert. Und als eine gemeinsame Nacht alles verändert, ist es auch um ihr Herz geschehen. Doch so schnell wie Elec in Gretas Leben getreten ist, so schnell verschwindet er auch daraus. Jahre später begegnet sie ihm wieder und muss feststellen, dass aus dem Teenager ein Mann geworden ist, der immer noch die Macht besitzt, ihr Herz in tausend Teile zu zerbrechen ...

Prickelnde Leidenschaft, Gefühlschaos und ein unwiderstehlicher Bad Boy - der New-York-Times-Bestseller endlich auf Deutsch!
Rezension
»Leidenschaft und Liebesleid sind hier perfekt verwoben.«
Portrait
Penelope Ward ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin. Sie ist in Boston mit fünf Brüdern aufgewachsen und arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie sich eine familienfreundlichere Karriere suchte. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.06.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641173388
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1755 KB
Übersetzer Julia Brennberg
Verkaufsrang 1954
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
21
5
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2019
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich gefühlvolle Liebesgeschichte die den Leser berührt. Die wundervolle Story und der humorvolle Schreibstil zaubern ein Lächeln und die ein oder andere Träne hervor.

Gegen alle Regeln
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Greta kann es kaum erwarten ihren Stiefbruder kennenzulernen und obwohl er so ein Arschloch ist, kann sie nichts dagegen tun das sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Und auch ihr Stiefbruder scheint nicht ganz abgeneigt. Doch dann muss er abreisen und 7 Jahre vergehen.... Eine nette Liebesromanze mit viel Charme und Humor. Ich hab... Greta kann es kaum erwarten ihren Stiefbruder kennenzulernen und obwohl er so ein Arschloch ist, kann sie nichts dagegen tun das sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Und auch ihr Stiefbruder scheint nicht ganz abgeneigt. Doch dann muss er abreisen und 7 Jahre vergehen.... Eine nette Liebesromanze mit viel Charme und Humor. Ich hab viel gelacht. Zwischen drin allerdings haben sich die Seiten immer mehr wiederholt, doch das wurde zum Ende wieder besser.

Endlich mal wieder gut geschrieben.
von Laureen Püschel am 17.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich muss vor allem sagen, dass mich der tolle Schreibstil in den Bann gezogen hat. Es war flüssig und leicht, aber nicht anstrengend umgangssprachlich. Die Story ist wirklich schön und man lebt mit der Protagonistin, fühlt ihr leid und man kann sich wirklich in sie hinein versetzen. Ich wüsste nicht, ob ich so stark hätte se... Ich muss vor allem sagen, dass mich der tolle Schreibstil in den Bann gezogen hat. Es war flüssig und leicht, aber nicht anstrengend umgangssprachlich. Die Story ist wirklich schön und man lebt mit der Protagonistin, fühlt ihr leid und man kann sich wirklich in sie hinein versetzen. Ich wüsste nicht, ob ich so stark hätte sein können. Am Ende war ich echt happy. Trotzdem muss ich gestehen, dass mich ein paar Elemente an After erinnert haben. Weniger die Art und Weise von Elec, sondern eher, dass was ihn "ausmacht." Möchte nicht zu viel Spoilern :) Lohnt sich aber definitiv und ich werde sicherlich auch die Fortsetzung lesen.